Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.08.2019

In der Wochensicht ist vorne: Telecom Italia 4,07% vor Drillisch 2,33%, Swisscom 2,01%, Vodafone 1,57%, Orange 1,51%, Telekom Austria 0,76%, O2 0,32%, Alcatel-Lucent 0%, AT&T -0,43%, Deutsche Telekom -0,73%, Tele Columbus -1,24%, BT Group -1,81% und

In der Monatssicht ist vorne: Vodafone 17,31% vor AT&T 8,51% , Tele Columbus 8,39% , Orange 2,39% , Telekom Austria 1,22% , Deutsche Telekom 0,24% , Swisscom 0,12% , Alcatel-Lucent 0% , O2 -1,12% , Telecom Italia -6,12% , Drillisch -6,61% , BT Group -13,7% und Weitere Highlights: Deutsche Telekom ist nun 4 Tage im Minus (1,39% Verlust von 14,98 auf 14,77), ebenso BT Group 3 Tage im Minus (3,57% Verlust von 167,38 auf 161,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AT&T 22% (Vorjahr: -26,8 Prozent) im Plus. Dahinter Swisscom 2,75% (Vorjahr: -9,41 Prozent) und Alcatel-Lucent 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Drillisch -44,76% (Vorjahr: -35,35 Prozent) im Minus. Dahinter O2 -35,37% (Vorjahr: -18,35 Prozent) und Tele Columbus -34,1% (Vorjahr: -68,65 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: AT&T 10,69%, Vodafone 5,73% und Swisscom 1,34%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Drillisch -28,03% und BT Group -26,49%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die BT Group-Aktie am besten: 0,42% Plus. Dahinter Swisscom mit +0,33% Tele Columbus mit -0,13% , Drillisch mit -0,24% , Deutsche Telekom mit -0,41% , O2 mit -0,52% , Vodafone mit -0,63% , Orange mit -1,04% , Telekom Austria mit -1,28% , AT&T mit -1,73% , Telecom Italia mit -2,46% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -10,29% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Computer, Software & Internet : 33,72% Show latest Report (24.08.2019)
2. Energie: 30,24% Show latest Report (24.08.2019)
3. Solar: 27,91% Show latest Report (24.08.2019)
4. Rohstoffaktien: 24,01% Show latest Report (24.08.2019)
5. IT, Elektronik, 3D: 21,08% Show latest Report (24.08.2019)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,74% Show latest Report (24.08.2019)
7. Versicherer: 15,42% Show latest Report (17.08.2019)
8. Media: 15,23% Show latest Report (24.08.2019)
9. Börseneulinge 2019: 13,81% Show latest Report (24.08.2019)
10. MSCI World Biggest 10: 13,72% Show latest Report (24.08.2019)
11. Runplugged Running Stocks: 13,62%
12. Sport: 10,61% Show latest Report (24.08.2019)
13. Big Greeks: 9,95% Show latest Report (24.08.2019)
14. Konsumgüter: 9,06% Show latest Report (24.08.2019)
15. Immobilien: 8,52% Show latest Report (24.08.2019)
16. Deutsche Nebenwerte: 7,93% Show latest Report (24.08.2019)
17. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,3% Show latest Report (24.08.2019)
18. Global Innovation 1000: 6,3% Show latest Report (24.08.2019)
19. Gaming: 6,26% Show latest Report (24.08.2019)
20. Licht und Beleuchtung: 5,96% Show latest Report (24.08.2019)
21. Bau & Baustoffe: 5,19% Show latest Report (24.08.2019)
22. Zykliker Österreich: 4,95% Show latest Report (17.08.2019)
23. Post: 2,83% Show latest Report (24.08.2019)
24. Banken: 0,53% Show latest Report (24.08.2019)
25. OÖ10 Members: -0,92% Show latest Report (24.08.2019)
26. Crane: -1,66% Show latest Report (24.08.2019)
27. Aluminium: -2,09%
28. Ölindustrie: -3,02% Show latest Report (24.08.2019)
29. Luftfahrt & Reise: -3,97% Show latest Report (24.08.2019)
30. Telekom: -11,15% Show latest Report (17.08.2019)
31. Auto, Motor und Zulieferer: -11,31% Show latest Report (24.08.2019)
32. Stahl: -21,11% Show latest Report (24.08.2019)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

finelabels
zu TC1 (21.08.)

Neu im Depot als Turnaround Spekulation ist die Tele Columbus. Die gestern abend vorgelegten Zahlen sorgen für Zuversicht, so Goldman Sachs; zudem stehe das Unternehmen als Übernahmekandidat im Fokus, zumal United Internet schon mit 30 Prozent beteiligt ist. Chartechnisch könnte zudem eine Bodenformation vor dem Abschluss stehen; stabilisiert sich der Kurs nachhaltig über € 2,10 könnten Kursgewinne bis in die Region von € 3,50 möglich werden. Stoppkurs: €1,75.

GoldeselTrading
zu DRI (22.08.)

1&1 Drillisch springt jetzt auch an, der Verkaufsdruck scheint jetzt weg zu sein. 

GoldeselTrading
zu DRI (19.08.)

Wow die Aktie kann weiter deutlich zulegen. Die Verluste haben sich jetzt deutlich verringert, so schnell kanns gehen. Ich bleibe weiter voll dabei, die Zahlen waren in Ordnung.

Steuerfuchs
zu FTE (22.08.)

Orange und Ebro Foods sind derzeit die einzigen Aktien im wikifolio Konstante Geschäftsmodelle EU + GB, die im Minus sind. Ich bin aber optimistisch, dass sich dies noch ändert und auch diese beiden Werte noch steigen werden.



 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 24.08.2019

2. Handy, Telekommunikation



Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S .


Random Partner

Cleen Energy
Die burgenländische Cleen-Energy AG ist in den Bereichen LED-Beleuchtung und Energieeffizienz im deutschsprachigen Raum tätig. Als Energiesparpartner verschreibt sich Cleen-Energy klar der Wertschöpfungssteigerung in Unternehmen und bietet ein Komplettservice - von der Beratung und Planung bis hin zur Durchführung, an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner