Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reply Creative Challenge 2020: Team Trecento11 gewinnt Europas größte Creative Challenge für Studenten und junge Kreative aus der ganzen Welt

08.07.2020

Mit dem Projekt “Proud to share” sicherte sich das Team Trecento11 den Sieg bei der Creative Challenge 2020. Der größte Wettbewerb für Studenten und Kreative in Europa wird von Reply organisiert und ist Teil der teambasierten Online-Wettbewerbsreihe Reply Challenges.

Die Challenge wurde am 22. Mai mit einem Online-Qualifikationsmarathon (48 Stunden) ins Leben gerufen und vereinte 6.200 kreative Talente (+77% im Vergleich zum Vorjahr) aus 70 Ländern weltweit, um kreative Ideen auf fünf Kategorien zu konzentrieren: Employer Branding, Markenaktivierung, Service Design, Markeninhalte und Social Media:Instagram.

Verteilt auf über 1.000 Teams setzten die jungen Talente – mit einem Durchschnittsalter zwischen 18 und 29 Jahren – ihre Fähigkeiten und Persönlichkeit in die Entwicklung eines Konzepts ein, das auf einem Briefing von renommierten Marketing- und Kommunikationsprofis basierte.

Die diesjährige Challenge war von der COVID-19-Pandemie geprägt und Strategien für die Verbraucheransprache standen im Mittelpunkt. Bei der Entwicklung der Projekte wurde auf die Ereignisse der letzten Monate Bezug genommen, zahlreiche Vorschläge konzentrierten sich auf den Neustart.

Von den mehr als 500 eingereichten Vorschlägen wurden die Projekte "Proud to share" (für Martini), "Work for Zero" (für MSC), "Remember your Nature" (für FCA), "Scrambler Ducati Experience Fest" (für Ducati Scrambler) und "Meetisto" (für OBI) wegen ihres Innovationsgrades und der Gesamtqualität besonders hervorgehoben. In der Endrunde präsentierten die Teams Brian, Glamour, S57, Trecento11 und Lavor ihre Konzepte vor einer außergewöhnlichen Jury, die sich aus den Art- und Creative Directors der Reply Agenturen (Avvio Reply, Bitmama, Open Reply, Triplesense Reply, Xister Reply) sowie den Partnern der Initiative Ducati Scrambler, FCA, Martini, MSC Cruises und OBI zusammensetzten.

Die auf Facebook und YouTube live übertragenen Präsentationen wurden nach einer Kombination von Ideen und Fähigkeiten beurteilt. Wichtig waren auch die Einhaltung der Briefings und die entstandenen originellen Materialien. Das erstplatzierte Team von Trecento11 präsentierte eine Idee zur Markenaktivierung, die sich auf den Erfahrungsaustausch und die Verbesserung zwischenmenschlicher Beziehungen in einer Zeit konzentriert, in der ein Aperitif auch "digital" eingenommen wird.

Das Team Trecento11 brachte mit seinen vier Teammitgliedern 91 Jahre kreative Erfahrung und 311 Kilometer Entfernung zusammen: Gianluca Sebastiani (23 Jahre), Ivan Morra (23 Jahre), Michael Grego (22 Jahre) und Michele Gionta (23 Jahre). Daraus resultiert der originelle Name des Teams, das wie folgt kommentiert: "Die Arbeit während des Lockdowns zeigte uns Grenzen auf. Mit 311 km zwischen uns kommunizierten wir über Videogespräche. Herausfordernd war, alles Remote zu organisieren: Brainstorming, Konzept und Ideen für eine mögliche Aktivierung während der Pandemie. Grenzen regen jedoch oft die Kreativität an, und genau das ist unser Ergebnis „ProudToShare".

Die Creative Challenge ist Teil der Reply Challenges 2020, die von Reply für Studenten, junge Talente und Technologie-Enthusiasten zur Förderung der Codingkultur sowie digitaler Innovationen in den Bereichen Kreativität, Cybersecurity und Finanzen organisiert wird.

Weitere Informationen zur Reply Creative Challenge 2020: challenges.reply.com.

Reply
Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen definiert und entwickelt Reply Geschäftsmodelle, die auf den neuen Paradigmen wie Big Data, Cloud-Computing, den Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Reply bietet Beratung, Systemintegration und digitale Dienstleistungen für Unternehmen in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie in der öffentlichen Verwaltung. www.reply.com


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Zumtobel, FACC, Amag, AMS, Marinomed Biotech, Andritz, CA Immo, Erste Group, Linz Textil Holding, Porr, Rosenbauer, Telekom Austria, Wienerberger, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner