Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Shanghai Electrics neues Partnerschaftsabkommen auf der WAIC 2021 soll Industrien mit digitaler Kompetenz aufwerten und verändern

27.07.2021
Shanghai (ots/PRNewswire) - Shanghai Electric ("Shanghai Electric" oder "das Unternehmen") (601727.SS und 02727.HK) teilte sich kürzlich die gleiche Bühne mit globalen Unternehmen für die Industrie-Intelligenz-Konferenz auf der World Artificial Intelligence Conference 2021 (WAIC 2021) in Shanghai, um die Vorteile der Industrie-Intelligenz und der digitalen Transformation zu diskutieren. Das jährlich stattfindende Tech-Festival in Shanghai lädt Tech-Gurus und Brancheninsider ein, um Einblicke, Analysen und Trends zu Themen wie dem Wandel voraus zu sein, Branchen bei der KI-Integration zu unterstützen und globalen Eliten und Führungskräften zu helfen, besser informierte Entscheidungen in einer Ära zu treffen, die von sich ständig weiterentwickelnden digitalen Technologien geprägt ist.
Auf der WAIC 2021 vereinbarte Shanghai Electric außerdem eine strategische Partnerschaft mit Unternehmen, die am KI-Investitionsfonds beteiligt sind, der 2019 als Teil einer Initiative der Stadtregierung von Shanghai ins Leben gerufen wurde, um das Versprechen der Stadt zu unterstützen, ein "erstklassiges KI-Innovationsökosystem" aufzubauen Im Rahmen der Kooperation wird Shanghai Electric digitale Lösungen bereitstellen, um die Modernisierung und Transformation von intelligenten Fabriken, Industrieparks und medizinischen Einrichtungen in Shanghai zu erleichtern.
Während einer Podiumsdiskussion der Industry Intelligence Conference sagte Frau Yang Hong, Vizepräsidentin von Shanghai Electric, dass die Bedeutung der digitalen Transformation auf ihrem enormen Potenzial zur Steigerung der Effizienz und Produktqualität sowie zur Reduzierung der Betriebskosten beruht. Sie betonte, dass die digitale Transformation die beste Lösung ist, um der Industrie zu helfen, Engpässe zu beseitigen, wenn sie vor den dringenden Herausforderungen steht, Emissionen und Abfall zu minimieren, niedrige Stückkosten beizubehalten und gleichzeitig eine hohe Eignung sicherzustellen.
"Shanghai Electric blickt auf eine lange Geschichte der Innovation von Energietechnologien und der Schaffung bedeutender Werte für die gesamte Branche zurück. Wir haben erlebt, wie wir zahllose technologische Durchbrüche von Null auf Hundert erzielt haben und eine Metamorphose zu einem Weltklasse-Unternehmen durchlaufen haben, bei dem Exzellenz und Perfektion im Mittelpunkt unserer Mission und Vision stehen", so Yang Hong.
"Die industrielle Welt befindet sich mitten im Wandel. Als zukunftsorientiertes Technologieunternehmen setzt Shanghai Electric auf das industrielle Internet, um neue digitale Lösungen zu entwickeln, die unseren Partnern helfen, die Chancen von morgen zu nutzen. Mit digitalen Zwillingen, künstlicher Intelligenz und Big-Data-Technologien will Shanghai Electric die interne industrielle Produktion verbessern, um unsere Lösungen für unsere Partner zu verfeinern und einen Entwicklungspfad einzuschlagen, der die Zukunft der gesamten Energiebranche ermöglicht", fügte sie hinzu.
In den letzten Jahren haben die Bemühungen von Shanghai Electric, die digitale Transformation des Energiesektors voranzutreiben, mehrere Meilensteine erreicht. Im Juni 2021 belegte das Unternehmen den 9. Platz auf der Liste der "2021 TOP100 chinesischen Unternehmen, die Chinas digitale Transformation vorantreiben" mit einer Gesamtpunktzahl von 85,42, laut Internet Weekly, einem Magazin der chinesischen Akademie der Wissenschaften. Die Industrial-Internet-Plattform SEunicloud von Shanghai Electric ist inzwischen auch in den Bereichen Windkraft, Gasturbinen und anderen Energiebereichen weit verbreitet.
Seit dem Start von SEunicloud im Jahr 2019 hat sich die Plattform durch mehrere Updates verbessert. Ende 2020 stellte Shanghai Electric die SEunicloud 2.0 vor, die wesentliche Verbesserungen in Bezug auf die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI), Business Intelligence (BI) und Kreativer Intelligenz (CI) aufweist. Die Version 2.0 ist mit einem neuen KI-Big-Data-Modul ausgestattet, das in der Lage ist, Datenwerte darzustellen und Geschäftsanalysen für eine Vielzahl von Industrieszenarien bereitzustellen, gekoppelt mit einem aktualisierten BI-Modul, das eine schnelle Datenverarbeitung und intelligente Analysen durch die Navigation durch riesige Datensätze ermöglicht.
Im Juni 2021 wurde eine Vereinbarung zwischen Shanghai Electric und Siemens Energy unterzeichnet, in deren Rahmen die beiden Unternehmen die Entwicklung von Smart Energy in Shanghai unterstützen werden. Das Zentrum befindet sich im Minhang Distrikt und wird lokale Kraftwerke, kleine und mittelständische Unternehmen und die Gemeinde mit Lösungen versorgen - wie z.B. intelligente Kraftwerke, intelligente O&E, intelligente Fertigung und Energiemanagementsysteme - die darauf abzielen, die digitale Transformation Shanghais zu unterstützen und gleichzeitig den städtischen Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1580970/image_1.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1159638/LOGO_Logo.jpg
 

Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Verbund
Verbund ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist Verbund von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 ist Verbund an der Börse.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RJY1
AT0000A20DP5
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(3), Österreichische Post(1), Frequentis(1), S&T(1)
    Star der Stunde: UBM 2.86%, Rutsch der Stunde: FACC -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
    Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Daimler