Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse Party 2024 in the Making, 12. Juni (voestalpine)

15.06.2024, 1377 Zeichen

Mittwoch (12. Juni)

voestalpine. Mir tut es ja leid, dass die voestalpine nicht zu unseren Private Investor Relations Partnern zählt, man sagt, dass man sich nicht an PrivatanlegerInnen richtet (auch im eigenen Podcast), weil die Aktie stark schwanken würde. Das finde ich bei einem Unternehmen, das viele MitarbeiterInnen als Aktionäre hat, sehr schade. Aber was solls, es gibt kaum Kommunikation rund um die Aktie in Richtung Medien. Diese Woche hat es die voestalpine wider Willen trotzdem gross in die Medien geschafft, denn bei einem deutschen Tochterunternehmen ist es zu Bilanzmanipulationen gekommen und der Schaden liegt bei 100 Mio. Euro. Von den Verantwortlichen hat man sich bereits im Vorjahr getrennt, im Geschäftsbericht gibt es eine Notiz dazu, aber so einfach ist es wohl auch nicht, weil börsenotierte Unternehmen Meldepflichten haben, da reicht der Geschäftsbericht eher nicht ganz. Arg ist natürlich, wie sich die Medien (ORF und auch in Deutschland) auf dieses Thema gestürzt haben. ein Fressen für Börse-Hater. In Summe war die Kommunikation rundherum sicherlich nicht die Perfekteste. Ich hoffe, die voestalpine, die nach innen hier wohl richtig agiert hat, auch nach aussen da wieder gut rauskommt.

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/boerse    

Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 
Fanboy-Buch in the Making: https://photaq.com/page/index/4142/ 


(15.06.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mi. 24.7.24: DAX startet leichter, Deutsche Bank abverkauft, Sartorius-Comeback, Immofinanz/CPI-Fusion?


 

Bildnachweis

1. Wiener Börse Party



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, FACC, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Polytec Group, Telekom Austria, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, VIG, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, S Immo, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, EVN, Flughafen Wien, Österreichische Post, Uniqa, Wienerberger, SAP, Sartorius, RWE, Vonovia SE, Siemens Energy, Siemens Healthineers, DAIMLER TRUCK HLD....


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse Party


 Latest Blogs

» Börsenradio Live-Blick 24/7: DAX startet leichter, Deutsche Bank Aktie a...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Addiko Bank, Einbrecher, SAP, Porsche, ...

» Börsepeople im Podcast S14/01:Angelika Sommer-Hemetsberger

» ATX-Trends: DO & CO, Immofinanz, OMV ...

» Österreich-Depots: Etwas schwächer (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.7.: Bitte wieder so wie 1997 (Börse Geschichte) (Börs...

» PIR-News: News zu Addiko, Research zu RBI (Christine Petzwinkler)

» Nachlese: Die Seer, Josef Obergantschnig (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #699: DAX ändert Eröffnung vs. ATX bleibt wie gehabt,...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: RBI, Bawag und Verbund gesucht, DAX-Blic...