Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rob Smith zum ersten US-CEO des globalen kreativen Technologieunternehmens Splash Worldwide ernannt

06.08.2020
New York (ots/PRNewswire) - Das globale kreative Technologieunternehmen Splash Worldwide gab heute die Ernennung von Rob Smith zu seinem ersten US-CEO bekannt. Rob Smith bringt fundierte Marketing- und Führungserfahrung mit, da er bisher schon globale Unternehmen geleitet und preisgekrönte Werbekampagnen für mehrere Kunden produziert hat, darunter zahlreiche Cannes Cyber Lions. Er begann seine Karriere auf Agenturseite bei Ogilvy WorldWide, bevor er zu Goodby Silverstein & Partners in San Francisco wechselte. Vor seinem Einstieg bei Splash leitete und baute er als CMO mehrere technologiebasierte Start-ups auf, wobei er weltweit führende Agenturpartner beauftragte und mit ihnen zusammenarbeitete.
"Wir wussten, dass Rob Smith aufgrund seiner Kenntnis der heutigen Marketinglandschaft und der gemeinsamen Auffassung, dass Marken heute global, schnell und in großem Maßstab kommunizieren müssen, die richtige Führungspersönlichkeit für Splash ist", erklärte Paul Stonebridge, globaler CEO und Gründer von Splash. "Splash wurde mit der Vision gegründet, durch die Nutzung von Technologie effiziente Marketingkommunikationen für die moderne, vernetzte Welt zu erstellen. Heute arbeiten wir mit einigen der leistungsstärksten Marken der Welt zusammen, um globale, regionale und lokale Kampagnen und Inhalte zu liefern. Wir freuen uns, Rob Smith an der Spitze in den USA zu sehen, denn er wird uns dabei helfen, unseren nordamerikanischen und globalen Kundenstamm weiter auszubauen."
"Das Geschäftsmodell von Splash hilft Kunden, auf tiefgreifende Veränderungen bei den Konsumenten innerhalb von Stunden statt Tagen zu reagieren", sagte Rob Smith. "Es ist spannend, in ein Team zu kommen, das in der Lage ist, enorm komplexe globale Kampagnen- und Performance-Marketinginhalte plattform- und länderübergreifend zu erstellen. Unsere Fähigkeit, all dies aus der Ferne und schnell zu liefern, ist ein Beweis für das hervorragende Können unseres Teams und die erstklassigen Systeme, Kompetenzen und Prozesse, die Splash anbietet."
Drei Kerndienstleistungen ermöglichen es den Kunden, ihre Nachrichten nach außen schneller, weitreichender und besser zu übermitteln - all dies gebündelt durch die proprietäre Technologieplattform Vivid.
* Die globalen Produktionsfähigkeiten von Splash ermöglichen es Kunden, schneller zu reagieren. Wir erstellen, adaptieren und erweitern Inhalte mithilfe der Splash Studios, die ein über 1.000 Quadratmeter großes Studio, Creative & Design, Motion & CGI sowie Foto & Retusche-Einrichtungen für die Inhaltserstellung und Kampagnenadaption umfassen.
* Mit globaler Lokalisierung ermöglicht Splash noch mehr Kreativität. Wir nutzen ein hoch qualifiziertes Netzwerk von 3.000 Sprachexperten, die für erstklassige Lokalisierung und Transkreation im jeweiligen Markt sorgen, um sicherzustellen, dass Kampagnen konsistent sowie lokal und kulturell relevant sind.
* Splash bietet eine bessere Marketing-Performance. Dynamische Systeme und Marktkenntnisse werden genutzt, um Kampagnen-Assets zu erarbeiten und einzusetzen, die in Kombination mit einem Medienpartner die Investitionsrendite unserer Kunden maximieren.
Als US-CEO baut Smith ein verteiltes, globales Unternehmen auf, das durch Technologie und Niederlassungen auf der ganzen Welt vernetzt ist. "Die COVID-19-Pandemie hat den Wandel hin zu agileren, technologisch verbesserten und leistungsbasierten, kostengünstigeren Bereitstellungsmodellen nur noch beschleunigt, da die Bereiche Performance-, Programm- und Markenwerbung immer mehr zusammenwachsen", sagte Smith. "Um mit modernen, globalen Marken erfolgreich zu sein, erreicht man ohne Lokalisierung keine Performance, wobei man der Marke entsprechende und kulturell relevante Assets in hoher Qualität produzieren muss. Mit unseren drei sich ergänzenden Servicebereichen ist Splash perfekt positioniert, um markenkonsistente, kulturell relevante, leistungsbasierte Inhalte auf globaler Ebene mit der Geschwindigkeit zu liefern, die die heutige Geschäftswelt erfordert. Dies bringt unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil mit unübertroffenen Ergebnissen hinsichtlich Effizienz und Effektivität."
Informationen zu Splash Worldwide
Splash ist ein globales kreatives Technologieunternehmen, das Kreativität für jedermann und überall entfesselt. Wir sorgen für eine schnellere, weitreichendere und bessere Kommunikation und erzielen so einen maximalen ROI für die Marketinginvestitionen unserer Kunden. Splash setzt jedes Jahr Assets in den Bereichen Video, Digital, Social, Outdoor und Print in über 100 Märkten weltweit ein. Splash hat Niederlassungen in Portland, New York, London, Amsterdam und Singapur und arbeitet mit Marken wie Google, Nike, Sonos, PVH, Clif Bar, Newell Brands, Seagate und Converse zusammen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.splashworldwide.com
 

Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Addiko Bank, Andritz, Verbund, FACC, Bawag, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Pierer Mobility AG, SBO, UBM, Wienerberger.


Random Partner

CMC markets
CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER