Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Steiermark: Heurigen-Erdäpfel jetzt in geschmackvoller Frische verfügbar

18.06.2021
Graz (OTS) - Heuer läuten die beliebten Heurigen-Erdäpfel den Sommer ein. Die Ernte läuft in der Steiermark derzeit auf Hochtouren, die Heurigen sind jetzt in voller Frische mit ihrem typischen leicht süßlichen bis nussigen Geschmack auf dem Markt erhältlich. Wegen der feuchtkühlen Witterung im Frühjahr verzögerte sich die Ernte heuer um gut zwei Wochen. Durch die Spätfröste im April sind die jungen Pflänzchen teilweise sogar abgefroren und brauchten entsprechende Zeit, um neu auszuwachsen. Doch der Regen der vergangenen Wochen und die zuletzt vielen Sonnenstunden ließen die Heurigen mit ihrem einmaligen Geschmack in bester Qualität heranreifen.
Brugner: Einkaufstest zeigt weitgehend echte Heurige in den Regalen
Mitte März hat die Landwirtschaftskammer (LK) Steiermark aufgedeckt, dass im Handel angebotene Frühkartoffeln in Wirklichkeit Spätkartoffeln aus Ägypten sind. Diese hatten bereits mehr als 4.000 Transportkilometer hinter sich, als sie bei uns in die Regale geschlichtet wurden. Der erneute Store-Check bei Heurigen zeigt ein deutlich besseres Bild. Kammerdirektor Werner Brugner: "In den Supermarktregalen finden sich aktuell durchwegs echte Heurige aus der Steiermark oder aus Österreich." Doch es gibt auch einen Wermutstropfen: Zwei Handelskonzerne bieten "Bio-Kartoffeln der neuen Ernte" aus Italien an, einer davon auch "Frühkartoffeln" aus Zypern. Brugner: "Lange Transportwege und Bio - das passt gar nicht zusammen."
Hillebrand: Dank an steirische Konsumenten - sie stärken unsere Erdäpfelbauern
"Wir können die Bevölkerung das ganze Jahr über mit heimischen Erdäpfeln bester Qualität versorgen", sagt Gemüsebauer Markus Hillebrand, der im März massive Kritik am Angebot aus Ägypten übte. Und weiter: "Ich bedanke mich bei den Steirerinnen und Steirern, denn sie haben die heimischen Erdäpfelbauern unterstützt und das ägyptische Angebot abgelehnt."
Das Besondere: Der feine Geschmack der Heurigen
Heurige haben eine feine, dünne Schale, die sich bereits durch leichtes Reiben mit den Fingern entfernen lässt. Man kann die Schale jedoch auch wunderbar mitessen. Heurige bestehen zu 80% aus Wasser, sind sehr kalorienarm, enthalten hochwertiges Eiweiß und sind reich an Vitamin C. Sie zeichnen sich durch ihren leicht süßlichen bis nussigen Geschmack aus und verursachen wenig Aufwand in der Küche - ganz im Gegensatz zu den vermeintlichen Frühkartoffeln aus Ägypten und anderen Mittelmeerländern, die im Winter bereits mit fester Schale angeboten werden.
Store-Check: Zahlen und Fakten
Die Store-Checker der LK Steiermark haben rund um den 11. Juni einen erneuten Einkaufstest bei zwölf Handelskonzernen durchgeführt, wobei vier keine Heurigen oder Frühkartoffeln angeboten haben. Von den insgesamt zwölf Proben stammten neun aus Österreich, sechs davon kommen aus der Steiermark. Die Heurigen aller neun aus dem Inland stammenden Proben tragen auch das AMA-Gütesiegel und sind qualitäts- und herkunftsgesichert. Zwei Proben von zwei Handelsunternehmen waren "Bio-Beilagenkartoffeln der neuen Ernte" aus Italien. Eine Frühkartoffel-Probe kam aus Zypern.
In der Steiermark wurden 2021 genau 756 ha Erdäpfel (2020: 678 ha) angebaut, davon 50 ha in Bio-Qualität. Die österreichweite Anbaufläche von Früh- und Speiseerdäpfeln beträgt rund 23.000 ha. (Schluss)
 

Aktien auf dem Radar:Uniqa, Erste Group, AT&S, Warimpex, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, AMS, Immofinanz, ATX, ATX TR, Pierer Mobility, Frequentis, Telekom Austria, DO&CO, Polytec Group, Heid AG, Verbund, Frauenthal, Cleen Energy, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, UBM, Siemens, Vonovia SE, SAP, Deutsche Post, adidas, Henkel, Covestro, MTU Aero Engines.


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

wikifolio Financial Technologies AG

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A2R952
AT0000A2H9A6

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Lenzing 1.18%, Rutsch der Stunde: EVN -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(3), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.76%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(5), Agrana(1), RBI(1)
    ATX TR war heute im Frühgeschäft virtuell auf All-time-High-Niveau
    Star der Stunde: Semperit 0.77%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.81%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S&T(12), RBI(4), AMS(1), Flughafen Wien(1)
    Österreich-Depots: Cleen Energy und Addiko Bank grösste Pluspositonen im PIR-Depot (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: DO&CO 1.54%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.67%