Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Smart Bubble System: Innovation für Getriebe der Zukunft

21.10.2021
Lienz (OTS) - Die Division für Mechatronik am [Campus Technik Lienz] (https://www.campus-technik-lienz.at) und das Prüfstandtechnik-Unternehmen [testtec GmbH] (https://www.testtec-at.net) haben mit internationalen Partnern eine bedeutende Innovation entwickelt: mit dem Smart Bubble Systems können Fahrzeuggetriebe künftig energieeffizienter konstruiert werden. Der Automobilzulieferer [Bosch Automotive Steering] (http://www.bosch-automotive-steering.com/) setzt das System ab 2022 ein.
"Das Smart Bubble System liefert wichtige Aufschlüsse, die es uns ermöglichen, die Pumpenkonstruktionen weiter zu optimieren, indem die Luftblasen im Öl genau erfasst werden. Dadurch lassen sich künftig robustere Hydrauliksysteme für Getriebeanwendungen entwickeln", sagt Dipl.-Ing. (FH) Ludwig Kappel, Innovationsmanager bei Bosch Automotive Steering in Schwäbisch Gmünd.
Die in knapp drei Jahren Forschung konzipierte Innovation wird beim Testen der Getriebemodelle auf speziellen Prüfständen eingesetzt. "Mit dem Smart Bubble System können wir Luftblasen im Öl in Echtzeit erkennen und vermessen. So weiß man genau, wie das Verhältnis von Luft und Öl ist, wie groß die Luftblasen sind, wie sich diese verteilen und ob sie potenziell schädlich sind", erklären a.o. Univ.-Prof. DDI Dr. Fadi Dohnal von der Division für Mechatronik in Lienz und Thomas Rödlach, M.Sc., testtec Prüfstand- und Bauteilerprobungs GmbH.
Für das Smart Bubble System haben Dohnal und das Projektteam u.a. einen speziellen Algorithmus entwickelt. Das Messsystem wurde so designt, dass die Luftblasen durch die Überprüfung nicht beeinflusst werden. Somit sind Messungen erstmalig auch standardisiert wiederholbar.
Weitere Projektpartner: [Autoforce Vision Systems] (https://www.visionsystems.at/), [Hochschule Aalen] (https://www.hs-aalen.de/); [imc Test & Measurement GmbH] (https://www.imc-tm.de/)
[BILDER & VIDEO zur Aussendung] (https://www.medienleiter.net/smb/)
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo


 

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Telekom Austria, Lenzing, CA Immo, UBM, DO&CO, Erste Group, EVN, Andritz, Agrana, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, VIG, OMV, AT&S, Gurktaler AG VZ, Polytec Group, startup300, Semperit, Strabag, voestalpine.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Biodieselanlage Novaol Austria GmbH
European Lithium - Traudi Stollen
Thomson Reuters Österreich Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TMK0
AT0000A2BYH9
AT0000A2SUX8

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Polytec Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(3), Palfinger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(2)
    Star der Stunde: AT&S 5.25%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.37%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Frequentis(1), Verbund(1)
    BSN Vola-Event Strabag
    BSN Vola-Event HelloFresh
    Alber zu AT&S
    Star der Stunde: Polytec Group 1.5%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.98%