Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Unser Robot zum Dow: Ein Prozent Minus, nachdem Biden zeigte, wofür er steuerlich steht

23.04.2021



Der Dow Jones verlor am Donnerstag -0,94% auf 33815,9 Punkte. Biden zeigte gestern True Colours und outete Pläne zur Besteuerung der Reichen. Year-to-date liegt der Dow Jones nun 10,49% im Plus. Es gab bisher 44 Gewinntage und 32 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 1,13%, vom Low ist man 12,79% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2021 ist der Montag mit 0,33%, der schwächste ist der Dienstag mit -0,02%.

Das ist der 1. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Donnerstag McDonalds mit 0,30% auf 232,96 (62% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 0,73%) vor VISA mit 0,05% auf 227,57 (82% Vol.; 1W 0,57%) und 3M mit 0,01% auf 200,90 (90% Vol.; 1W 1,73%). Die Tagesverlierer: DOW mit -6,00% auf 60,93 (277% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -5,64%), JP Morgan Chase mit -2,11% auf 147,37 (100% Vol.; 1W -3,15%), Chevron mit -1,73% auf 100,95 (92% Vol.; 1W -2,39%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Boeing (6493 Mio.), JP Morgan Chase (4496,59) und VISA (3323,87). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2021er-Tagesschnitt gab es bei DOW (277%), Home Depot (120%) und IBM (120%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Microsoft mit 13,12%, die beste ytd ist Walgreens Boots Alliance mit 35,53%. Am schwächsten tendierten Boeing mit -6,73% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Walgreens Boots Alliance 35,53% (Vorjahr: -33,22 Prozent) im Plus. Dahinter Intel 27,86% (Vorjahr: -18,23 Prozent), Caterpillar 25,75% (Vorjahr: 22,04 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Nike -8,69% (Vorjahr: 40,46 Prozent), dann Merck Co. -4,69% (Vorjahr: -11,47 Prozent), Procter & Gamble -3,24% (Vorjahr: 10,69 Prozent).



Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Johnson & Johnson -0,85% auf 165,18, davor 6 Tage im Plus (4,46% Zuwachs von 159,48 auf 166,59), Coca-Cola -0,31% auf 54,44, davor 5 Tage im Plus (2,88% Zuwachs von 53,08 auf 54,61), Merck Co. -1,6% auf 77,96, davor 5 Tage im Plus (3,7% Zuwachs von 76,4 auf 79,23).

Index-Performance Dow Jones der letzten 5 Tage

 22.04.: 33815,90 -0,94%
 21.04.: 34137,31 +0,93% (2-Tagesperformance -0,02%)
 20.04.: 33821,30 -0,75% (3-Tagesperformance -0,77%)
 19.04.: 34077,63 -0,36% (4-Tagesperformance -1,13%)
 16.04.: 34200,67 +0,48% (Wochenperformance -0,65%)
 15.04.: 34035,99 +0,90% (6-Tagesperformance 0,25%)

Top Flop

 IBM am 21.4. 3,90%, Volumen 180% normaler Tage » Details
 DOW am 21.4. 3,75%, Volumen 100% normaler Tage » Details
 Nike am 21.4. 2,19%, Volumen 111% normaler Tage » Details
 McDonalds am 21.4. -0,32%, Volumen 64% normaler Tage » Details
 Verizon am 21.4. -0,43%, Volumen 93% normaler Tage » Details
 Procter & Gamble am 21.4. -0,65%, Volumen 102% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): 3M (167,95) mit 15,39% ytd, VISA (189,6) mit 4,22% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Goldman Sachs 31,32%, Caterpillar 29,39% und American Express 26,59%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Merck Co. -2,17%, Verizon -1,33% und Procter & Gamble -0,08%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Dow Jones-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)


 

Bildnachweis

1. Official portrait of Vice President Joe Biden in his West Wing Office at the White House, Jan. 10, 2013. (Official White House Photo by David Lienemann) https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Joe_Biden_official_portrait_2013_cropped.jpg , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Strabag, Zumtobel, S Immo, Warimpex, Amag, Verbund, Addiko Bank, Erste Group, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Hutter & Schrantz, Polytec Group, UIAG, UBM, Rath AG, Telekom Austria, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Deutsche Wohnen.


Random Partner

philoro Edelmetalle
philoro wurde im März 2011 als bankenunabhängiges Edelmetall-Handelshaus in Wien gegründet und gehört zu den führenden Anbietern bei qualitativ hochwertiger Edelmetallveranlagung in Europa. Das Familienunternehmen, an dem sich im Jahr 2019 der Industrielle Max Turnauer beteiligt hat, betreut private ebenso wie institutionelle Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner