Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rimini Street stellt die Vorstandsmitglieder Jay Snyder und Katrinka McCallum vor

16.09.2021

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -services, führender externer Supportanbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und ein Salesforce-Partner, stellt heute Vorstandsmitglied Jay Snyder und zukünftiges Vorstandsmitglied Katrinka McCallum vor. Herr Snyder, der auf der Jahreshauptversammlung 2020 des Unternehmens in den Verwaltungsrat gewählt wurde, ist derzeit im Nominierungs- und Corporate Governance-Ausschuss und im Vergütungsausschuss des Verwaltungsrats tätig. Frau McCallum, deren Ernennung zum 1. Oktober 2021 wirksam wird, wird im Prüfungsausschuss des Verwaltungsrats tätig sein. Nach der Ernennung von Frau McCallum wird der Vorstand von Rimini Street aus sieben Mitgliedern bestehen, darunter der CEO des Unternehmens, Seth A. Ravin, der als Vorsitzender fungiert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210916005803/de/

Rimini Street Introduces Board Members Jay Snyder and Katrinka McCallum (Photo: Business Wire)

Rimini Street Introduces Board Members Jay Snyder and Katrinka McCallum (Photo: Business Wire)

Jay Snyder trat im Juni 2020 dem Vorstand von Rimini Street bei und bringt fast 30 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche in den Bereichen Hardware, Software und Dienstleistungen in seine Rolle ein. Er ist eine erfahrene Führungskraft mit einer Erfolgsbilanz und einem Ruf dafür, Weltklasse-Teams aufzubauen und Ergebnisse zu übertreffen. Derzeit ist Snyder Senior Vice President of Customer Strategy and Solutions bei UiPath, wo er die Bereiche Unternehmensberatung, Branchenvertrieb und Value Engineering für das Unternehmen leitet. Er kam zu UiPath, nachdem er als Executive Vice President und Chief Customer Officer von New Relic, Inc. tätig war, wo er für alle Aspekte des Kundenerlebnisses verantwortlich war. Vor seiner Zeit bei New Relic war Snyder 20 Jahre bei Dell Technologies (einschließlich EMC Corporation) tätig, zuletzt als Senior Vice President für globale Allianzen, Service Provider und Branchen. Snyder war auch Mitglied des Vorstands der Association for Corporate Growth Silicon Valley. Zu Beginn seiner Karriere hatte er Managementpositionen bei PeopleSoft, Inc. und Accenture inne. Snyder hat einen Bachelor of Science in Wirtschafts- und Finanzwissenschaften der Bentley University.

„Aus meiner jahrzehntelangen Tätigkeit in der Technologiebranche habe ich die bedeutende Marktchance für die weltweit angebotenen Lösungen von Rimini Street für Unternehmenssoftware erkannt“, sagte Snyder. „Ich war auch sehr beeindruckt von der Vision, Zusammenarbeit und Umsetzung des Führungsteams von Rimini Street, das den Markt für operative Unterstützung leitet, definiert und innoviert. Ich war begeistert, meine Expertise in einer Board-Governance-Rolle einzubringen und ein Teil dieser disruptiven Geschichte zu sein.“

Katrinka McCallum tritt mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 dem Vorstand von Rimini Street bei und bringt mehr als 20 Jahre operative Erfahrung bei der Skalierung von Unternehmenssoftwareunternehmen von Millionen auf Milliarden mit. Ihr Verantwortungsbereich umfasste die Tätigkeit als General Manager von Geschäftsbereichen sowie die Leitung von Vertriebs-, Marketing-, Produktentwicklungs-, Betriebs- und Finanzteams. Zuletzt war McCallum 13 Jahre bei Red Hat, Inc. (von IBM übernommen) in verschiedenen leitenden Positionen tätig, darunter Leiter Kunden- und Produkterfahrung, Leiter Produkt- und Technologiebetrieb, Vice President der Platform Business Unit und Vice President und Geschäftsleitung der Solutions Business Unit. McCallum hat einen Master of Business Administration der Duke University und einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften des Wellesley College. McCallum ist außerdem zertifizierter Wirtschaftsprüfer (inaktiv) und hat Investor Relations verwaltet.

„Ich habe die letzten 13 Jahre damit verbracht, die Vision kommerzieller Open-Source-Produkte auf den Markt zu bringen und Red Hat zu einem milliardenschweren Herausforderer des Status Quo proprietärer Plattformen zu machen, um den Kunden einen echten Mehrwert zu bieten“, sagte McCallum. „Ich sehe Rimini Street gut positioniert, um ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen zu werden, und ich freue mich, meine Erfahrung mit Unternehmenssoftwareprodukten, Kundenerfahrung und operativer Skalierung in das Rimini Street Board einzubringen.“

„Wir freuen uns, diese beiden hoch angesehenen und versierten Technologieführer als Mitglieder unseres Vorstands zu haben“, sagte Ravin. „Gute Governance ist für unsere Mission, bis 2026 einen Jahresumsatz von 1 Milliarde USD zu erzielen, unerlässlich. Sie werden ihre einzigartigen Hintergründe, Erfahrungen und Perspektiven denen unserer anderen sehr versierten Vorstandsmitglieder hinzufügen, während wir unseren Plan für das Wachstum des Lösungsportfolios, der Kunden, des Umsatzes und der Rentabilität weiter umsetzen.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein Russell 2000®-Unternehmen, ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie ein Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktionsschnelles, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Supportdienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Mehr als 4.200 Fortune-500- und Fortune-Global-100-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen heute auf Rimini Street als bewährten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Unternehmenssoftware. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (IR-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Redewendungen oder Ausdrücken begleitet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem die Auswirkungen der laufenden Schuldendienstverpflichtungen unserer Kreditfazilität sowie der Finanz- und Betriebsvereinbarungen auf unser Geschäft und das damit verbundene Zinsänderungsrisiko, die Laufzeit sowie die betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer derzeitigen und potenziellen Kunden stören, Veränderungen des Geschäftsumfelds, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze, sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in den behördlichen Ermittlungen oder neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigenkapital- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus dem operativen Geschäft zu generieren, um die verstärkten Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die ausreichende Verfügbarkeit unserer Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; auch im Rahmen unserer neuen Kreditfazilität; unsere Fähigkeit, ein wirksames internes Kontrollsystem für die Finanzberichterstattung aufrechtzuerhalten und unsere Fähigkeit, identifizierte wesentliche Schwachstellen in unseren internen Kontrollen zu beheben, einschließlich in Bezug auf die buchhalterische Behandlung unserer Optionsscheine; Änderungen von Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkt- und Preisaktivitäten; Schwierigkeiten, das Wachstum profitabel zu managen; die Kundenakzeptanz unserer kürzlich eingeführten Produkte und Services, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), Rimini Street Advanced Database Security und Services für Salesforce Sales Cloud- und Service Cloud-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Services, die wir voraussichtlich in der nahen Zukunft einführen; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; Unsicherheit über den langfristigen Wert der Aktien von Rimini Street; und diejenigen unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q, der am 4. August 2021 eingereicht wurde und regelmäßig durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formblatt 10-K, Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q, aktuelle Berichte auf Formblatt 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass auf diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung kein Verlass ist.

© 2021 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini-Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Mercedes-Benz Österreich GmbH Headquarter
Prinzhorn Holding GmbH Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYA0
AT0000A2Q6F0
AT0000A2NY57

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 0.53%, Rutsch der Stunde: SBO -1.45%
    Österreich-Depots: Fette Immofinanz-Dividende gutgeschrieben (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 1.9%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(1)
    DAX: HelloFresh intraday nach 812 (!) Tagen unter den MA200 gegangen
    BSN MA-Event HelloFresh
    Star der Stunde: OMV 0.69%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: AT&S(3), Polytec Group(2), SBO(1), Mayr-Melnhof(1), voestalpine(1)
    Voquz Labs und startup300 mit Infos für die Aktionäre