Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.01.2021

In der Wochensicht ist vorne: ProSiebenSat1 7,54% vor RTL Group 3,94%, Vivendi 1,37%, Bertelsmann 1,23%, Sky 0,03%, Axel Springer 0%, CTS Eventim -5,84%, Tomorrow Focus -8,21%, Time Warner -10,45% und

In der Monatssicht ist vorne: RTL Group 5,35% vor ProSiebenSat1 4,73% , Bertelsmann 3,42% , Vivendi 2,15% , Sky 0,09% , Axel Springer -2,12% , CTS Eventim -2,91% , Tomorrow Focus -3,55% , Time Warner -8,82% und Weitere Highlights: ProSiebenSat1 ist nun 3 Tage im Plus (7,74% Zuwachs von 13,37 auf 14,4), ebenso Tomorrow Focus 3 Tage im Minus (9,09% Verlust von 2,09 auf 1,9).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RTL Group 4,72% (Vorjahr: -9,37 Prozent) im Plus. Dahinter ProSiebenSat1 4,69% (Vorjahr: -1,11 Prozent) und Bertelsmann 2,26% (Vorjahr: -7 Prozent). Tomorrow Focus -9,52% (Vorjahr: -21,93 Prozent) im Minus. Dahinter CTS Eventim -8,09% (Vorjahr: -2,94 Prozent) und Axel Springer -0,69% (Vorjahr: 3,5 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: ProSiebenSat1 31,85%, RTL Group 27,82% und Tomorrow Focus 23,23%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100% und Sky -100%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Time Warner-Aktie am besten: 0,5% Plus. Dahinter CTS Eventim mit +0,35% und Vivendi mit +0,04% RTL Group mit -0,02% , Tomorrow Focus mit -0,26% , ProSiebenSat1 mit -0,52% und Axel Springer mit -14,52% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist -0,58% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 36,88% Show latest Report (23.01.2021)
2. Energie: 21,82% Show latest Report (23.01.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,15% Show latest Report (16.01.2021)
4. Ölindustrie: 17,15% Show latest Report (16.01.2021)
5. Zykliker Österreich: 15,29% Show latest Report (16.01.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 15,28% Show latest Report (23.01.2021)
7. Crane: 12,71% Show latest Report (23.01.2021)
8. Licht und Beleuchtung: 11,77% Show latest Report (23.01.2021)
9. Rohstoffaktien: 10,04% Show latest Report (16.01.2021)
10. OÖ10 Members: 9,46% Show latest Report (16.01.2021)
11. Gaming: 9,14% Show latest Report (23.01.2021)
12. Stahl: 8,49% Show latest Report (16.01.2021)
13. Bau & Baustoffe: 8,1% Show latest Report (23.01.2021)
14. Solar: 7,05% Show latest Report (16.01.2021)
15. Deutsche Nebenwerte: 6,63% Show latest Report (23.01.2021)
16. Global Innovation 1000: 6,09% Show latest Report (23.01.2021)
17. Post: 5,47% Show latest Report (16.01.2021)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,14% Show latest Report (16.01.2021)
19. Computer, Software & Internet : 4,73% Show latest Report (23.01.2021)
20. Banken: 4,16% Show latest Report (23.01.2021)
21. MSCI World Biggest 10: 3,55% Show latest Report (16.01.2021)
22. Börseneulinge 2019: 3,2% Show latest Report (23.01.2021)
23. Sport: 2,62% Show latest Report (16.01.2021)
24. Aluminium: 1,84%
25. Telekom: 0,79% Show latest Report (16.01.2021)
26. Immobilien: 0,53% Show latest Report (23.01.2021)
27. Big Greeks: 0,49% Show latest Report (23.01.2021)
28. Versicherer: 0,1% Show latest Report (16.01.2021)
29. Runplugged Running Stocks: -0,41%
30. Media: -0,65% Show latest Report (16.01.2021)
31. Konsumgüter: -3,37% Show latest Report (23.01.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -5,1% Show latest Report (23.01.2021)

Social Trading Kommentare

DKInvestments
zu EVD (20.01.)

Gewinnmitnahme und Positionsreduzierung.

GrowthInvesting
zu VIV (21.01.)

Chartsituation: VIVENDI bildet ein steigendes Dreieck aus und steigt über den oberen Widerstand auf ein Mehrjahreshoch Bei Bestätigung des Ausbruchs sollten schnell weitere Kursgewinne folgen Kurstreiber: positive Analystenkommentare steigende Einnahmen aus dem Musikgeschäft durch anhaltenden Lockdown Laufende Branchenrotation von Tech zu Valuewerten mit niedrigeren Bewertungen  

SEHEN
zu PSM (21.01.)

Für DER AKTIONÄR mag es überraschend kommen - für mich keineswegs, da der Prosiebensat1 Chef den deutlich besseren Lauf des Q4 ja schon vorher in Interviews angekündigt hatte. Der November war in meiner Erinnerung glaube ich sogar leicht besser als im Vorjahr. https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/prosieben-das-ueberrascht-jetzt-doch-20224224.html

SEHEN
zu PSM (21.01.)

Von KKR zu einem Großteil zu Mediaset: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13389647-italienische-mediaset-kauft-3-4-prozent-prosiebensat-1

JGross
zu PSM (19.01.)

Stopp-Limit bei 12,85 Euro platziert. Schutz vor möglicher Schwäche. Trotz Übernahmephantasie



 

Bildnachweis

1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 23.01.2021

2. Mikrophon, Radio, Media (C) Martina Draper



Aktien auf dem Radar:Zumtobel, CA Immo, Erste Group, Warimpex, Addiko Bank, UBM, Cleen Energy, Polytec Group, VIG, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, FACC, Marinomed Biotech, Frequentis, voestalpine, OMV, AMS, Lenzing, RBI, Verbund, Wolford, Rosenbauer, RHI Magnesita, Agrana, Oberbank AG Stamm, EVN, Österreichische Post.


Random Partner

Oddo Seydler
Die Oddo Seydler Bank AG ist eine deutsch-französische Bankengruppe. Die Gruppe beschäftigt in beiden Ländern insgesamt 2.500 Mitarbeiter, verwaltet ein Kundenvermögen von 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Investment Banking und Asset Management aktiv.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner