Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Valneva nur noch bis 20. Dezember an der Wiener Börse

19.09.2019

Valneva verläßt, wie bereits berichtet, die Wiener Börse. Die Stamm- und Vorzugsaktien werden nach dem 20. Dezember 2019 nicht mehr an der Wiener Börse gehandelt. David Lawrence, Chief Financial Officer, sagte dazu: „Die Wiener Börse war ein zentraler und entscheidender Faktor für die Gründung und den Erfolg von Intercell und später von Valneva . Wir möchten der Wiener Börse für die jahrelange hervorragende Zusammenarbeit danken.“ Alle an der Wiener Börse notierten Valneva-Aktien werden automatisch und kostenlos an Euronext Paris übertragen. Die Überweisungskosten werden von Valneva getragen.

Valneva reichte im Juli einen Delisting-Antrag gemäß §38 (6) des österreichischen Börsengesetzes 2018 bei der Wiener Börse ein, den die Börse nun stattgegeben hat.


 

Bildnachweis

1. Wiener Börse, direct market, Listing, ATX, Gebäude, Credit: APA-Fotoservice , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Zumtobel, Porr, Andritz, Semperit, RBI, Wienerberger, Athos Immobilien, BKS Bank Stamm, Erste Group, EVN, OMV, SBO, UBM, voestalpine, AT&S, adidas, Frequentis, Facebook, GFT Technologies.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse, direct market, Listing, ATX, Gebäude, Credit: APA-Fotoservice, (© https://depositphotos.com)