Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Seegene und Springer Nature verkünden strategische Partnerschaft

29.05.2024, 8680 Zeichen
Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - - Ziel der strategischen Partnerschaft ist die Förderung der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, die in verschiedenen medizinischen Disziplinen tätig sind, durch den Einsatz technologisch erstklassiger PCR-Diagnostik.
- Die Unternehmen werden die Zusammenarbeit auf Leitungs-Ebene erleichtern und die Partnerschaft für das Geschäft von SG OneSystemTM (Seegenes Geschäftsbereich zur gemeinsamen Nutzung von Technologien) stärken.
Seegene Inc. (KQ096530), Südkoreas führendes Unternehmen für Molekulardiagnostik (MDx), gab am 16. Mai die Unterzeichnung einer strategischen Allianzvereinbarung mit Springer Nature, dem Herausgeber der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift „Nature", bekannt.
Gemeinsame Werte, wie das Ziel von Springer Nature, die Forschung voranzutreiben, und die Vision von Seegene für eine „Welt ohne Krankheiten" bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Partnerschaft.
Im Rahmen der neuen Partnerschaft werden die beiden Unternehmen ihr gemeinsames Fachwissen und ihre Kenntnisse nutzen, um Forscher in der ganzen Welt dabei zu unterstützen, die Entwicklung von PCR-Diagnosetests für wichtige, aber unterschiedliche Krankheitsbereiche zu beschleunigen.
Die Unternehmen der PCR-Molekulardiagnostik entwickeln jährlich nur eine geringe Anzahl an diagnostischen Produkten. Durch die Vernetzung mit dem Netzwerk von Springer Nature werden die beiden Unternehmen weltweit Wissenschaftler und Experten in verschiedenen Bereichen mit Finanzmitteln und Technologien unterstützen und so die Bandbreite und das Potenzial diagnostischer Produkte erheblich erweitern. Diese Initiative, die von der Geschäftsleitung beider Unternehmen geleitet wird, baut auf dem Erfolg des Open-Innovation-Programms auf, das die beiden Unternehmen im Jahr 2023 mit dem Ziel ins Leben gerufen haben, innovative diagnostische Produkte unter Beteiligung der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu entwickeln.
Beide Unternehmen werden ihre Zusammenarbeit über das SG OneSystemTM ausbauen, indem sie potenzielle Partner finden und fördern, sowie gemeinsam jährliche Symposien veranstalten, beginnend mit einer gemeinsamen Erklärung in diesem Jahr.
„Wir freuen uns sehr die strategische Beziehung mit Springer Nature, einem führenden Unternehmen in der globalen wissenschaftlichen Gemeinschaft, zu vertiefen", sagte Dr. Jong-Yoon Chun, CEO und Gründer von Seegene. „Gemeinsam werden wir daran arbeiten, den Erfolg des Geschäftsbereichs SG OneSystemTM voranzutreiben und eine „Welt ohne Krankheiten" zu verwirklichen."
„Springer Nature begrüßt die Bemühungen von Seegene, die Frühdiagnose verschiedener Krankheiten zu demokratisieren, um eine rechtzeitige Behandlung zu ermöglichen." Sagte Frank Vrancken Peeters, Geschäftsführer von Springer Nature.
„Dieses hochgesteckte Ziel kann nur durch Kooperationen erreicht werden. Als zuverlässiger Partner der Forschungsgemeinschaft wird Springer Nature dazu beitragen, ein globales Netzwerk von Experten aufzubauen, die mit Hilfe der Technologie von Seegene die Entwicklung neuer Tests für eine Vielzahl von Erkrankungen beschleunigen können."
Seegene und Springer Nature haben für das erste Open-Innovation-Programm, das im Jahr 2023 gestartet ist, großes Interesse aus der weltweiten wissenschaftlichen Gemeinschaft erhalten. Für das Programm, das 15 Projekte umfasst, gingen insgesamt 281 Bewerbungen aus 47 Ländern ein, was zu einem Wettbewerbsverhältnis von 11 zu 1 für die Auswahl von 26 Bewerbern führte. Die beiden Unternehmen haben das Potenzial der gemeinsamen Nutzung von Technologien erkannt und wollen die Kommerzialisierung von Know-how und Wissen in verschiedenen Bereichen vorantreiben. In diesem Jahr wird das Programm zum zweiten Mal umgesetzt und weicht vom 2023er Modell der vordefinierten Produktentwicklung ab. Stattdessen wird das Programm 2024 ein offeneres Format annehmen, das es den Antragstellern ermöglicht, Vorschläge für beliebige Produktentwicklungen einzureichen.
„Wir haben hohe Erwartungen, dass das Open Innovation Program zur Demokratisierung der molekularen PCR-Diagnostik beitragen wird", sagte Marc Spenlé, Betriebsleiter von Springer Nature. „Gemeinsam mit Seegene werden wir ein Ökosystem schaffen, das die Entwicklung neuer Tests für derzeit ungedeckte Bedürfnisse fördert und beschleunigt."
Informationen zu Seegene
Seegene kann auf 23 Jahre Erfahrung in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Herstellung und Betrieb von quantitativen Syndrom-PCR-Technologien zurückblicken, was insbesondere während der COVID-19-Pandemie deutlich wurde, als das Unternehmen mehr als 340 Millionen COVID-19-Tests an mehr als 100 Länder weltweit lieferte. Das Kernelement der einzigartigen Syndrom-PCR-Technologie von Seegene ist die Fähigkeit, 14 Erreger, die ähnliche Symptome verursachen, gleichzeitig in einem einzigen PCR-Ansatz zu testen und quantitative Informationen über das Infektiositätsprofil zu liefern, die mit dem Schweregrad der Krankheit korrelieren.
Informationen zu Springer Nature
Seit über 180 Jahren bringt Springer Nature die Forschung voran, indem es der gesamten Forschungsgemeinschaft den bestmöglichen Service bietet. Sie helfen Forschern, neue Ideen zu entdecken, und stellen sicher, dass alle von Springer veröffentlichten Forschungsergebnisse aussagekräftig sind, einer objektiven Prüfung standhalten, dass sie alle relevanten Zielgruppen in der bestmöglichen Form erreichen und dass sie entdeckt, abgerufen, genutzt, wiederverwendet und weitergegeben werden können. Sie unterstützen Bibliothekare und Institutionen mit Innovationen in den Bereichen Technologie und Daten und bieten den Gesellschaften hochwertige Unterstützung bei der Veröffentlichung.
Als Wissenschaftsverlag umfasst Springer Nature vertraute Marken wie Springer, Nature Portfolio, BMC, Palgrave Macmillan und Scientific American.
Weitere Informationen finden Sie unter springernature.com und @SpringerNature.
WEITERE INFORMATIONEN
SG OneSystemTM
SG OneSystemTM ist die globale Strategie von Seegene, seine PCR-Molekulardiagnostik-Technologie und sein in mehr als 20 Jahren erworbenes Know-how mit führenden Unternehmen weltweit zu teilen, um ein globales Konsortium zu bilden, das die Entwicklungspipeline von PCR-Produkten erweitern soll. Darüber hinaus möchte Seegene, das kollektive Fachwissen und die Kenntnisse der weltweiten wissenschaftlichen Gemeinschaft nutzen, um Innovationen im Bereich der Diagnostik voranzutreiben. Durch diese gemeinsamen Bestrebungen, die Kommerzialisierung von Fachwissen und Kenntnissen sowie die Entwicklung diagnostischer Produkte, die auf die Bedürfnisse des lokalen Marktes zugeschnitten sind, will SG OneSystemTM den frühzeitigen Zugang zu PCR-Tests demokratisieren und letztlich zur Verwirklichung einer „Welt frei von Krankheiten" beitragen.
Im Januar 2024 ging Seegene eine strategische Partnerschaft mit Microsoft ein, um das Seegene Digitalized Development System (SGDDS) mithilfe der Technologie von Microsoft zu stärken, einschließlich Plänen für den künftigen Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI). Die Zusammenarbeit von Seegene mit Microsoft und Springer Nature wird das Geschäft von SG OneSystemTM voranbringen. Die drei Unternehmen planen für dieses Jahr eine Informationsveranstaltung zum Auftakt der Zusammenarbeit.
Programm für offene Innovation (OIP)
Das Open Innovation Program (OIP) ist ein globales Projekt zur Entwicklung von PCR-Reagenzien, das gemeinsam von Seegene und Springer Nature veranstaltet wird. Das im September 2023 gestartete Eröffnungsprogramm forderte Wissenschaftler und Experten aus der gesamten Gemeinschaft auf, sich für die Durchführung von 15 vorgesehenen Forschungsprojekten zu bewerben, zur Entwicklung von Reagenzien für die syndromische qPCR-Diagnostik von Seegene.
Das Open-Innovation-Programm ist Teil des Technologie-Sharing-Projekts von Seegene, SG OneSystemTM, das darauf ausgerichtet ist, „eine Welt frei von allen Krankheiten zu verwirklichen, mit dem Ziel, Produkte zu entwickeln, die das Wissen und die Erfahrung von Wissenschaftlern und Experten weltweit zu bündeln".
Seegene Digitalized Development System (SGDDS)
Das Seegene Digitalized Development System (SGDDS) ist ein System, das die standardisierte und automatisierte Entwicklung von Diagnosekits ermöglicht. Es ist in die Technologien und das Produkt-Know-how von Seegene eingebettet und bietet Wissenschaftlern Unterstützung bei der einfachen Entwicklung von syndromalen PCR-Produkten, selbst wenn sie nur über begrenzte Entwicklungserfahrung verfügen.
Photo - https://mma.prnewswire.com/media/2414378/Photo__Seegene_a... Nature_Announce_Strategic_Alliance.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1357790/4704089/Seegene_... g
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/seegene-und-springer -nature-verkunden-strategische-partnerschaft-302157947.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #676: ATX rauf, auch die KESt braucht dringend eine Renaturierungs-Aktion, nicht anzuhören, was Politik redet


 

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Amag, RHI Magnesita, DO&CO, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, Uniqa, RBI, UBM, Rosgix, EVN, voestalpine, Porr, Andritz, Frauenthal, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Wolford, FACC, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER