Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





TVM Capital Life Science gibt das Final Closing von TVM Life Science Innovation II bekannt, dem größten Fonds der Unternehmensgeschichte; der Fonds ist mit 478 Millionen US-Dollar signifikant überzeichnet

27.10.2020
München und Montreal (ots/PRNewswire) - - Der Fonds setzt die bewährte Investitionsstrategie "Projekt fokussierte Unternehmen" zur Finanzierung von Entwicklungskandidaten im Frühstadium der Arzneimittelentwicklung fort
- Der Fonds investiert ebenfalls in biopharmazeutische Unternehmen der klinischen Spätphase, sowie in marktnahe Unternehmen aus der Medizintechnik und Diagnostik
TVM Capital Life Science, eine der führenden Risikokapitalgesellschaften für Life Sciencres in Nordamerika und Europa, gab heute das Final Closing ihres jüngsten Fonds TVM Life Science Innovation II (TVM LSI II) bekannt. Das gezeichnete Kapital beläuft sich auf insgesamt 478 Millionen US-Dollar, das von hochkarätigen internationalen Investoren, darunter Eli Lilly and Company, anderen strategischen Investoren, Pensionsfonds, Stiftungen, Stiftungsfonds, Vermögensverwaltern und großen US-Banken sowie von Multi- und Single Family Offices aus Amerika, Europa und Südkorea gezeichnet wurde. Der geographische Schwerpunkt der Investitionstätigkeit des Fonds liegt auf Nordamerika und Europa.
TVM LSI II ist deutlich überzeichnet. Der Fonds hatte sein erstes Investment bereits im Februar 2020 veräußert.
TVM LSI II wird den Schwerpunkt weiterhin auf Investitionsmöglichkeiten legen, die von Anfang an eine sichtbare und attraktive Exitstrategie bieten, Renditen maximieren und dabei Investoren frühzeitig und in erheblichem Umfang Liquidität zu verschaffen. Etwa 50 bis 60 % des Fondskapitals sollen in "Projet Fokussierte Unternehmen" ("Project Focused Companies", "PFCs") investiert werden, an denen der Fonds eine Mehrheit hält und für eine kapital- und zeiteffiziente Entwicklung von Medikamentenkandidaten im Frühstadium etabliert wurden. Das verbleibende Kapital wird in biopharmazeutische Unternehmen in späten klinischen Entwicklungsphasen sowie in marktnahe Medizintechnik- und Diagnostikunternehmen. Der bewährte Schwerpunkt von TVM LSI II liegt weiterhin auf dem Aufbau eines Portfolios aus differenzierten First-in-Class- und Best-in-Class-Projekten, die nach medizinischer Indikation und Entwicklungsstadium diversifiziert sind.
Dr. Luc Marengere, Managing Partner von TVM Capital Life Science, kommentiert: "Wir sind begeistert von der großer Unterstützung bestehender und neuer Investoren für TVM LSI II. TVM LSI II ist der größte Fonds, den TVM seit seiner Gründung aufgelegt hat. Darüber hinaus sind wir dankbar für die entscheidende Rolle, die die in New York ansässige OCP und deren Gründerin Joelle Wyser-Pratte bei der Fondsauflegung in Amerika und Europa gespielt haben."
Stefan Fischer, Managing Partner (Finance), erklärt: "Wir sind zuversichtlich, dass TVM LSI II nicht nur die TVM-Erfolgsgeschichte für unsere Investoren fortsetzt, sondern auch die Finanzierung der Entwicklung neuer und differenzierter Medikamente für Patienten ermöglicht, für die bislang kaum oder keine Behandlungsoptionen bestehen."
"Der Erfolg unserer Fundraising-Bemühungen bestätigt die Attraktivität unserer innovativer, kapitaleffizienten Anlagestrategie, die wir 2012 zusammen mit Eli Lilly and Company entwickelt haben. TVM LSI II beabsichtigt, in etwa 16 Frühphasen-PFCs und 10 Spätphasen-Unternehmen mit Schwerpunkt Nordamerika und Europa zu investieren", sagt Dr. Hubert Birner, Managing Partner von TVM Capital Life Science mit Sitz in München.
Mit dem Final Closing von TVM LSI II wurde Stefan Fischer zum Managing Partner (Finance) und Dr. Sascha Berger zum Partner befördert.
Bereits in den vergangenen Monaten wurde das Investmentteam von TVM durch Alexandra MacLean, MD, und Alain Thibault, MD, als Principals und Dr. Valentina Agostina, Catello Somma und Philipp Lechner als Associates ergänzt.
Über TVM Capital Life Science
TVM Capital Life Science stellt Risikokapital für internationale Unternehmen in den Bereichen Biopharmazie, Medizintechnik und Diagnostik in Nordamerika und der EU zur Verfügung. TVM verfolgt eine duale Strategie mit Schwerpunkt auf Investitionen in der Früh- und Spätphase.
www.tvm-lifescience.com.
 

Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, EVN, Warimpex, S Immo, Porr, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, OMV, Zumtobel, Josef Manner & Comp. AG, UIAG, Semperit, Pierer Mobility AG, LINDE, Merck KGaA, MTU Aero Engines, Infineon, Beiersdorf, BASF, Telekom Austria.


Random Partner

Zumtobel
Die Zumtobel Gruppe ist ein international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen. Seit über 50 Jahren entwickelt Zumtobel innovative und individuelle Lichtlösungen und bietet ein umfassendes Spektrum an hochwertigen Leuchten und Lichtsteuerungssystemen für unterschiedliche Anwendungsbereiche der Gebäudebeleuchtung

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER