Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Schlumberger wird gemeinsam mit Equinor an der Bereitstellung der vollständig in die OSDU-Datenplattform integrierten DELFI-Umgebung arbeiten

20.04.2021

Schlumberger und Equinor haben heute ein strategisches Projekt in Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt, um die kognitive E&P-Umgebung DELFI* einzuführen, mit nahtloser Integration in die OSDU-Datenplattform – dem neuen Datenstandard der Branche. Dieses Projekt zielt darauf ab, die Fähigkeit von Equinor zur skalierten Datenintegration zu steigern und die Entscheidungsfindung zu verbessern.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Equinor und Microsoft, um durch diese erste Implementierung der neu veröffentlichten OSDU-Datenplattform, die vollständig mit DELFI integriert ist, eine verbesserte Ressourcenermittlung zu ermöglichen“, so Rajeev Sonthalia, Präsident des Bereichs Digital & Integration bei Schlumberger. „Dadurch entsteht eine einzelne, einheitliche Landschaft mit nahtlosem Zugriff auf Daten und die Branche ist in der Lage, schnell KI- und datengesteuerte Workflows auszuführen und so eine bahnbrechende Effizienzsteigerung zu erzielen.“

Die OSDU-fähige Lösung wird als zentraler Bestandteil der unternehmensweiten Equinor-Datenplattform OMNIA in Microsoft Azure eingebettet. Dadurch werden einheitliche Datenstandards für alle unterirdischen Bereiche geschaffen, um die Entscheidungsfindung insgesamt zu verbessern.

Das strategische Projekt wird die DELFI Petrotechnical Suite, die in Zusammenarbeit von Schlumberger und Equinor entwickelte Lösung für die beschleunigte Explorationsplanung ExplorePlan* sowie Data-Science-Lösungen von Schlumberger nutzen. Diese Lösungen verbessern die Zusammenarbeit und die Erkenntnisse, so dass Geowissenschaftler durch ein verbessertes Verständnis des Untergrunds und ein verringertes Risiko bei der Erkundung fundierte Entscheidungen treffen können.

„Wir freuen uns, OSDU als Standardplattform für die Integration unserer Daten in die DELFI-Umgebung einsetzen zu können“, sagt Lisa Rebora, Senior Vice President des Bereichs Exploration Excellence bei Equinor. „Unsere Zusammenarbeit mit Schlumberger bei der gemeinsamen Entwicklung von ExplorePlan wird es unseren Geowissenschaftlern ermöglichen, dank des Zugriffs auf eine Fülle von Daten, die ihnen zur Verfügung stehen, mehr Einblicke zu gewinnen und so mehr Ideen und Möglichkeiten zu generieren. In dieser nächsten wichtigen Phase im Jahr 2021 werden wir ExplorePlan für unsere Geowissenschaftler einsetzen und eine nahtlose Verbindung zu unserer OSDU-fähigen OMNIA-Datenplattform herstellen.“

Über Schlumberger

Schlumberger (SLB:NYSE) ist ein Technologieunternehmen, das in Partnerschaft mit seinen Kunden Energien erschließt. Unsere Mitarbeiter, die über 160 Nationalitäten repräsentieren, bieten führende digitale Lösungen und setzen innovative Technologien ein, um Leistung und Nachhaltigkeit für die globale Energiebranche zu ermöglichen. Mit Fachkompetenz in mehr als 120 Ländern arbeiten wir zusammen, um Technologien zu entwickeln, die den Zugang zu Energie zum Nutzen aller ermöglichen.

Erfahren Sie mehr unter www.slb.com.

Warnhinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der US-Wertpapiergesetze. Das heißt, Aussagen zu zukünftigen, nicht vergangenen Ereignissen. Solche Aussagen enthalten häufig Wörter wie „erwarten“, „kann“, „können“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „werden“, „potenziell“, „prognostiziert“ und weitere ähnliche Wörter. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Sachverhalte, die in verschiedenem Maße unsicher sind, wie z. B. Prognosen oder Erwartungen hinsichtlich des Einsatzes oder des erwarteten Nutzens von digitalen Technologien. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Unvermögen, den beabsichtigten Nutzen aus digitalen Strategien, Initiativen oder Partnerschaften zu realisieren, sowie anderen Risiken und Ungewissheiten, die in unseren aktuellen Formblättern 10-K, 10-Q und 8-K, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, beschrieben sind. Falls eines oder mehrere dieser oder anderer Risiken und Unwägbarkeiten (oder die Folgen solcher Veränderungen von Geschehnissen) eintreten sollten oder falls sich unsere grundlegenden Annahmen als unzutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von unseren Darstellungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten zum Zeitpunkt dieser Mitteilung, und Schlumberger lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

*Marke von Schlumberger

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SAP, Continental, Delivery Hero, Siemens Energy, BASF, Covestro, BMW, Cancom, Fresenius.


Random Partner

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner