Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie RWE, Daimler, Münchener Rück, Allianz, Infineon und adidas für Gesprächsstoff im DAX sorgten

03.03.2021

DAX: +0,19%

Aktie Symbol SK
Perf.
Daimler DAI 68.27 2.49%
Münchener Rück MUV2 250.5 2.08%
Allianz ALV 206.8 1.87%
adidas ADS 290.2 -1.36%
Infineon IFX 35.085 -1.82%
RWE RWE 30.66 -2.85%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Daimler
02.03 10:09
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
Cellcentric: Daimler und Volvo gründen gemeinsame Brennstoffzellen-Firma Während das deutsche Autobauer-Flaggschiff https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039 sich auf Elektrobatterie-Antriebe fokussiert, streckt https://www.onvista.de/aktien/Daimler-Aktie-DE0007100000 auch die Fühler in Richtung Wasserstoff-Antriebe aus. Jetzt hat der Autobauer gemeinsam mit dem schwedischen Lkw-Hersteller https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-US9288541082 eine Firma für die Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben für schwere Lastwagen gegründet. Das im vergangenen Jahr angekündigte Unternehmen, das künftig Cellcentric heißen soll, wurde am Montag gegründet, wie https://www.onvista.de/aktien/DAIMLER-AG-Aktie-US2338252073 Truck und die https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-SE0000115446 Group mitteilten. https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-SE0000115420 hat dazu für rund 600 Millionen Euro 50 Prozent der Anteile an der Firma Daimler Truck Fuel Cell gekauft, in der der Stuttgarter Lastwagenbauer zuvor schon alle seine Brennstoffzellen-Aktivitäten zusammengeführt hatte. https://www.onvista.de/news/cellcentric-daimler-und-volvo-gruenden-gemeinsame-brennstoffzellen-firma-438134157
Infineon
02.03 08:39
TiBretsch | TBGRENTE
TB GReen ENergy TEch
Der DAX-Aufstieg rückt näher und Infineon konnte zuletzt seine Marktposition stabilisieren und mit sehr guter Performance glänzen. Viele Gründe hier endlich auch den Einstieg zu suchen.

DAI

Daimler am 2.3. 2,49%, Volumen 108% normaler Tage
» Details dazu hier

MUV2

Münchener Rück am 2.3. 2,08%, Volumen 99% normaler Tage
» Details dazu hier

ALV

Allianz am 2.3. 1,87%, Volumen 125% normaler Tage
» Details dazu hier

ADS

adidas am 2.3. -1,36%, Volumen 87% normaler Tage
» Details dazu hier

IFX

Infineon am 2.3. -1,82%, Volumen 94% normaler Tage
» Details dazu hier

RWE

RWE am 2.3. -2,85%, Volumen 132% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Daimler am 2.3. 2,49%, Volumen 108% normaler Tage

2. Münchener Rück am 2.3. 2,08%, Volumen 99% normaler Tage

3. Allianz am 2.3. 1,87%, Volumen 125% normaler Tage

4. adidas am 2.3. -1,36%, Volumen 87% normaler Tage

5. Infineon am 2.3. -1,82%, Volumen 94% normaler Tage

6. RWE am 2.3. -2,85%, Volumen 132% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, UBM, SBO, Palfinger, Immofinanz, Andritz, Frequentis, DO&CO, VIG, Pierer Mobility AG, Porr, Amag, OMV, Athos Immobilien, Cleen Energy, Wolford, Semperit, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo, Wienerberger.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Daimler am 2.3. 2,49%, Volumen 108% normaler Tage


Münchener Rück am 2.3. 2,08%, Volumen 99% normaler Tage


Allianz am 2.3. 1,87%, Volumen 125% normaler Tage


adidas am 2.3. -1,36%, Volumen 87% normaler Tage


Infineon am 2.3. -1,82%, Volumen 94% normaler Tage


RWE am 2.3. -2,85%, Volumen 132% normaler Tage