Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie SBO, voestalpine, DO&CO, Österreichische Post, Andritz und Bawag für Gesprächsstoff im ATX sorgten

10.12.2019

ATX: -0,16%

Aktie Symbol SK
Perf.
Österreichische Post POST 33.750 0.75%
Andritz ANDR 36.540 0.61%
Bawag BG 37.680 0.53%
DO&CO DOC 77.600 -0.89%
voestalpine VOE 24.440 -1.57%
SBO SBO 49.550 -2.27%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Andritz
08.12 21:39
riu | RIU2013
Riu Trading
https://markteinblicke.de/141175/2019/09/andritz-deshalb-eroeffnet-die-aktie-jetzt-ein-kraeftiges-gewinnpotenzial/

POST

Österreichische Post am 10.12. 0,75%, Volumen 77% normaler Tage
» Details dazu hier

 

Bildnachweis

1. Österreichische Post am 10.12. 0,75%, Volumen 77% normaler Tage



Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy .


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Österreichische Post am 10.12. 0,75%, Volumen 77% normaler Tage