Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







08.06.2023, 7087 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:33 Uhr die Salzgitter-Aktie am besten: 2,08% Plus. Dahinter Evonik mit +1,67% , ProSiebenSat1 mit +1,55% , Aurubis mit +1,4% , Stratec Biomedical mit +1,25% , Wacker Chemie mit +1,23% , Klöckner mit +1,13% , SMA Solar mit +1,07% , Hochtief mit +1,02% , MorphoSys mit +0,68% , BB Biotech mit +0,46% , Drägerwerk mit +0,4% , BayWa mit +0,2% , Lufthansa mit +0,15% und Aareal Bank mit -0% DMG Mori Seiki mit -0% Bilfinger mit -0,21% , Bechtle mit -0,28% , Deutsche Wohnen mit -0,29% , Pfeiffer Vacuum mit -0,33% , Rheinmetall mit -0,34% , Carl Zeiss Meditec mit -0,45% , Fielmann mit -0,62% , Fraport mit -0,77% , Suess Microtec mit -0,95% , Aixtron mit -1% und Rhoen-Klinikum mit -1,18% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Salzgitter Evonik
ProSiebenSat1 Aurubis
Stratec Biomedical Wacker Chemie
Klöckner SMA Solar
Hochtief MorphoSys
BB Biotech Drägerwerk
Lufthansa Aareal Bank
Dialog Semiconductor DMG Mori Seiki
Fuchs Petrolub  
Bilfinger Bechtle
Deutsche Wohnen Pfeiffer Vacuum
Rheinmetall Carl Zeiss Meditec
Fielmann Fraport
Suess Microtec Aixtron
Rhoen-Klinikum

Weitere Highlights: Aurubis ist nun 5 Tage im Plus (10,96% Zuwachs von 71,52 auf 79,36), ebenso Deutsche Wohnen 5 Tage im Plus (12,2% Zuwachs von 18,61 auf 20,88), Stratec Biomedical 5 Tage im Plus (12,65% Zuwachs von 56,9 auf 64,1), MorphoSys 4 Tage im Plus (17,56% Zuwachs von 23,8 auf 27,98), Salzgitter 4 Tage im Plus (11,61% Zuwachs von 30,14 auf 33,64), Aareal Bank 3 Tage im Plus (1,5% Zuwachs von 33,25 auf 33,75), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), SMA Solar 4 Tage im Minus (17,81% Verlust von 101,9 auf 83,75), Bilfinger 3 Tage im Minus (3,43% Verlust von 33,82 auf 32,66), Suess Microtec 3 Tage im Minus (2,66% Verlust von 24,45 auf 23,8), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 111,81% (Vorjahr: -60,39 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 57,2% (Vorjahr: -27,9 Prozent) und Hochtief 53,19% (Vorjahr: -25,8 Prozent). BB Biotech -23,37% (Vorjahr: -28,45 Prozent) im Minus. Dahinter Stratec Biomedical -20,96% (Vorjahr: -41,15 Prozent) und Rhoen-Klinikum -16,99% (Vorjahr: 6,4 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: MorphoSys 36,75% vor Aixtron 10,35% , Fuchs Petrolub 7,24% , Deutsche Wohnen 6,15% , Hochtief 5,28% , ProSiebenSat1 4,1% , Dialog Semiconductor 3,63% , Aareal Bank 2,74% , Stratec Biomedical 1,58% , Pfeiffer Vacuum -0,13% , BayWa -0,52% , Lufthansa -0,72% , Fraport -0,96% , Fielmann -2,02% , Rhoen-Klinikum -2,31% , DMG Mori Seiki -2,31% , Salzgitter -2,94% , Suess Microtec -4,23% , Aurubis -6,28% , Evonik -6,73% , BB Biotech -6,93% , Carl Zeiss Meditec -8,95% , Drägerwerk -11,03% , Rheinmetall -11,22% , Klöckner -12,19% , Bechtle -12,62% , Bilfinger -14,28% , Wacker Chemie -14,68% , SMA Solar -20,47% und

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 17,56% vor Stratec Biomedical 12,65%, Deutsche Wohnen 12,2%, Aurubis 10,96%, Salzgitter 10,73%, ProSiebenSat1 6,69%, Carl Zeiss Meditec 4,82%, Hochtief 3,73%, Aixtron 3,31%, Aareal Bank 1,81%, Rhoen-Klinikum 1,6%, BayWa 1,33%, Bechtle 1,17%, BB Biotech 0,95%, Fuchs Petrolub 0,55%, Pfeiffer Vacuum 0,4%, Drägerwerk 0,11%, Rheinmetall 0,04%, Dialog Semiconductor 0%, DMG Mori Seiki -0,24%, Lufthansa -0,29%, Klöckner -0,62%, Fielmann -0,64%, Bilfinger -1,27%, Wacker Chemie -1,53%, Evonik -1,71%, Fraport -2,44%, Suess Microtec -3,84%, SMA Solar -16,67% und

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 55,71%, Suess Microtec 34,58% und Hochtief 31,88%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: BB Biotech -21,12%, Stratec Biomedical -16,52% und Carl Zeiss Meditec -11,05%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 12,3% und reiht sich damit auf Platz 8 ein:

1. Big Greeks: 24,6% Show latest Report (03.06.2023)
2. Bau & Baustoffe: 24,03% Show latest Report (03.06.2023)
3. IT, Elektronik, 3D: 20,55% Show latest Report (03.06.2023)
4. Crane: 19,36% Show latest Report (03.06.2023)
5. Computer, Software & Internet : 18,72% Show latest Report (03.06.2023)
6. Stahl: 17,49% Show latest Report (03.06.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 13,04% Show latest Report (03.06.2023)
8. Deutsche Nebenwerte: 12,73% Show latest Report (03.06.2023)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,33% Show latest Report (03.06.2023)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 11,67% Show latest Report (03.06.2023)
11. Global Innovation 1000: 10,34% Show latest Report (03.06.2023)
12. Zykliker Österreich: 9,26% Show latest Report (03.06.2023)
13. Gaming: 8,67% Show latest Report (03.06.2023)
14. Solar: 7,53% Show latest Report (03.06.2023)
15. Versicherer: 7,09% Show latest Report (03.06.2023)
16. OÖ10 Members: 6,34% Show latest Report (03.06.2023)
17. Post: 6,21% Show latest Report (03.06.2023)
18. MSCI World Biggest 10: 6,11% Show latest Report (03.06.2023)
19. Börseneulinge 2019: 4,23% Show latest Report (03.06.2023)
20. Media: 3,76% Show latest Report (03.06.2023)
21. Ölindustrie: 2,63% Show latest Report (03.06.2023)
22. Runplugged Running Stocks: 2,52%
23. Sport: 1,43% Show latest Report (03.06.2023)
24. Konsumgüter: 1,07% Show latest Report (03.06.2023)
25. Telekom: 0,49% Show latest Report (03.06.2023)
26. Immobilien: -0,3% Show latest Report (03.06.2023)
27. Aluminium: -0,72%
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -2,04% Show latest Report (03.06.2023)
29. Energie: -3,27% Show latest Report (03.06.2023)
30. Banken: -3,61% Show latest Report (03.06.2023)
31. Rohstoffaktien: -9,15% Show latest Report (03.06.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -15,49% Show latest Report (03.06.2023)

Social Trading Kommentare

Boersenfred
zu EVK (06.06.)

Wiederanlage der am 01.06. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (115,354 EUR).

Scheid
zu PSM (05.06.)

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist zum Jahresauftakt wegen des anhaltend schwachen TV-Werbegeschäfts in die roten Zahlen gerutscht. Bei einem Umsatzrückgang um gut 13 Prozent auf 816 Mio. Euro stand unter dem Strich ein Verlust von 15 Mio. Euro nach einem Gewinn von 38 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Für Analysten keine große Überraschung. Skeptisch sehen sie allerdings die bestätigten Jahresziele. Das Unternehmen rechnet weiter mit einem Umsatz von 3,95 bis 4,25 Mrd. Euro und einem bereinigten Betriebsergebnis von 550 bis 650 Mio. Euro. Hier baue ProSiebenSat.1 „relativ stark auf das Prinzip Hoffnung“, merkte etwa DZ Bank-Experte Armin Kremser an. Zwar sind weitere schlechte Nachrichten abzusehen, doch wegen der latenten Übernahmephantasie bleibt der Titel interessant.

yannikYBbretzel
zu BION (06.06.)

Zukauf einer weiteren Position... BB Biotech  ,  Gewichtung + 0,28 %

MarktFreund
zu BYW6 (07.06.)

---Dividende---Dem Depot wurde eine Netto Dividende von 0,94/Stk im Gesamtwert von 18,70 gut geschrieben.

tradsam
zu FIE (06.06.)

Die Aktien der Fielmann AG wurden mit Gewinn ausgestoppt.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #698: Was hat Porsche mit Varta vor? Valneva top, was Thomas Arnoldner und ich bei Die Seer machten


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 08.06.2023



Aktien auf dem Radar:Warimpex, Bawag, FACC, Austriacard Holdings AG, Lenzing, Polytec Group, Telekom Austria, Österreichische Post, SBO, CA Immo, Wienerberger, Zumtobel, DO&CO, Palfinger, ams-Osram, AT&S, Cleen Energy, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Uniqa, VIG, Sartorius, Travelers Companies.


Random Partner

RWT AG
Die Firma RWT Hornegger & Thor GmbH wurde 1999 von den beiden Geschäftsführern Hannes Hornegger und Reinhard Thor gegründet. Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich, auf einen derzeitigen Stand von ca. 30 Mitarbeitern, gewachsen. Das Unternehmen ist in den Bereichen Werkzeugbau, Formenbau, Prototypenbau und Baugruppenfertigung tätig und stellt des Weiteren moderne Motorkomponenten und Präzisionsteile her.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner