Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







10.08.2018

adidas 
-1.46%

SmartFred (18EMY04): Die DZ Bank hat die Einstufung für Adidas auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 243 Euro belassen. Die Zahlen des Sportartikelherstellers seien deutlich über den Markterwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der optimistisch Ausblick für 2018 sei bestätigt worden, so dass die Aktie ein Kauf bleibe. Der Gewinn stieg in den ersten sechs Monaten 2018 gegenüber Vorjahr um 14,7 Prozent, gerechnet als Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) … und um sagenhafte 52,8 Prozent netto. Die „Gewinnmarge“ konnte adidas erheblich steigern. (10.08. 11:39)

Cancom 
-3.09%

Zinseszins (ITLEADER): Ähnlich wie Bechtle sieht man bei Cancom zusätzliches Wachstum vor allem außerhalb des Heimatmarktes und übernimmt daher einen weiteren IT Dienstleister in Grossbritannien, um das Auslandsgeschäft auszubauen. Insbesondere für das weltweite Cloud–Geschäft wird eine größere Präsenz im angelsächsischen Raum benötigt. Cancom befindet sich nach eigener Aussage mitten in der Transformation in ein internationales Unternehmen. Die Cancom–Aktie hat gerade eine 20%–Korrektur hinter sich und ist nun wieder vergleichbar bewertet wie Bechtle. Sollten die H1–Zahlen am 13.8. positiv ausfallen, dürfte die Korrektur ein Ende finden, zumal offenbar Leerverkäufer in den letzten Wochen für einen Teil des Kursrückgangs verantwortlich waren. Solange diese nicht mit falschen Behauptungen arbeiten, habe ich übrigens nichts gegen Leerverkäufer. Sollten sie es übertreiben, stehen die IT Leader für Nachkäufe bereit !     (10.08. 11:30)

BASF 
-1.58%

PTSInvest (PTSINVE): Positionsauflösung (1/1) nach Bruch von wichtiger Unterstützung von Stopp (10.08. 11:13)

Vonovia SE 
-0.87%

TBasti (BB1910): Die bisher veröffentlichten Q2-Berichte anderer deutscher Immobilienunternehmen (LEG, TAG Immobilien) deuten auf eine deutliche Aufwertung des Immobilienportfolios von Vonovia hin. Ich rechne mit 5% Steigerung im Vergleich zu Ende 2017. Dies würde aufgrund des Leverage-Effekts zu einer NAV-Aufwertung von ca. 9% führen, gegenläufig wirkt hier jedoch die Dividendenausschüttung. Insgesamt dürfte der NAV jedoch relativ nah am aktuellen Kurs von 42€ liegen mit der Aussicht auf weiterer deutlicher Steigerung des Immobilienwertes und der laufenden Mieteinnahmen. Wenn man Mietsteigerung und den Immobilienwert unter den Unternehmen vergleicht, scheint Vonovia im Sektor als relativ günstig. (10.08. 11:11)

>> mehr comments zu Vonovia SE: www.boerse-social.com/launch/aktie/vonovia_se

Manchester United 
1.76%

elmax (MORGENCT): In England beginnt heute die Meisterschaft. Zum Auftakt der Premier-League-Saison trifft Vize-Meister Manchester United am Freitag auf Leicester City. Anstoß im Old Trafford ist um 21 Uhr. In der Vorsaison qualifizierte sich Manchester United als Tabellenzweiter für die Champions League. Leicester hatte nach enormen Startschwierigkeiten die Saison die Meisterschaft doch noch im oberen Mittelfeld abgeschlossen. Bei Manchester wird Neuerwerb Riyad Mahrez mit dabei sein, der ausgerechnet von Leicester City für rund 68 Millionen Euro gewechselt war. (10.08. 10:57)

>> mehr comments zu Manchester United: www.boerse-social.com/launch/aktie/manchester_united

Bechtle 
3.76%

Zinseszins (ITLEADER): Im Vorfeld der Veröffentlichung der H1–Zahlen wurde Bechtle von der DZ–Bank in die Liste der Marathonaktien aufgenommen. Diese enthält Unternehmen, welche eine  langfristig überlegene Umsatz– und Gewinnentwicklung aufweisen. DZ führt dies auf ein vorteilhaftes Geschäftsmodell zurück und nennt diverse Merkmale, welche ein solches Geschäftsmodell auszeichnen, von denen Bechtle insbesondere „Chance auf stabiles Wachstum“ erfüllt. Mit den H1–Zahlen beweist Bechtle erneut seine dauerhafte Wachstumsstärke: Gewinn pro Aktie plus 17%, Umsatz plus 18%. Eigenkapitalrendite 15%. Diese Zahlen liegen wiederum über dem Marktwachstum und bedeuten somit steigende Marktanteile. Bemerkenswert sind die Zahlen auch vor dem Hintergrund eines etwas nachlassenden Marktwachstums in D–A–CH. Dazu passt, dass Bechtle im Ausland besonders kräftig zulegt, die 14 Auslandstöchter tragen mittlerweile knapp ein Drittel zum Umsatz bei. Bechtle hebt hervor, dass beide Sparten, also IT–Dienstleistung/–Beratung und Onlinehandel mit IT–Gütern gleichermaßen wachsen. Beim Onlinehandel liegt der Vergleich mit Amazon nahe, welchem eine wesentlich höhere Bewertung zugestanden wird. Ich bin mit der Bewertung von Bechtle jedoch zufrieden, das 2018er KGV beträgt ca. 25.  (10.08. 10:56)

Fielmann 
-1.59%

StefanHeinen (40302010): Ich gehe von einer langfrisigen Erhohlung aus. Habe somit nachgekauft und so den Einstand verbilligt. (10.08. 10:54)

>> mehr comments zu Fielmann: www.boerse-social.com/launch/aktie/fielmann

Zalando 
-0.19%

DK87 (WFDK87): Neuauftsellung des Protfolios folgt in den nächsten Wochen. Als erste Maßnahme werden Werte die tief rot seit Kauf sind erstmal verkauft. (10.08. 10:40)

>> mehr comments zu Zalando: www.boerse-social.com/launch/aktie/zalando

windeln.de 
-6.20%

Teddy (HUENKY99): Ist das das Ende? (10.08. 10:06)

>> mehr comments zu windeln.de: www.boerse-social.com/launch/aktie/windelnde

windeln.de 
-6.20%

Teddy (HUENKY99): Ist das das Ende? (10.08. 10:06)

>> mehr comments zu windeln.de: www.boerse-social.com/launch/aktie/windelnde



Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. wikifolio whispers: Stefan Greunz, Christina Oehler   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Verbund , EVN , Valneva , Zumtobel , Bawag Group , Agrana , RBI , AT&S , Fabasoft , Strabag , Semperit , Mayr-Melnhof , Wolford , Kapsch TrafficCom , Palfinger , Porr , SBO , SW Umwelttechnik , Oberbank AG Stamm .


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner