Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Symrise, Lufthansa, PayPal, Rheinmetall, E.ON , Aixtron, Borussia Dortmund, GFT Technologies, Continental und Merck KGaA

11.12.2023, 4976 Zeichen
Symrise 
-0.19%

Belvedere (BLAUERZW): Komplettausstieg aus Symrise mit KGV über 30 und nur mäßigem Wachstum ist sie überwebertet, (11.12. 09:26)

>> mehr comments zu Symrise: www.boerse-social.com/launch/aktie/symrise

 

Lufthansa 
-1.87%

Koala (ANGIE): Ergebnisse lassen Lufthansa aus dem Abwärtstrend laufen (11.12. 09:02)

>> mehr comments zu Lufthansa: www.boerse-social.com/launch/aktie/deutsche_lufthansa_ag

 

PayPal 
-0.27%

Koala (ANGIE): Pay Pal auf dem Weg zur Seitwärtssphase (11.12. 09:00)

>> mehr comments zu PayPal: www.boerse-social.com/launch/aktie/paypal

 

Rheinmetall 
0.07%

MLA (ML1312): Kurszielerhöhung: JPMorgan hebt Kursziel von 370 EUR auf 420 EUR an ('Overweight') (11.12. 08:56)

>> mehr comments zu Rheinmetall: www.boerse-social.com/launch/aktie/rheinmetall

 

E.ON  0.00%

MKi (ASBYMK): Auf dem Prüfstand! Seit Kauf sind gut 10% Kursgewinn entstanden. Der Ausblick auf das Gewinnwachstum ist nicht erfreulich,  das Kursniveau zeugt noch immer vom Krisenmodus. Ich werde das Potential für E.ON neu bewerten um festzustellen, ob ich die Aktie weiter halte... (11.12. 08:55)

>> mehr comments zu E.ON : www.boerse-social.com/launch/aktie/eon_se

 

Aixtron 
-0.06%

Scheid (SPECIAL2): Geht es nach den Analysten von Jefferies, steht die Aixtron-Aktie vor dem Durchbruch. In einer neuen Studie bezeichnen sie den Titel als „Top Pick in European Semiconductors for 2024“. Ihrer Ansicht nach unterschätzen viele Anleger die SiC-Aussichten des Konzerns. Jefferies geht aufgrund von Bestellungen von Neukunden in Japan, Südkorea und Europa für 2024 von einem Segmentwachstum von 20 Prozent aus – mit zusätzlichen Überraschungspotenzial, sollte Aixtron noch Aufträge von Infineon übernehmen. „Wir sehen viel Spielraum für eine weitere Neubewertung“, schreiben die Experten und setzen ein Kursziel von 52 Euro an. Die Aktie ist weiter kaufenswert. (11.12. 08:37)

>> mehr comments zu Aixtron: www.boerse-social.com/launch/aktie/aixtron_ag

 

Borussia Dortmund 
-1.10%

Scheid (SPECIAL2): Mit einem Kursrücksetzer um mehr als drei Prozent quittierten Börsianer das Ausscheiden von Borussia Dortmund aus dem DFB-Pokal. In der Champions League hat der BVB dagegen noch alle Optionen, der Einzug ins Viertelfinale ist bereits gesichert. Abseits des Fußballplatzes gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Das Analysehaus ODDO BHF hat das Coverage des SDAXTitels aufgenommen und empfiehlt die Aktie mit einem Kursziel von 5,00 Euro zum Kauf. Neuengagements sollten aber aufgrund des angeschlagenen Chartbildes noch zurückgestellt werden. (11.12. 08:29)

>> mehr comments zu Borussia Dortmund: www.boerse-social.com/launch/aktie/borussia_dortmund

 

GFT Technologies 
0.70%

Scheid (SPECIAL2): Die Aktie von GTF Technologies ist im Aufwind. Operativ ist die Firma eine interessante Kooperation mit Engine by Starling, einer cloudbasierten, modularen und APIbasierten Bankplattform, eingegangen. Zusammen möchten sie die Geldhäuser bei einer schnellen Modernisierung unterstützen. CEO Marika Lulay gab derweil bekannt, dass sie keine Verlängerung ihres bis Ende 2024 laufenden Vertrages anstrebt. Das ist zwar schade, aber GFT bleibt genügend Zeit, einen adäquaten Ersatz zu finden. Wer investiert ist, sollte Gewinne laufen lassen, aber den Stopp nachziehen. (11.12. 08:28)

>> mehr comments zu GFT Technologies: www.boerse-social.com/launch/aktie/gft_technologies

 

Continental 
-0.71%

Scheid (SPECIAL): Continental hat auf seinem jüngsten Kapitalmarkttag Fakten geschaffen. Zum einen bereitet der Autozulieferer die Trennung von seinem Displaygeschäft vor, um sich im Automotive-Bereich noch stärker auf wachstumsstarke Geschäftsfelder zu fokussieren. Die Sparte könnte sogar an die Börse kommen. Auf der anderen Seite setzt Conti auf Expansion. „Wir investieren gezielt in die Bereiche, die zukünftig überproportional zur Wertentwicklung beitragen", erklärte CEO Nikolai Setzer. Vor allem das Industriegeschäft soll gestärkt werden und langfristig vier Fünftel zu den Erlösen beisteuern. Aufgrund der höheren Profitabilität in diesem Bereich soll die Gewinnmarge acht bis elf Prozent erreichen. Mutige Anleger riskieren eine erste Position. (11.12. 08:27)

>> mehr comments zu Continental: www.boerse-social.com/launch/aktie/continental_ag_on

 

Merck KGaA 
0.18%

Scheid (SPECIAL): Um rund 15 Prozent brach der Kurs von Merck ein, nachdem der Pharma- und Technologiekonzern einen Rückschlag in der Arzneimittelentwicklung bekanntgab. In der entscheidenden Phase III erreichte das Multiple-Sklerose-Mittel Evobrutinib, einer der größten Hoffnungsträger in der Pipeline, nicht das Ziel. Vorstandschefin Belen Garijo traute dem Medikament Blockbuster- Potenzial zu. In der Folge kam es von Analystenseite zu zahlreichen Gewinnrevisionen sowie Zurückstufungen. Das negative Sentiment dürfte den DAX-Titel noch eine Weile begleiten, sodass ich – selbst wenn sich Merck mittlerweile auf einem fairen Bewertungsniveau einsortiert hat – zunächst von einem Engagement absehe. (11.12. 08:25)

>> mehr comments zu Merck KGaA: www.boerse-social.com/launch/aktie/merck_kgaa



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Karrieren & Kurse: Klartext-Mentorin Brigitte Puhr (und das Wifi Wien hat einen Kurs dazu)


 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.



Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.