Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Infineon, Airbus Group, Vonovia SE, MTU Aero Engines, Bayer und HeidelbergCement für Gesprächsstoff im DAX sorgten

29.02.2024, 4475 Zeichen

DAX: +0,25%

Aktie Symbol SK
Perf.
Airbus Group AIR 153.72 3.86%
MTU Aero Engines MTX 218.9 2.15%
HeidelbergCement HEI 88.44 1.87%
Bayer BAYN 28.56 -1.97%
Vonovia SE ANN 25.61 -2.40%
Infineon IFX 33.17 -4.04%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Bayer
28.02 09:16
Dopatka | WDOPATKA
aktuell unterbewertet
Die Position wird mind. bis zum Kapitalmarkttag auf 10% gehalten, danach wird neu analysiert.
Vonovia SE
28.02 17:40
Scharch | SCHARCH1
Scharchs Dividenden Strategie
Vonovia wurde heute ausgestoppt.
27.02 08:33
DK1WIK | WFLITG
Economic Moat - let it grow
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/warum-die-immobilienkrise-ausgerechnet-fuer-die-vonovia-aktie-zum-kurstreiber-werden-kann-20351355.html?fbclid=IwAR3FPpXPQT-O5ADz6Do4uUDssJqfkJHoJJLQ-4suY9PJUPoCKwwRjY506mc
Infineon
28.02 11:01
StefanBodeFonds | RELAXBAS
Relax-Strategie-Basis
Positionsausbau
28.02 10:21
KSchachinger | NEXTGTEC
Euro am Sonntag Next Gen Tech
Infineon - Kurstreiber niedrige Bewertung plus Megatrends Nvidias Rekordbilanz schob am Donnerstag die Aktie von Europas Chipriesen Infineon im DAX an die Spitze. Viele Bewertungs­kennzahlen liegen unter oder am Zehnjahres-Durchschnittswert. Der Titel zählt damit zu den günstigsten im Chipsektor. Die Münchner nutzen ihre Kompetenz in Branchen, die auf dem alten Kontinent stark sind, Autos, erneuerbare Energie und die verschiedenen Industrien, um global dominierende Positionen aufzu­bauen. Bei Halbleitern für Autos ist Infi­neon weltweit die Nummer 1, liefert Chips und Systeme für elektrische Antriebe so­ wie für Fahrassistenzsysteme und profi­ tiert damit von dem Megatrend „Alterna­tive Antriebe, Fahrassistenzsysteme und Digitalisierung im Auto.“ Der Automobilsektor liefert rund 51 Prozent des Umsatzes. Bei Leistungshalb­leitern, Chips, die Strom­ und Spannun­gen steuern und in vielen Bereichen ein­gesetzt werden, sie liefern rund 55 Prozent des Konzernumsatzes haben die Münchner ihre Führung ausgebaut und liegen mit 20 Prozent Anteil klar vor US-Konkurrent Onsemi mit neun Prozent. Dank seiner hohen Volumina bei Leistungshalbleitern kann Infineon, im Gegensatz zu kleineren Konkurrenten seine Fertigung auf Wafern mit großen Durchmessern (300 Millimeter) auslasten und produziert somit günstiger. Leistungshalbleiter liefern in nahezu jeder Konzernsparte hohe Erlösbeiträge, bei Elektroautos, bei Solar- und Windkraftanlagen, aber auch in Netzwerkrechnern der Cloud-Dienstleister. Bei der nächsten Generation dieser Chips, die mit Siliziumcarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN) statt Silizium energieeffizienter sind und kleiner gebaut werden, ist Infineon ebenfalls bereits stark aufgestellt.
26.02 15:05
Tiedemann | TIEDE001
André lebt
Dividendenausschüttung: 18,445 € --- Bilanz: 7,636 €


AIR

Airbus Group am 28.2. 3,86%, Volumen 163% normaler Tage
» Details dazu hier

MTX

MTU Aero Engines am 28.2. 2,15%, Volumen 97% normaler Tage
» Details dazu hier

HEI

HeidelbergCement am 28.2. 1,87%, Volumen 93% normaler Tage
» Details dazu hier

BAYN

Bayer am 28.2. -1,97%, Volumen 66% normaler Tage
» Details dazu hier

ANN

Vonovia SE am 28.2. -2,40%, Volumen 113% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 28.2. -4,04%, Volumen 150% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed


 

Bildnachweis

1. Airbus Group am 28.2. 3,86%, Volumen 163% normaler Tage

2. MTU Aero Engines am 28.2. 2,15%, Volumen 97% normaler Tage

3. HeidelbergCement am 28.2. 1,87%, Volumen 93% normaler Tage

4. Bayer am 28.2. -1,97%, Volumen 66% normaler Tage

5. Vonovia SE am 28.2. -2,40%, Volumen 113% normaler Tage

6. Infineon am 28.2. -4,04%, Volumen 150% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


Random Partner

VARTA AG
Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Airbus Group am 28.2. 3,86%, Volumen 163% normaler Tage


MTU Aero Engines am 28.2. 2,15%, Volumen 97% normaler Tage


HeidelbergCement am 28.2. 1,87%, Volumen 93% normaler Tage


Bayer am 28.2. -1,97%, Volumen 66% normaler Tage


Vonovia SE am 28.2. -2,40%, Volumen 113% normaler Tage


Infineon am 28.2. -4,04%, Volumen 150% normaler Tage