Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rund zwei Drittel der Gastro-Gutscheine eingelöst

20.09.2020
Wien (OTS) - Mehr als 611.000 der Wiener Gastro-Gutscheine wurden bis dato eingelöst. Damit haben die Wienerinnen und Wiener rund zwei Drittel der im Juni an 940.000 Wiener Haushalte verschickten Gastro-Gutscheine eingelöst. Insgesamt flossen dadurch bisher 23 Mio. Euro in die Kassen der rund 3.700 teilnehmenden Wiener Gastronomie- und Kaffeehausbetriebe.
„Die Zahlen sprechen für sich: Die Wienerinnen und Wiener lieben den Gastro-Gutschein und gönnen sich damit etwas Gutes. Gleichzeitig können wir mit dieser Aktion die Wiener Gastro-Szene nachfrageseitig unterstützen sowie Arbeitsplätze langfristig sichern. Das ist direkte Hilfe für unsere Gastronomie und kurbelt das Geschäft an. Das ist gerade in der aktuellen Corona-Krise wichtiger denn je“, freut sich Bürgermeister Michael Ludwig, der daran erinnert, dass mehr als 60.000 Menschen in Wien alleine in der Gastronomie- und Kaffeehausbranche beschäftigt sind.
„Die Gastronomie- und Kaffeehaus-Branche ist in Wien nach wie vor von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Umso wichtiger ist es, dass Unterstützungsmaßnahmen rasch und unbürokratisch erfolgen und direkt bei den Betroffenen ankommen. Der Wiener Gastro-Gutschein ist daher ein Vorzeigeprojekt. Das bestätigt auch die große Beteiligung - sowohl der Wirte und Cafetiers als auch der Wienerinnen und Wiener“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.
„Mit einer jährlichen Wertschöpfung von etwa 1,43 Mrd Euro stellt die Wiener Gastronomie einen wichtigen Wirtschaftsfaktor in der Stadt Wien dar. Der Wiener Gastro-Gutschein ist eine echte Erfolgsstory und ein Beispiel für effektive Corona-Soforthilfe genau für diese Branche. Wichtig war uns, dass die Maßnahme schnell umgesetzt ist und direkt bei den Wiener Wirten ankommt. Innerhalb von nur drei Tagen ist das Geld bei den 3.715 teilnehmenden Betrieben. Dass bereits mehr als 611.000 Gutscheine eingelöst wurden zeigt, dass die Aktion ein voller Erfolg ist und bei den Wienerinnen und Wienern gut ankommt“, so Stadtrat Peter Hanke.
Die Wiener Gastro-Gutscheine wurden von der Stadt Wien gemeinsam mit der Wirtschafskammer Wien im Wert von 50 Euro für Mehrpersonen- bzw. 25 Euro für Einpersonen-Haushalte ausgegeben. Im Wiener Gemeinderat wurden dafür Mitteln von bis zu 39 Mio. Euro genehmigt und die Wien Holding GmbH mit der Durchführung beauftragt. Knapp zwei Prozent oder 19.000 der Gutscheine mussten neu ausgestellt werden. Gründe dafür waren unterschiedlich: Gutscheine konnten nicht erfolgreich zugestellt werden, gingen nach Entgegennahme verloren, Gutschein–Code war nicht mehr lesbar (Verschmutzung, unabsichtlich zerrissen, etc.) oder wurden als gestohlen gemeldet. Knapp 4.000 Gutscheine waren zum Zeitpunkt der Neuanforderung bereits eingelöst. Auf der Website [www.wienergastrogutschein.at] (http://www.wienergastrogutschein.at/) können sich alle Wienerinnen und Wiener informieren, bei welchen Betrieben sie ihren Gastro-Gutschein noch bis Ende September 2020 einlösen können.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Lenzing, Bawag, Addiko Bank, FACC, Agrana, Amag, Immofinanz, AT&S, Palfinger, Porr, SBO, Strabag, Warimpex.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER