Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wechsel im Aufsichtsrat der Semper idem Underberg AG

21.06.2024, 4272 Zeichen
Rheinberg (ots) - Die Semper idem Underberg AG stellt im Nachgang zum vollzogenen Generationswechsel weitere Weichen für die Zukunft. Zum Ende der kommenden Hauptversammlung im Juli 2024 werden die seit April 2019 amtierenden Aufsichtsratsmitglieder Prof. Dr. Tobias Bürgers (Vorsitzender), Dr. Michael Keppel und Dr. Thomas Stoffmehl ihre Mandate nach über fünf für die Gesellschaft erfolgreichen und prägenden Jahren entsprechend einer langfristigen Nachfolgeplanung niederlegen. Als Nachfolger sollen in der Hauptversammlung Dr. Manuel Cubero, Frauke Helf und Richard Lohmiller in den Aufsichtsrat gewählt werden. Es ist vorgesehen, dass Dr. Manuel Cubero den Vorsitz des Aufsichtsrats übernehmen soll.
"Die Semper idem Underberg AG hat ein starkes Fundament, das uns nun ermöglicht, den eingeschlagenen Kurs weiter zu verfolgen. In diesem Sinne freue ich mich sehr auf die kommenden Jahre und die Zusammenarbeit mit Dr. Manuel Cubero, Frauke Helf und Richard Lohmiller sowie mit unseren beiden langjährigen Vorständen", sagt Dr. Ludwig Ruder, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates.
Dr. Manuel Cubero ist neben seinem Mandat bei der Semper Idem Underberg AG auch Aufsichtsratsmitglied der United Internet AG und Tele Columbus AG sowie Vorsitzender des Gesellschafterrates des NIM e.V. (ehemals GfK e.V.). Bis 2019 war er unter anderem Chief Commercial Officer der Vodafone GmbH und Vorstandsvorsitzender der Kabel Deutschland Holding AG. Der erfahrene Physiker wird seine vielfältige Aufsichtsratserfahrung und seine Kenntnisse aus der Telekommunikations- und Medien-Branche ins Gremium einbringen.
Frauke Helf verfügt über 20 Jahre Expertise im Bereich Marketing und Vertrieb von FMCG-Marken. Zudem bringt sie als geschäftsführende Gesellschafterin in achter Generation der Gebrüder RHODIUS GmbH & Co. KG langjährige Erfahrung in der strategischen Ausrichtung von Familienunternehmen mit.
Richard Lohmiller war 40 Jahre in operativer Verantwortung in der Schwarz Gruppe - davon 20 Jahre als Vorstand bei Kaufland, verantwortlich für unterschiedlichste nationale und internationale Bereiche. Im neuen Aufsichtsrat der Semper idem Underberg AG soll er die Kundensicht repräsentieren - auch über Deutschland hinaus.
Seit Februar 2024 ist Dr. Ludwig Ruder als Vertreter der sechsten Familiengeneration Mitglied des Gremiums der Underberg Gruppe. Der 33-Jährige folgte auf seine Großmutter Christiane Underberg und übernahm von ihr in diesem Zuge auch den stellvertretenden Vorsitz. Neben ihm repräsentiert seine Mutter Dr. Hubertine Underberg-Ruder die Familie im Aufsichtsrat. Die 61-Jährige ist seit 1991 in der Unternehmensgruppe aktiv, u.a. als Präsidentin des Verwaltungsrats der schweizerischen Muttergesellschaft Underberg AG.
Der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Tobias Bürgers betont: "In den vergangenen fünf Jahren haben wir als externe Aufsichtsräte insbesondere die Neuaufstellung des Vorstandes, die strategische Fokussierung auf Innovation und internationale Märkte sowie den Übergang auf die nächste Gesellschaftergeneration begleitet. Mit dem von uns nunmehr eingeleiteten Übergang auch im Aufsichtsrat wollen wir die Neuausrichtung in der nächsten Generation weiter stärken."
"Im Namen von Familie, Vorstand und allen Mitarbeitenden bedanke ich mich sehr herzlich für die umsichtige und strategisch wertvolle Begleitung bei den Herren Dr. Michael Keppel, Dr. Thomas Stoffmehl und besonders beim Vorsitzenden Prof. Dr. Tobias Bürgers. Sie haben im Aufsichtsgremium sehr erfolgreich wichtige Impulse gesetzt und maßgeblich dazu beigetragen, dass die Semper idem Underberg AG in eine anhaltende Wachstumsphase eingetreten ist", sagt Dr. Hubertine Underberg-Ruder.
Über die Semper idem Underberg AG: Die Semper idem Underberg AG ist ein werteorientiertes Familienunternehmen aus Rheinberg am Niederrhein. Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe sind die konsumentenzentrierte Entwicklung und Herstellung von Premium-Spirituosen sowie der weltweite Vertrieb der Produkte. Neben den international bekannten Marken Underberg, Asbach und PITÚ werden zahlreiche weitere eigene Marken und Distributionsmarken angeboten. Dazu gehören aus dem eigenen Haus St. Hubertus-Tropfen, XUXU, Zwack Unicum und Grasovka sowie zahlreiche Distributionsmarken wie Amarula, Koskenkorva Vodka, BOLS und Ouzo of Plomari.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #699: DAX ändert Eröffnung vs. ATX bleibt wie gehabt, Tausch bei der Addiko Bank, Einbrecher blieben aus


 

Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER