Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





sec4dev Conference & Bootcamp – Die österreichische Konferenz für Softwaresicherheit

08.08.2022, 1986 Zeichen
Wien (OTS) - Die sec4dev Conference & Bootcamp wurde 2019 ins Leben gerufen, um die Lücke zwischen Softwareentwicklung und Sicherheit zu schließen. Im Rahmen von intensiven Workshops und einer 2-tägigen Konferenz lernen Softwareentwickler:innen, das Thema Security von Anfang an in alle Prozesse einzubinden. Die Veranstaltung bringt dazu von 6.-9. September 2022 internationale Top Expertise an die TU Wien.
Qualität und Security sind untrennbar miteinander verbunden. Bei solider Architektur, gut lesbarem Code und einem einfach wartbaren System gibt es laut Expert:innen weniger Sicherheitsprobleme. Sichere Software ist machbar, jedoch sind die österreichischen Software- und Security-Communities kaum vernetzt. Der Transfer von Know-how findet oft nur im Rahmen kommerzieller Dienstleistungen statt. Dabei ist aus der Praxis bekannt, dass Wissensvermittlung die nachhaltigste Investition ist: „Wir lassen unsere Erfahrung aus Forschung und Beratungstätigkeit in die inhaltliche Gestaltung der Konferenz einfließen. Mit dem Security-Aspekt in der Softwareentwicklung werden Ingenieur:innen besser“, so Stephanie Jakoubi, Cyber-Security-Expertin bei SBA Research. Sicherheit ist ein Treiber für die Qualität von Softwareprodukten und sollte im Mindset von Unternehmen Fuß fassen. Speziell der Gesundheitsbereich hat laut Michael Koppmann, Berater für IT-Sicherheit bei SBA Research, Nachholbedarf: „Besonders sensible Bereiche sind oft äußerst schlecht abgesichert. Gerade im medizinischen Bereich gibt es viele Geräte, deren Software vom Hersteller nicht aktualisiert wird. Schon ein einfacher Softwaretest gefährdet hier den laufenden Betrieb.“ „Investiert in eure Softwareentwickler:innen und somit in die Qualität eurer Produkte!“ – so der Appell von Stephanie Jakoubi und ihren Kolleg:innen.
https://sec4dev.io/ (https://sec4dev.io/)
https://www.sba-research.org/ (https://www.sba-research.org/)
Bildmaterial Konferenz 2020: [Past conferences » sec4dev.io] (https://sec4dev.io/2020/pictures)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


Random Partner

philoro Edelmetalle
philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A2VKV7
AT0000A2VCZ5

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event Wal-Mart
    Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%