Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







27.10.2020

Nordex 
3.82%

TradeEd (TRFGG): Der Großauftrag aus den USA sei positiv zu werten. Damit könnte die Nordex-Aktie die Konsolidierung beenden (27.10. 11:49)

SAP 
3.37%

KLNH (20011997): Anmerkung zum gestrigen Kommentar: Auch wenn es aktuell bei SAP einige Probleme gibt die für das weitere Wachstum des Unternehmens ausschlaggebend sind, halte ich das Unternehmen auf lange Sicht für sehr interessant und bleibe mit der kleinen Position auf jeden Fall drin! Bei chancenreichen Kursen, kann man über einen erneuten Einstieg nachdenken. (27.10. 11:36)

SAP 
3.37%

weissensee (121964): Teilverkauf; 100 € aktuell noch Brandmauer (27.10. 11:36)

Novartis 
-12.39%

TradingHaC (ECOGROW): Novartis erhöht Gewinnprognose. https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/dividenden-perle-novartis-gewinnprognose-erhoeht-startsignal-fuer-die-aktie-20219544.html (27.10. 11:28)

>> mehr comments zu Novartis: www.boerse-social.com/launch/aktie/novartis

Alibaba Group Holding 
0.77%

Silberpfeil60 (BLKCHN): Anleger reißen sich um Ant-Aktien - kleine Ameise ganz groß Die Nachfrage nach Aktien des chinesischen Fintechs Ant Group ist riesig. Bereits innerhalb der ersten Stunde nach Beginn der Zeichnungsfrist seien die Bücher überzeichnet gewesen. Denn in Hongkong wird am 5. November Geschichte geschrieben: Der Alibaba-Ableger Ant wird dann dort den größten Börsengang der Geschichte hinlegen. https://boerse.ard.de/aktien/ant-weltgroesster-boersengang-am-5-november100.html (27.10. 11:15)

>> mehr comments zu Alibaba Group Holding: www.boerse-social.com/launch/aktie/alibaba

SAP 
3.37%

THGM (17DIVPFL): Das DAX-Schwergewicht SAP rauschte gestern nach verhaltenem Ausblick völlig übertrieben mehr als 20% in die Tiefe und zog damit verschiedene Indices mit nach unten. Aufsichtsratschef Plattner nutzte die "Gunst der Stunde" und kaufte für fast 250 Millionen SAP-Aktien günstig ein und setzte so ein starkes Zeichen! Mein eigenes Risiko-Management hat relativ gut funktioniert, das heißt 40% der Position wurden für 115,- (Spanne 119-115) verkauft und anschließend wurden diese Anteile im Schnitt für etwa 106,- zurück gekauft. Persönlich denke ich dass sich die Situation beim Walldorfer Software-Riesen bald wieder normalisieren wird. Preise um aktuell 100,- sind klare Kaufkurse auf lange Sicht gesehen.   (27.10. 10:59)

SAP 
3.37%

finelabels (FLB1899): Nach dem Kurssturz gestern hatte ich SAP wieder ins Depot aufgenommen. Heute passen die Analysehäuser ihre Kursziele nach unten an. Am unteren Ende liegen Jeffries und RBC mit je € 93. Insbesondere in Amerika geht man davon aus, dass die Probleme von SAP zum großen Teil hausgemacht sind . Hierauf weist auch der direkte US Konkurrent Salesforce hin. Optimistischer scheint  der SAP Mitbegründer und heutige Aufsichtsratchef Hasso Plattner zu sein. Hasso Plattner hat SAP-Aktien im Volumen von €248,5 Mio. gekauft. CEO und CFO haben ebenfalls gestern Aktienkäufe - allerdings im kleinerem Umfang - getätigt. Chartechnisch erscheint es jetzt notwendig, dass die € 95er Marke hält; dagegen müsste für weitere Kurserholungen zunächst die € 105er Marke überschritten werden. Independent Research hat heute das Kursziel für SAP von €160 auf €140 gesenkt. Buy. Dies würde auf ein Kurspotential von 40 Prozent hindeuten. (27.10. 10:55)

SAP 
3.37%

Silberpfeil60 (AKTIEN01): KURSEINBRUCH: SAP-Chef Klein verteidigt höhere Investitionen in die Cloud Nach dem extrem starken Kurseinbruch geht der https://www.golem.de/specials/sap/-Konzernchef davon aus, alles richtig gemacht zu haben. https://www.golem.de/news/kurseinbruch-sap-chef-klein-verteidigt-hoehere-investitionen-in-die-cloud-2010-151737.html (27.10. 10:44)

AMS 
-4.50%

Growthbill (00001963): Reduktion, da mit 5% zu groß geworden und heute wieder eine weitere Wandelschuldverschreibung ausgegeben wird. Nicht, dass das extrem schlecht wäre, aber kann ein wenig bremsen. Zudem ist der Markt vor der Wahl in USA ohnehin angeschlagen. Ein wenig abwarten nun. (27.10. 10:29)

Consus Real Estate 
-2.55%

MoneyMusketiere (FSK20193): Stop-Loss Auslösung. (27.10. 10:19)

>> mehr comments zu Consus Real Estate: www.boerse-social.com/launch/aktie/consus



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Warimpex, Agrana, Telekom Austria, Immofinanz, Österreichische Post, CA Immo, Erste Group, Porr, Frequentis, AT&S, BKS Bank Stamm, Cleen Energy, Palfinger, startup300, SBO, Wolford, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Infineon, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Bayer, Henkel, Varta AG, EVN, S Immo.


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner