Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rimini Street weitet Investitionen in Lateinamerika aus und benennt neuen General Manager für Mexiko und Mittelamerika

15.07.2020

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen und ein führender unabhängiger Support-Anbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner, gab heute die Ernennung von Alejandro González zum neu geschaffenen General Manager für Mexiko und Mittelamerika bekannt. Die Position wurde geschaffen, um den wachsenden Kundenstamm des Unternehmens zu versorgen und der steigenden Nachfrage in der Region nach dem preisgekrönten Portfolio an Support-Services für Unternehmenssoftware gerecht zu werden. González ist verantwortlich für die Umsetzung der Verkaufs- und Umsatzwachstumsziele in Mexiko und Mittelamerika, die Sicherstellung des Erfolgs und der Zufriedenheit der Kunden hinsichtlich der Dienstleistungen des Unternehmens und für die Unterstützung der Kunden bei ihrer Technologie-Roadmap und digitalen Transformation. Rimini Street gab heute auch bekannt, dass das Unternehmen seine Investitionen in der Region Mexiko und Mittelamerika ausweitet und die lokalen Vertriebs- und Servicekapazitäten – einschließlich des technischen Personals – erhöht. Heute betreut Rimini Street bereits über 230 Kunden in ganz Lateinamerika, darunter bekannte lokale mexikanische Marken wie Nadro und Productos Chata.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200715005657/de/

Rimini Street Expands Investment in Latin America and Appoints New General Manager for Mexico and Central America (Photo: Business Wire)

Rimini Street Expands Investment in Latin America and Appoints New General Manager for Mexico and Central America (Photo: Business Wire)

Der erfahrene IT-Vertriebsleiter soll beschleunigtes Wachstum unterstützen

González kommt mit mehr als 20-jähriger Erfahrung in der Technologiebranche bei Unternehmen wie Salesforce, SAP, IBM, Microsoft und Unisys zu Rimini Street. Er ist auf die Bereiche Vertriebsleitung, Geschäftsentwicklung, operativer Betrieb, strategische Planung und Performance-Management spezialisiert. Zuletzt war González als Regional Vice President of Sales für die kaufmännische Geschäftseinheit von Salesforce Mexiko tätig. In dieser Funktion war González für die Markteinführungs- und Wachstumsstrategie für das allgemeine Geschäft und das mittlere Marktsegment in Mexiko sowie für die Erweiterung des bestehenden Kundenstamms des Unternehmens verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei Salesforce war González General Manager bei Unisys Mexiko, wo er für das Management der Gewinn- und Verlustrechnung und des Wachstums des Geschäftsbereichs sowie für die Strategie des Unternehmens im öffentlichen Sektor in ganz Lateinamerika verantwortlich war. Bei SAP war González Vice President of Sales für SAP Mexiko und leitete dort ein Team von 27 Vertriebsleitern mit Schwerpunkt auf den Bereichen Fertigung, Gesundheitswesen, Öl und Gas, Finanzen und Einzelhandel. Darüber hinaus war er dafür verantwortlich, neue SAP-Lösungen erfolgreich auf den Markt zu bringen und das Wachstum bestehender Kundensegmente zu beschleunigen.

„Ich sehe in ganz Mexiko und Mittelamerika einen erheblichen Bedarf für den erstklassigen, äußerst reaktionsschnellen Jahres-Support-Service von Rimini Street, der den teuren Jahres-Support von Oracle und SAP für die Hälfte der Gebühr ersetzt. Außerdem besteht in der Region ein echter Bedarf an den kostengünstigen Anwendungsmanagement-Services von Rimini Street, die es Rimini Street ermöglichen, Oracle- und SAP-Software für ihre Kunden zu verwalten – ebenso wie für Cloud-Software wie Salesforce“, so González. „Unternehmen konzentrieren sich heute darauf, ihre IT-Betriebskosten zu senken und, wenn möglich, die Einsparungen in Projekte zu investieren, die Wettbewerbsvorteile schaffen und das Wachstum unterstützen. Ich freue mich darauf, dieser innovativen und schnell wachsenden Organisation beizutreten, die Leitung für die Region Mexiko und Mittelamerika zu übernehmen und den Erfolg und die Zufriedenheit unserer Kunden zu sichern.“

„Alejandro bringt eine beträchtliche Vertriebs- und Serviceerfahrung in der Unternehmenssoftwarebranche, ein erprobtes Management von Geschäftsabläufen und eine Erfolgsbilanz mit erfolgreichem Kundenwachstum in Mexiko und Mittelamerika mit. Seine Einblicke in das strategische Geschäft werden CIOs dabei helfen, die Dienstleistungen von Rimini Street zu nutzen, um IT-Kosten zu senken und ihre Projektprioritäten schnell auf die Umsatzgenerierung und die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen auszurichten“, sagte Edenize Maron, General Manager für Lateinamerika bei Rimini Street. „Wir freuen uns, Alejandro in dieser aufregenden Phase des Wachstums des Unternehmens in Mexiko und Mittelamerika im globalen Führungsteam von Rimini Street willkommen zu heißen.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein ultra-reaktives, integriertes Premium-Applikationsmanagement und Support-Dienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Nahezu 2.100 globale Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen auf Rimini Street als bewährtem Anbieter von Dienstleistungen und Applikationssoftware für Unternehmen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (C-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise“, „sollte“, „würde“, „planen“, „beabsichtigen“, „annehmen“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „weiterhin“, „zukünftig“, „werden“, „erwarten“, „Prognose“ oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten umfassen unter anderem die Dauer und die wirtschaftlichen, betrieblichen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unser Geschäft sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen werden; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer aktuellen und zukünftigen Kunden stören; Änderungen im Geschäftsumfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich Inflation und Zinssätze sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, regulatorische und politische Bedingungen, die die Branche, in der Rimini Street tätig ist, beeinflussen; nachteilige Entwicklungen in anhängigen Rechtsstreitigkeiten oder in der staatlichen Untersuchung oder in neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu günstigen Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus der Geschäftstätigkeit zu generieren, um erhöhte Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die Angemessenheit unserer liquiden Mittel, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; die Bedingungen und Auswirkungen unserer ausstehenden 13,00 % Vorzugsaktien der Serie A; Änderungen bei Steuern, Gesetzen und Vorschriften; wettbewerbsfähige Produkte und Preisgestaltung; Schwierigkeiten bei der profitablen Verwaltung des Wachstums; die Kundenakzeptanz unserer kürzlich eingeführten Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Application Management Services (AMS), der erweiterten Datenbanksicherheit bei Rimini Street und der Dienstleistungen für „Salesforce Sales Cloud“- und „Service Cloud“-Produkte, zusätzlich zu anderen Produkten und Dienstleistungen, die wir voraussichtlich in naher Zukunft einführen werden; den Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Management-Teams von Rimini Street; die Ungewissheit über den langfristigen Wert der Beteiligungspapiere von Rimini Street; und die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formular 10-Q, der am 7. Mai 2020 eingereicht wurde und von Zeit zu Zeit durch zukünftige Jahresberichte von Rimini Street auf Formular 10-K, Quartalsberichte auf Formular 10-Q, aktuelle Berichte auf Formular 8-K und andere Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert wird. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2020 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street“ ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Kapsch TrafficCom, Rosenbauer, FACC, Zumtobel, Wienerberger, voestalpine, UBM, RBI, Uniqa, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, Lenzing, Österreichische Post, OMV, Addiko Bank, Rosgix, DO&CO, Polytec, Stadlauer Malzfabrik AG, Deutsche Post, adidas, E.ON , Deutsche Telekom, Bayer, Münchener Rück, HeidelbergCement, Continental.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner