Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.09.2020

In der Wochensicht ist vorne: Ryanair 3,05% vor Fraport 2,48%, Airbus Group 2,42%, Lockheed Martin 1,46%, Lufthansa 1,25%, Boeing 0,57%, Air Berlin 0%, Flughafen Wien -0,2%, FACC -5,17%, Kuoni -8,04%, TUI AG -13,64% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: Ryanair 12,31% vor Lufthansa 2,48% , Fraport 2,25% , Lockheed Martin 1,25% , Flughafen Wien 0,6% , Air Berlin 0% , Airbus Group -0,45% , FACC -3,34% , TUI AG -4,68% , Boeing -5,34% , Kuoni -8,28% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Ryanair ist nun 4 Tage im Plus (6,2% Zuwachs von 11,77 auf 12,49), ebenso TUI AG 4 Tage im Minus (14,87% Verlust von 3,8 auf 3,23), Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Lockheed Martin 1,48% (Vorjahr: 50 Prozent) im Plus. Dahinter Thomas Cook Group 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Kuoni 0% (Vorjahr: 0 Prozent). TUI AG -71,62% (Vorjahr: -7,32 Prozent) im Minus. Dahinter Fraport -52,07% (Vorjahr: 21,33 Prozent) und FACC -50,63% (Vorjahr: -15,86 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ryanair 3,41% und Lockheed Martin 2,8%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und TUI AG -46,11%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:05 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 150% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , FACC mit +1,09% , Fraport mit +0,8% , Lufthansa mit +0,79% , Lockheed Martin mit +0,3% , TUI AG mit +0,29% , Flughafen Wien mit -0,1% , Boeing mit -1,89% , Airbus Group mit -3,12% , Ryanair mit -3,12% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -32,73% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

1. Energie: 32,53% Show latest Report (19.09.2020)
2. Solar: 28,48% Show latest Report (12.09.2020)
3. Computer, Software & Internet : 23,51% Show latest Report (19.09.2020)
4. Börseneulinge 2019: 21,02% Show latest Report (19.09.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,32% Show latest Report (12.09.2020)
6. Post: 18,04% Show latest Report (12.09.2020)
7. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,98% Show latest Report (12.09.2020)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 3,54% Show latest Report (19.09.2020)
9. Licht und Beleuchtung: 3,02% Show latest Report (19.09.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: -0,26% Show latest Report (19.09.2020)
11. Konsumgüter: -1,45% Show latest Report (19.09.2020)
12. Runplugged Running Stocks: -1,9%
13. Gaming: -2,69% Show latest Report (19.09.2020)
14. Global Innovation 1000: -5,87% Show latest Report (19.09.2020)
15. Aluminium: -7,05%
16. Zykliker Österreich: -7,19% Show latest Report (12.09.2020)
17. Immobilien: -8,78% Show latest Report (19.09.2020)
18. Sport: -9,73% Show latest Report (12.09.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -10,73% Show latest Report (12.09.2020)
20. Crane: -11,34% Show latest Report (19.09.2020)
21. Telekom: -12% Show latest Report (12.09.2020)
22. Media: -14,87% Show latest Report (12.09.2020)
23. IT, Elektronik, 3D: -18,22% Show latest Report (19.09.2020)
24. Big Greeks: -18,48% Show latest Report (19.09.2020)
25. Rohstoffaktien: -19,19% Show latest Report (12.09.2020)
26. OÖ10 Members: -19,78% Show latest Report (12.09.2020)
27. Stahl: -20,36% Show latest Report (12.09.2020)
28. Bau & Baustoffe: -23,24% Show latest Report (19.09.2020)
29. Versicherer: -25,37% Show latest Report (12.09.2020)
30. Banken: -27,15% Show latest Report (19.09.2020)
31. Luftfahrt & Reise: -32,73% Show latest Report (12.09.2020)
32. Ölindustrie: -41,76% Show latest Report (12.09.2020)

Social Trading Kommentare

Einstein
zu TUI1 (16.09.)

***Tui KE kommt***Ich verdoppel dann die Position***Die Aktie ist natürlich unter Druck***

finelabels
zu AIR (17.09.)

Airbus notiert mit einem Kursplus von rd. 20 Prozent in meinem Depot. Die Credit Suisse hat das Kursziel für Airbus von € 78 auf € 106 Euro angehoben. Aktuell notiert Airbus bei € 69,6. Die derzeitige Schwäche des Kurses eröffnen interessante langfristige Perspektiven, so die Credit Suisse. Weiteres Kurspotential demnach über 50 Prozent. Ich bleibe investiert.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 19.09.2020

2. Cockpit, Flugzeug, Luftfahrt, Pilot, steuern, fliegen, http://www.shutterstock.com/de/pic-167757590/stock-photo-rear-view-of-pilot-and-copilot-in-private-jet-cockpit.html



Aktien auf dem Radar:Lenzing, Marinomed Biotech, Semperit, Addiko Bank, FACC, SBO, Strabag, Rosgix, Rosenbauer, AT&S, Erste Group, EVN, Verbund, Immofinanz, Mayr-Melnhof, OMV, Uniqa, ATX, Polytec Group, ATX Prime, S Immo, voestalpine, Wienerberger, UBM, Bawag, AMS, Andritz, Flughafen Wien, Wolford, Zumtobel, Signature AG.


Random Partner

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner