Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reminder – Morgen, 28. September, 10 Uhr: PK BM Gewessler zu Biodiversitätskrise und Insektensterben – Folgen für Umwelt und Natur

27.09.2020
Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Umweltbundesamt-Biodiversitätsexperte Helmut Gaugitsch am Montag, 28. September 2020, 10 Uhr, zum Thema: Biodiversitätskrise und Insektensterben, in dessen Rahmen eine entsprechende Studie vorgestellt wird.
TeilnehmerInnen: Klimaschutzministerin Leonore Gewessler Helmut Gaugitsch, Biodiversitätsexperte Umweltbundesamt
Zeit: 10 Uhr
Ort: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Erdgeschoß, Festsaal Radetzkystraße 2, 1030 Wien
MedienvertreterInnen sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.
Aufgrund der COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen ist dringend eine Akkreditierung unter samson.sandrieser-leon@bmk.gv.at erforderlich.
PK BM Gewessler zu Biodiversitätskrise und Insektensterben – Folgen für Umwelt und Natur
Einladung zur Pressekonferenz mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Umweltbundesamt-Biodiversitätsexperte Helmut Gaugitsch am Montag, 28. September 2020, 10 Uhr, zum Thema: Biodiversitätskrise und Insektensterben, in dessen Rahmen eine entsprechende Studie vorgestellt wird.
TeilnehmerInnen: Klimaschutzministerin Leonore Gewessler Helmut Gaugitsch, Biodiversitätsexperte Umweltbundesamt
Datum: 28.9.2020, 10:00 - 11:00 Uhr Ort: Festsaal Radetzkystraße 2, 1030 Wien
 

Aktien auf dem Radar:Lenzing, Marinomed Biotech, Semperit, Addiko Bank, FACC, SBO, Strabag, Rosgix, Rosenbauer, AT&S, Erste Group, EVN, Verbund, Immofinanz, Mayr-Melnhof, OMV, Uniqa, ATX, Polytec Group, ATX Prime, S Immo, voestalpine, Wienerberger, UBM, Bawag, AMS, Andritz, Flughafen Wien, Wolford, Zumtobel, Signature AG.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER