Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







08.04.2020

Siemens Healthineers 
-0.17%

ArthurDent (P0000PC1): Der deutsche Healthcare-Sektor wird von den künftig verstärkt nationalen Produktionalinien profitieren. (08.04. 07:38)

>> mehr comments zu Siemens Healthineers: www.boerse-social.com/launch/aktie/siemens_healthineers

 

Chevron 
-3.76%

DanielLimper (DLWIAUST): 07.04.2020:  Gewinnmitnahme (08.04. 06:49)

 

Apple 
-0.87%

DanielLimper (DLWIAUST): 07.04.2020:  Stützkauf (08.04. 06:49)

 

Apple 
-0.87%

Trecker (71111117): Der Markt wird wahrscheinlich noch weiter einbrechen, dann kaufen wir ein bisschen tiefer die netten Werte. Keine Verluste ist verpasster Rendite immer vorzuziehen. (07.04. 22:15)

 

Cancom 
0.51%

trade2win (TZ222222): Gewinnmitnahme bei CANCOM. Ich hatte vor ca. zwei Wochen CANCOM gekauft. Mittlerweile konnte der Kurs innerhalb kurzer Zeit um 18% zulegen und ich habe mich heute dazu entschlossen diesen kleinen Trading-Gewinn mitzunehmen. CANCOM ist nach wie vor ein sehr gutes Unternehmen und ich denke es wird nicht sehr stark von der "Corona.Krise" betroffen sein. Allerdings besteht aktuell natürlich nach wie vor die Gefahr einer zweiten Abwärtswelle am Gesamtmarkt, was auch den CANCOM Kurs wieder unter Druck bringen würde. Ich möchte aktuell keine unnötigen Risiken eingehen und realisiere den Trading-Gewinn. (07.04. 21:36)

 

Cancom 
0.51%

Maerchenprinz (UEP02): Nach gutem Lauf heute etwas abgebaut. In den nächsten Tagen erwarte ich noch mal rückläufige Kurse. (07.04. 20:30)

 

Fraport 
-4.98%

trade2win (TRADE222): Ich hatte am 16. März einige Unternehmen gekauft, deren Aktien zu dieser Zeit unter sehr hohem Abverkaufsdruck standen. Zugeschlagen habe ich Mitte März bei FRAPORT, HHLA, ZIMMER BIOMET und DANONE. Ich ging und gehe auch nach wie vor davon aus, dass alle 4 genannten Unternehmen die aktuelle "Corona Krise" überstehen werden. FRAPORT hat sich innerhalb dieser drei Wochen sehr stark von den Tiefständen erholt. Von unter 30 € ging es nun sehr schnell hoch bis auf über 40 €. Natürlich wird an den Flughäfen bald wieder Betrieb herrschen, aber ich befürchte, dass der Wiederanstieg der Passagierzahlen langsamer erfolgen könnte als bisher erhofft. Ich denke die Touristen werden in den nächsten Monaten eher noch recht zögerlich in den Urlaub fliegen - auch weil einige Urlaubsländer noch längere Zeit Einreisebeschränkungen haben werden. Die Anzahl der Geschäftsreisen werden aus meiner Sicht früher wieder anziehen, allerdings besteht die Möglichkeit, dass sie nicht so schnell das Niveau von 2019 erreichen werden. Die Firmen weden ihre Reisebudgets zusammenstreichen und man macht in der aktuellen Zeit die Erfahrung, dass es auch ohne Firmenreisen ganz gut funktioniert (Video-Conferencing). Deshalb nehme ich hier den schnellen Gewinn von +31 % mit. (07.04. 20:10)

>> mehr comments zu Fraport: www.boerse-social.com/launch/aktie/fraport

 

Wirecard 
1.73%

BBWorldTrade (AKTIEN82): ..ist nun auch ein Wackelkandidat! (07.04. 20:05)

>> mehr comments zu Wirecard: www.boerse-social.com/launch/aktie/wirecard

 

McDonalds 
0.07%

DanielLimper (DLWIAUST): 07.04.2020: Gewinnmitnahme (07.04. 18:11)

 

Allianz 
-0.81%

DanielLimper (DLWIAUST): 03.04.2020: Nachkauf 12 ST. (07.04. 18:11)

 



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, Addiko Bank, Warimpex, Porr, Kapsch TrafficCom, DO&CO, Mayr-Melnhof, Polytec, EVN, FACC, Flughafen Wien, Immofinanz, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, SAP, Deutsche Bank, RWE, Vonovia SE, Bayer, Deutsche Post, Lufthansa, MTU Aero Engines, Wirecard, Alibaba Group Holding, BASF.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner