Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







24.04.2024, 3118 Zeichen

Tagesgewinner war am Mittwoch ams-Osram mit 9,56% auf 1,08 (181% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 9,09% - es war der 7. Tagessieg 2024, Rang 2 im Österreich) vor RHI Magnesita mit 7,07% auf 42,40 (118% Vol.; 1W 9,28%) und Addiko Bank mit 3,95% auf 18,40 (322% Vol.; 1W 8,88%). Die Tagesverlierer: Frequentis mit -3,33% auf 26,10 (34% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,14%), Marinomed Biotech mit -2,89% auf 18,45 (300% Vol.; 1W -7,75%), Pierer Mobility mit -2,28% auf 38,50 (187% Vol.; 1W -6,55%)

Die aktuell längste Serie: ams-Osram mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 12.50%) - die längste Serie dieses Jahr: Oberbank AG Stamm 12 Tage (Performance: 7.76%).

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Die höchsten Tagesumsätze hatten Addiko Bank (2,11 Mio.), Strabag (1,62) und Semperit (0,76). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2024er-Tagesschnitt gab es bei Addiko Bank (322%), Marinomed Biotech (300%) und Pierer Mobility (187%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Gurktaler AG Stamm mit 59,09%, die beste ytd ist Addiko Bank mit 37,83%. Am schwächsten tendierten Heid AG mit -7,64% (Monatssicht) und RWT AG mit -10% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Addiko Bank 37,83% (Vorjahr: 5,53 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 36,4% (Vorjahr: 0,16 Prozent), SW Umwelttechnik 18,81% (Vorjahr: -1,46 Prozent).
Am schlechtesten YTD: ams-Osram -53,85% (Vorjahr: -65,64 Prozent), dann Marinomed Biotech -36,82% (Vorjahr: -48,23 Prozent), Cleen Energy -34,17% (Vorjahr: 0 Prozent).

Weitere Highlights: ams-Osram ist nun 3 Tage im Plus (12,5% Zuwachs von 0,96 auf 1,08).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Wiener Privatbank +2,65% auf 5,8, davor 3 Tage im Minus (-7,38% Verlust von 6,1 auf 5,65).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Addiko Bank (18,4) mit 37,83% ytd, SW Umwelttechnik (48) mit 18,81% ytd, Oberbank AG Stamm (70) mit 8,7% ytd, Frauenthal (23,8) mit 0% ytd, Josef Manner & Comp. AG (102) mit 0% ytd, Warimpex (0,78) mit 0% ytd, Wolford (3,92) mit -17,65% ytd, Pierer Mobility (38,5) mit -22,54% ytd, Marinomed Biotech (18,45) mit -36,82% ytd.

Am weitesten über dem MA200: BTV AG 33,08%, Addiko Bank 31,99% und S Immo 24,43%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Petro Welt Technologies -100%, ams-Osram -69,22% und Cleen Energy -61,36%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum Österreich-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mi. 29.5.24: DAX sehr müde und leichter, 16x Siemens Energy, adidas top, Sartorius flop, Wien/Gold auch müde


 

Bildnachweis

1. eins - 1 - https://de.depositphotos.com/9932216/stock-photo-void-alpha... -   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, VIG, ams-Osram, AT&S, Bawag, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, OMV, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner