Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





SBO - Ergebnis von Wertminderungen beeinträchtigt

13.08.2020

Der Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) hat Covid-19-bedingt nicht zahlungswirksame Wertminderungen von Vermögenswerten bei Tochtergesellschaften in Nordamerika vorgenommen, die deutlich auf das Ergebnis drücken. Das Betriebsergebnis (EBIT) vor Einmaleffekten im ersten Halbjahr 2020 beträgt demnach 12 Mio. Euro (1-6/2019: 38,9 Mio. Euro) und wird durch Wertminderungen in der Höhe von rund 20 Mio. Euro belastet, womit das EBIT nach Einmaleffekten bei minus 9 Mio. Euro liegt, so die Gesellschaft. Das Ergebnis nach Steuern kommt auf minus 12 Mio. Euro (1-6/2019: 17,2 Mio. Euro). Der Halbjahresumsatz beläuft sich auf 185 Mio. Euro (1-6/2019:  236,2 Mio. Euro), teilt das Unternehmen mit.

 


 

Bildnachweis

1. Schoeller Bleckmann Oilfield Equipment AG (Bild: SBO)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, VIG, Marinomed Biotech, FACC, Warimpex, UBM, AMS, Österreichische Post, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Palfinger, SBO, Strabag, SW Umwelttechnik, Wolford.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Schoeller Bleckmann Oilfield Equipment AG (Bild: SBO)