Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Sai Life Sciences schließt sich als erstes indisches Unternehmen der Pharmaceutical Supply Chain Initiative (PSCI) an

02.04.2020
Hyderabad, Indien (ots/PRNewswire) - Sai Life Sciences, eine der wachstumsstärksten CDMOs (Contract Development & Manufacturing Organizations) Indiens, gab heute bekannt, sich der Pharmaceutical Supply Chain Initiative (PSCI) als "außerordentliches Mitglied" anzuschließen.
Ein Sprecher der PSCI hieß Sai Life Sciences in seinem Schoß mit den Worten willkommen: "PSCI und ihre Mitglieder freuen sich sehr, Sai Life Sciences an Bord begrüßen zu dürfen - unser erstes Mitglied mit Sitz in Indien. Wir sind beeindruckt, mit welchem Enthusiasmus das Unternehmen die Prinzipien von PSCI für verantwortungsbewusstes Lieferkettenmanagement in die Tat umsetzt. Sein Beitritt zu unserer Organisation ist ein weiteres erfreuliches Zeichen dafür, dass verantwortungsvolle Praktiken in einem Land an Bedeutung gewinnen, das für die Lieferketten vieler unserer Mitglieder wichtig ist."
Die PSCI ist ein gemeinnütziger Unternehmensverband, der sich zum Ziel gesetzt hat, verantwortungsvolle Praktiken zu etablieren und zu fördern, um die pharmazeutischen Lieferketten kontinuierlich zu verbessern. Von allen Mitgliedern der PSCI wird erwartet, die Grundprinzipien der Organisation zu unterstützen und umzusetzen. Diese stellen sicher, dass fünf Bereiche verantwortungsbewusster Geschäftspraktiken - nämlich Ethik, Arbeit, Gesundheit und Sicherheit, Umwelt und Managementsysteme - in ihren Liefervereinbarungen berücksichtigt werden.
Krishna Kanumuri, CEO und Managing Director, erklärte im Rahmen der Bekanntmachung: "Bei Sai Life Sciences ist es uns eine große Ehre, als Mitglied in die PSCI aufgenommen zu werden und uns diesem Bund angesehener Unternehmen anschließen zu dürfen. Mit diesem Schritt möchten wir unser Engagement unterstreichen, verantwortungsbewusste Lieferkettenpraktiken in vollem Maße zu unterstützen und umzusetzen."
Sai Life Sciences hat Nachhaltigkeit fest in seine Geschäfts- und Entscheidungsstrukturen integriert und somit den Schritt von einem Compliance-orientierten zu einem proaktiveren Ansatz gewagt. Das Unternehmen hat mehrere Initiativen ergriffen, darunter die Einrichtung eines Online Learning-Managementsystems, die Übernahme grüner Chemieprinzipien für die Verfahrensentwicklung, der Bau brandneuer umweltfreundlicher Anlagen, die Beschaffung neuer Energien, verbesserte Gesundheit und Sicherheit für Mitarbeiter durch industrielle Hygieneprogramme und Durchführung von Förderprogrammen für Gemeinden im Bereich Bildung und Gesundheitsversorgung. Im Mittelpunkt der nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) des Unternehmens stehen ein minimierter ökologischer Fußabdruck, verstärkte Diversität und Inklusion, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und eine verbesserte Lieferkette.
Sai Life Sciences wurde für seine F&E- sowie Fertigungsanlagen nach ISO (14001:2015 und 45001:2018)) zertifiziert, mit der EcoVadis CSR Silbermedaille ausgezeichnet und bei den CII-Southern Region Awards 2019 mit fünf Sternen für seine ausgezeichneten EHS-Praktiken (Excellence in EHS Practices) bewertet.
Informationen zu Sai Life Sciences
Sai Life Sciences ist eine Komplett-CDMO mit der Vision, an der Herausgabe von 25 neuen Arzneimitteln bis 2025 mitzuwirken. Sie arbeitet global mit innovativen Pharma- und Biotech-Unternehmen zusammen, um die Entdeckung, Entwicklung und Fertigung von komplexen Kleinmolekülen zu fördern. Als spezialisierte CDMO hat Sai Life Sciences an diversen Formen von NCE-Entwicklungsprogrammen mitgewirkt und sich aufgrund ihrer Qualität und Reaktionsfähigkeit kontinuierlich wertsteigernd bewiesen. Aktuell arbeitet die Organisation mit 7 der 10 größten Pharmaunternehmen sowie mit mehreren kleinen und mittelständischen Pharma- und Biotech-Unternehmen zusammen. Sai Life Sciences ist in privater Hand und wird von den internationalen Investoren TPG Capital und HBM Healthcare Investments finanziert. www.sailife.com
Foto- https://mma.prnewswire.com/media/1140695/Sai_Life_Science...
Logo- https://mma.prnewswire.com/media/1044186/Sai_Life_Science...
 

Aktien auf dem Radar:Andritz, Wienerberger, Bawag, Amag, Warimpex, Frequentis, RBI, VIG, ATX, ATX Prime, voestalpine, AMS, Erste Group, Kapsch TrafficCom, SBO, CA Immo, Österreichische Post, Semperit, UBM, Agrana, DO&CO, FACC, Immofinanz, OMV, Palfinger, Pierer Mobility AG, Polytec, Uniqa, EVN.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER