Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





VIG in Polen und C-Quadrat gründen Joint Venture für Asset Management

12.08.2020
Wien (OTS) - Die C-Quadrat Investment AG (C-Quadrat) und die polnischen Versicherungsgesellschaften der Vienna Insurance Group (Wiener Versicherung Gruppe) haben mit der „VIG C-Quadrat“ ein gemeinsames Unternehmen mit Sitz in Warschau gegründet. Geplant ist, Wertpapierdienstleistungen und Investmentfonds in Polen anzubieten. 60 % an dem Joint Venture-Unternehmen hält die C-Quadrat Investment AG, 40 % die fünf polnischen VIG-Versicherungsgesellschaften Compensa Nichtleben und Leben, InterRisk, Vienna Life und Wiener.
Die sehr positive Wirtschaftsentwicklung in den letzten Jahren, das hohe Potenzial eines der größten EU-Mitgliedsstaaten mit 38 Mio. Einwohnern und die dynamische Entwicklung der Nachfrage nach Investmentprodukten sind einige Beweggründe für die gemeinsame Etablierung der Gesellschaft in Polen. „Wir sehen unsere starke Marktposition in Polen und die Erfahrung von C-Quadrat in der Vermögensverwaltung als einen ausgezeichneten Ausgangspunkt, um Chancen auf dem polnischen Markt zu nutzen. Die Gründung des Joint Ventures steht in engem Zusammenhang mit unserer Strategie, den Kunden in Polen Anlage- und Sparprodukte anzubieten. Der wachsende Wohlstand der polnischen Gesellschaft führt zu einer verstärkten Nachfrage nach diesen Produkten. Eine eigene Vermögensverwaltungsgesellschaft in Polen bietet uns größere Möglichkeiten, ein interessantes Angebot an Spar- und Investmentprodukten zu schaffen“, erklärt Harald Riener, Vorstandsmitglied der Vienna Insurance Group und designierter Aufsichtsratsvorsitzender des Joint Venture-Unternehmens. Als ein zusätzlich positives Zeichen für einen erfolgversprechenden langfristigen Spar- und Investitionsmarkt in Polen wertet die Vienna Insurance Group die Einführung von Pensionsfonds für Mitarbeiter im Zuge der 2019 beschlossenen Reform des polnischen Rentensystems.
„Wir sind von der Dynamik der wirtschaftlichen Entwicklung in Polen beeindruckt und von deren Nachhaltigkeit überzeugt. Durch das Joint Venture-Unternehmen wird es uns möglich sein, bestehende Fonds von C-Quadrat in Polen anzubieten und unsere Expertise im Bereich Pension Asset Management einzubringen“, erläutert Andreas Wimmer, Vorstandsmitglied der C-Quadrat Investment AG. Für die gemeinsam gegründete Gesellschaft wurde bereits um die Konzession bei der polnischen Finanzaufsichtsbehörde angesucht. Vorbehaltlich deren Zustimmung ist die Aufnahme der operativen Geschäftstätigkeit für das erste Quartal 2021 geplant.
Die Vienna Insurance Group (Wiener Versicherung Gruppe) ist seit 1998 in Polen vertreten und mit einem Marktanteil von 8 % die viertgrößte Versicherungsgruppe. Die fünf polnischen Versicherungsgesellschaften der VIG-Gruppe haben 2019 ein Prämienvolumen von mehr als 1,1 Mrd. Euro und einen Gewinn von über 69 Mio. Euro erwirtschaftet. Polen ist damit für die Vienna Insurance Group sowohl prämien- als auch ertragsmäßig, nach Österreich und der Tschechischen Republik, der drittgrößte Markt.
Zwtl.: Über C-Quadrat
Die C-Quadrat Investment Group besteht aus mehreren Asset Management-Unternehmen mit einem starken Fokus auf quantitative Strategien, ESG-gesteuerte Vermögensverwaltung und Asset Management von Pensionsfonds. Die C-Quadrat Investment Group wurde 1991 in Wien gegründet und ist in 20 verschiedenen Ländern aktiv. Die Finanzprodukte und -dienstleistungen der C-Quadrat Investment Group werden direkt an institutionelle Kunden und über verschiedene Wholesale-Kanäle in ihren Märkten vertrieben. Weitere Geschäftsbereiche mit langjährigem, erfolgreichem Track-Record sind Private-Debt, Mezzanine Capital und Alternative Investments.
 

Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Addiko Bank, Andritz, Verbund, FACC, Bawag, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Pierer Mobility AG, SBO, UBM, Wienerberger.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER