Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Deutsche Bank, Infineon, Daimler, Allianz, RWE und E.ON für Gesprächsstoff im DAX sorgten

22.02.2020

DAX: -0,62%

Aktie Symbol SK
Perf.
Allianz ALV 230.7 1.18%
RWE RWE 34.44 1.15%
E.ON EOAN 11.366 1.12%
Daimler DAI 42.595 -2.63%
Infineon IFX 21.1 -2.88%
Deutsche Bank DBK 9.524 -3.47%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Allianz
21.02 14:04
InvestAG | AGBIK
Basis-Invest konservativ
Nach den guten Zahlen nur leicht im Plus.
21.02 10:02
ChitaSchimpanse | PZZW6CVB
NightAndDaytradingUnited
https://www.godmode-trader.de/analyse/allianz-rally-zunaechst-gestoppt,8133506
21.02 08:46
gerihouse | SIDIV
Top Dividenden Aristokraten
Europas größter Versicherungskonzern Allianz SE (ISIN: DE0008404005) wird die Dividende um 6,7 Prozent von 9 Euro je Aktie auf 9,60 Euro erhöhen, wie der DAX-Konzern am Freitag mitteilte. Unter Zugrundelegung des derzeitigen Börsenkurses von 226,65 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 4,23 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 6. Mai 2020 in München statt. Am Donnerstag gab der Konzern auch ein neues Aktienrückkaufprogramm von bis zu 1,5 Mrd. Euro, das bis Ende des Jahres abgeschlossen werden soll, bekannt. Der Gesamtumsatz stieg im Geschäftsjahr 2019 um 7,6 Prozent auf 142,4 (2018: 132,3) Milliarden Euro. Das operative Ergebnis verzeichnete einen Anstieg um 3 Prozent auf 11,9 (11,5) Mrd. Euro. Das Wachstum des operativen Ergebnisses sei hauptsächlich auf den Geschäftsbereich Lebens- und Krankenversicherung zurückzuführen, wie weiter berichtet wurde. Der auf Anteilseigner entfallende Jahresüberschuss legte um 6,1 Prozent auf 7,9 (7,5) Mrd. Euro zu. Das Ergebnis je Aktie stieg um 8,4 Prozent auf 18,90 (17,43) Euro. Die Eigenkapitalrendite erreichte 13,6 Prozent (13,2 Prozent). „2019 war ein weiteres erfolgreiches Jahr mit Rekordergebnissen für die Allianz Gruppe. Dies spiegelt das Vertrauen der Kunden und Aktionäre sowie das Engagement unserer exzellenten Mitarbeiter wider“, so Allianz-Chef Oliver Bäte. Die Allianz wurde am 5. Februar 1890 ins Handelsregister am Amtsgericht Berlin eingetragen. 1949 wurde der Unternehmenssitz nach München verlegt. Mit über 147.000 Mitarbeitern werden über 100 Mio. Kunden in über 70 Ländern betreut. Redaktion MyDividends.de
E.ON
20.02 16:02
GesundeSkepsis | STATT
Parkplatz für freie Mittel
Nach +20% am Stück ist mal durchschnaufen angesagt.
Infineon
21.02 19:45
Tiedemann | TIEDE001
André lebt
Kauf einer Aktie zu 20,985 € --- Bilanz 0,512 €
21.02 19:41
Tiedemann | TIEDE001
André lebt
Dividendenausschüttung: 17,820 € --- Bilanz: 21,497 €
21.02 07:17
DagobertHeini | TECHARTD
TechART DaLiKAT
Dividenden-Reinvestierung
Deutsche Bank
19.02 15:08
CloudMoney9 | CLOUDMO9
CloudMoney9-Chance
Perfektes Beispiel für Übertreibung nach unten... Kauf durch Auslösung Limit und Erholung im robusten Gesamtmarkt... diese Strategie wird immer wieder zu Gewinnmitnahmen genutzt

ALV

Allianz am 21.2. 1,18%, Volumen 203% normaler Tage
» Details dazu hier

RWE

RWE am 21.2. 1,15%, Volumen 98% normaler Tage
» Details dazu hier

EOAN

E.ON am 21.2. 1,12%, Volumen 105% normaler Tage
» Details dazu hier

DAI

Daimler am 21.2. -2,63%, Volumen 163% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 21.2. -2,88%, Volumen 127% normaler Tage
» Details dazu hier

DBK

Deutsche Bank am 21.2. -3,47%, Volumen 128% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Allianz am 21.2. 1,18%, Volumen 203% normaler Tage

2. RWE am 21.2. 1,15%, Volumen 98% normaler Tage

3. E.ON am 21.2. 1,12%, Volumen 105% normaler Tage

4. Daimler am 21.2. -2,63%, Volumen 163% normaler Tage

5. Infineon am 21.2. -2,88%, Volumen 127% normaler Tage

6. Deutsche Bank am 21.2. -3,47%, Volumen 128% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Addiko Bank , AT&S , Österreichische Post , S Immo , SBO , Verbund , Rosgix , AMS , Bawag , CA Immo , Erste Group , Linz Textil Holding , Josef Manner & Comp. AG , Palfinger , Porr , Polytec , RBI , Stadlauer Malzfabrik AG , Strabag , Telekom Austria , UBM.


Random Partner

Rosenbauer
Rosenbauer ist weltweit der führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Als Vollsortimenter bietet Rosenbauer der Feuerwehr kommunale Löschfahrzeuge, Drehleitern, Hubrettungsbühnen, Flughafenfahrzeuge, Industriefahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Löschsysteme, Feuerwehrausrüstung, stationäre Löschanlagen und im Bereich Telematik Lösungen für Fahrzeugmanagement und Einsatzmanagement.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Allianz am 21.2. 1,18%, Volumen 203% normaler Tage


RWE am 21.2. 1,15%, Volumen 98% normaler Tage


E.ON am 21.2. 1,12%, Volumen 105% normaler Tage


Daimler am 21.2. -2,63%, Volumen 163% normaler Tage


Infineon am 21.2. -2,88%, Volumen 127% normaler Tage


Deutsche Bank am 21.2. -3,47%, Volumen 128% normaler Tage