Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Q4 Inc. gibt die Ernennung von Tim Stahl zum Chief Revenue Officer [Leiter der Ertragsabteilung] bekannt

01.06.2023, 5506 Zeichen

Q4 Inc. (TSX: QFOR) ("Q4" oder "das Unternehmen"), die führende Plattform für den Zugang zu den Kapitalmärkten, ist stolz darauf, die Ernennung von Tim Stahl zum Chief Revenue Officer ("CRO") mit Wirkung zum 30. Mai 2023 bekannt zu geben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230601005350/de/

Tim Stahl, Chief Revenue Officer [Leiter der Ertragsabteilung] (Foto: Business Wire)

Tim Stahl, Chief Revenue Officer [Leiter der Ertragsabteilung] (Foto: Business Wire)

"Tim bringt eine Fülle von Führungserfahrungen in den Bereichen SaaS, Vertrieb und Kundenerfolg in Q4 ein, die zusammen mit der kürzlichen Ernennung von Keith Reed zum COO unsere profitable Wachstumsstrategie weiter beschleunigen und gleichzeitig die Kundenerfahrung verbessern werden", so Darrell Heaps, Gründer und CEO des Unternehmens. Wir freuen uns auf den Einfluss, den die Zusammenarbeit der beiden auf die künftige Ausrichtung von Q4 haben wird.

Tim Stahl, CRO, sagte: "Ich fühle mich geehrt, dem Q4-Team zu einem so kritischen Zeitpunkt beizutreten, um mit meinen Fähigkeiten zum nachhaltigen Wachstum, zur Umsetzung und letztlich zum langfristigen Erfolg des Unternehmens beizutragen. "Ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um kundenorientierte Lösungen zu liefern, umsatzbezogene Funktionen auszurichten und die Vertriebsleistung zu maximieren", so der Mitarbeiter.

Über Tim Stahl

Herr Stahl verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Vertriebsleiter im Technologiesektor und hat sich auf die Unterstützung wachsender Unternehmen bei der Steigerung ihrer Umsätze und Kundenbeziehungen spezialisiert. Zuletzt war Herr Stahl Chief Sales Officer bei VersaPay, einem Anbieter von kooperativen Debitorenbuchhaltungs- und B2B-Zahlungslösungen, bevor er zu Q4 kam. Darüber hinaus verbrachte Tim Stahl neun Jahre seiner Karriere bei Intuit, der weltweiten Finanztechnologieplattform, zu der auch bekannte Unternehmen wie Quickbooks, TurboTax und Mailchimp gehören. Außerdem hatte er leitende Positionen bei Keap, einem CRM-Plattform-Startup, und Keap inne. An der Bucknell University erwarb Tim einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften.

Über Q4 Inc.

Q4 Inc. (TSX: QFOR) ist die führende Plattform für Zugang zu den Kapitalmärkten und transformiert die Art und Weise, wie Emittenten, Investoren und die Verkaufsseite effizient miteinander in Verbindung treten, kommunizieren und interagieren.

Die Q4-Plattform erleichtert die Interaktion auf den Kapitalmärkten durch IR-Website-Produkte, virtuelle Veranstaltungslösungen, Engagement-Analysen, Investor Relations CRM, Aktionärs- und Marktanalysen, Monitoring und ESG-Tools. Die Q4-Plattform ist die einzige holistische Plattform für den Zugang zu den Kapitalmärkten, die digital Verbindungen herstellt, Auswirkungen analysiert und auf das richtige Engagement ausgerichtet ist, wodurch öffentliche Unternehmen schneller und intelligenter arbeiten können.

Das Unternehmen ist ein verlässlicher Partner für über 2.650 börsennotierte Unternehmen weltweit, darunter einige der renommiertesten Markenunternehmen der Welt. Bei Q4 wird eine preisgekrönte Unternehmenskultur gepflegt, in der die Mitarbeitenden gefördert werden und sich weiterentwickeln können.

Q4 hat seinen Hauptsitz in Toronto und unterhält Büros in New York und London. Mehr erfahren unter www.q4inc.com.

Hinweis auf zukunftsgerichtete Informationen

In Übereinstimmung mit den einschlägigen Wertpapiergesetzen enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an Begriffen wie "erwarten", "fortsetzen", "antizipieren", "beabsichtigen", "anstreben", "planen", "glauben", "budgetieren", "schätzen", "prognostizieren", "vorhersehen", "nahe an" und "Ziel" sowie an Aussagen ähnlicher Art zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf einer Reihe von Annahmen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind oder durch diese suggeriert werden. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem jene, die im jüngsten vom Unternehmen eingereichten jährlichen Informationsformular aufgeführt sind. Diese Pressemitteilung enthält außer den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen keine historischen Informationen. Mit Ausnahme der Fälle, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist, verpflichtet sich das Unternehmen nicht, solche zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, sei es als Reaktion auf neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Faktoren. Das Unternehmen hat zusätzliche Details zu diesen Annahmen, Risiken und Ungewissheiten in seinen Einreichungen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden zur Verfügung gestellt, einschließlich seines jüngsten jährlichen Informationsformulars und des Berichts der Geschäftsleitung. Auf der Website des Unternehmens, q4inc.com, sind diese Unterlagen ebenfalls zu finden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #679: Heute gleich 7 Austro-IPO-Geburtstage, wieviele wisst Ihr? Verbund nice, it´s fun to stay at the FACC


 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, EVN, Frequentis, Wienerberger, ams-Osram, Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, Uniqa, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Österreichische Post, Polytec Group, Telekom Austria, VIG, Merck KGaA, Covestro, Hannover Rück, Continental, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner