Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Wal-Mart, Caterpillar, IBM, Coca-Cola, Walt Disney und Travelers Companies für Gesprächsstoff im Dow Jones sorgten

21.02.2024, 2207 Zeichen

Dow Jones: -0,17%

Aktie Symbol SK
Perf.
Wal-Mart WMT 175.86 3.23%
Coca-Cola KO 60.7 2.21%
Travelers Companies PA9 220.1 1.18%
Walt Disney WDP 109.44 -1.94%
IBM IBM 183.44 -2.24%
Caterpillar CAT1 313.74 -2.54%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

Coca-Cola
18.02 16:11
Scheid | SPECIAL
Special Situations
Trotz steigender Preise greifen die Verbraucher bei der Marke Coca-Cola weiterhin kräftig zu. Der US-Getränkhersteller übertraf 2023 mit einem organischen Umsatzwachstum von zwölf Prozent die Erwartungen deutlich. Für 2024 geht Coca-Cola davon aus, dass das organische Plus schwächer ausfallen dürfte als zuletzt. Doch die Aussichten übertrafen die Erwartungen der Analysten. Nachdem die Aktie zunächst positiv reagiert hatte, drehten sich die Vorzeichen im Verlauf des Handels dann jedoch um. Denn CEO James Quincey betonte, dass die Preise für die Getränke von Coca-Cola künftig nachgeben – nach mehreren Quartalen mit Preisanhebungen, mit denen der Konzern steigende Kosten abfedern konnte. Ich sehe weiterhin keinen Handlungsbedarf.
Walt Disney
19.02 03:22
oekethic | 28122011
oekethic Nachhaltigkeit
Sichtbare Fortschritte bei Disney, Free Cash-Flow ist wieder positiv und liegt bei 886 Mio USD - nach minus 2,16 Mrd USD im Vorjahr. Die Aktie konnte bereits stark zulegen - hier werde ich sicherlich auf Sicht von 12 Monaten wieder grüne Vorzeichen sehen. 


WMT

Wal-Mart am 20.2. 3,23%, Volumen 364% normaler Tage
» Details dazu hier

KO

Coca-Cola am 20.2. 2,21%, Volumen 127% normaler Tage
» Details dazu hier

PA9

Travelers Companies am 20.2. 1,18%, Volumen 167% normaler Tage
» Details dazu hier

WDP

Walt Disney am 20.2. -1,94%, Volumen 69% normaler Tage
» Details dazu hier

IBM

IBM am 20.2. -2,24%, Volumen 77% normaler Tage
» Details dazu hier

CAT1

Caterpillar am 20.2. -2,54%, Volumen 96% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Di. 16.4.24: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutlich, Good News Beiersdorf und Gold bleibt stark


 

Bildnachweis

1. Wal-Mart am 20.2. 3,23%, Volumen 364% normaler Tage

2. Coca-Cola am 20.2. 2,21%, Volumen 127% normaler Tage

3. Travelers Companies am 20.2. 1,18%, Volumen 167% normaler Tage

4. Walt Disney am 20.2. -1,94%, Volumen 69% normaler Tage

5. IBM am 20.2. -2,24%, Volumen 77% normaler Tage

6. Caterpillar am 20.2. -2,54%, Volumen 96% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wal-Mart am 20.2. 3,23%, Volumen 364% normaler Tage


Coca-Cola am 20.2. 2,21%, Volumen 127% normaler Tage


Travelers Companies am 20.2. 1,18%, Volumen 167% normaler Tage


Walt Disney am 20.2. -1,94%, Volumen 69% normaler Tage


IBM am 20.2. -2,24%, Volumen 77% normaler Tage


Caterpillar am 20.2. -2,54%, Volumen 96% normaler Tage