Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Terminaviso: Bzzzz - Konferenz der österreichischen Musikwirtschaft & Waves Festival am 5. und 6. September 2024 in Wien

21.06.2024, 1826 Zeichen
Wien (OTS) - Um die gesamte österreichische Musikbranche weiter zusammenzubringen, ziehen die Bzzzz – die Konferenz der österreichischen Musikwirtschaft und das Waves Festival heuer an einem Strang - ein Bootcamp zur nachhaltigen Stärkung der Musikszene.
Österreichs Musikwirtschaft mit neuem Selbstbewusstsein: Eine aktuelle Studie zeigt, dass die heimische Musikwirtschaft bisher völlig unterschätzt wurde - sie ist nämlich bei der Wertschöpfung mit 7,5 Milliarden Euro die drittstärkste Branche des Landes und erwirtschaftet stolze 2,8 Prozent des BIP. Das bedeutet, dass mehr Investitionen in den Musikbereich die gesamte österreichische Wirtschaft nachhaltig stärken würden.
Wie das funktionieren kann und die künftigen Herausforderungen der Branche gemeistert werden sollen, wird bei der zweiten Ausgabe von Bzzzz – die Konferenz der österreichischen Musikwirtschaft (eine gemeinsame Initiative des Fachverbands der Film- und Musikwirtschaft - FAMA, der Verwertungsgesellschaft für Autoren, Komponisten und Musikverleger - AKM, dem Verband der österreichischen Musikwirtschaft - IFPI und dem Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und MusikproduzentInnen Österreich - VTMÖ) diskutiert und ausgearbeitet. Sie findet gleichzeitig mit dem Waves Vienna Festival am 5. und 6. September 2024 im Stadtkino im Künstlerhaus statt.
Mit dem Kombiticket kann man sowohl an der Bzzzz Musikkonferenz, als auch an der Waves Vienna Music Conference mit allen Vorträgen und Workshops teilnehmen - der Zutritt zu den Konzerten beim Waves kann optional aufgebucht werden.
Termin: 5. und 6. September 2024
Ort: Stadtkino im Künstlerhaus
Tickets: https://ntry.at/bzzzz24 (https://urldefense.com/v3/__https:/ntry.at/bzzzz24?l=... PIYeuQ!QsJnHPpMKe7I_NPXDPpJya83PFoqXr6tdV_3VYT0TiH0KTMApPuOedCJ-u6QYP 21ZuNh80kR51nPF60WmWqvaOzakgZM$)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mi. 24.7.24: DAX startet leichter, Deutsche Bank abverkauft, Sartorius-Comeback, Immofinanz/CPI-Fusion?


 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER