Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







28.07.2021

PayPal 
1.78%

Koala (ANGIE): Aktuell mit 24,30% im Plus! Stopp Lose auf 245€ gesetzt! (28.07. 10:37)

>> mehr comments zu PayPal: www.boerse-social.com/launch/aktie/paypal

Intel 
1.16%

gerihouse (BRANDZ10): Der amerikanische Halbleiterkonzern Intel Corp. (ISIN: US4581401001, NASDAQ: INTC) zahlt am 1. September 2021 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,3475 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus. Record date ist der 7. August 2021. Somit werden auf das Jahr hochgerechnet 1,39 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt damit beim derzeitigen Börsenkurs von 55,81 US-Dollar (Stand: 15. Juli 2021) bei 2,49 Prozent. Seit dem Jahr 1992 wird eine Dividende an die Investoren ausbezahlt. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz des Unternehmens 19,7 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 19,8 Mrd. US-Dollar), wie am 22. April berichtet wurde. Der Gewinn (GAAP) betrug 3,4 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,7 Mrd. US-Dollar). Intel ist 1968 gegründet worden. Das Unternehmen aus Santa Clara in Kalifornien ist Marktführer bei Mikroprozessoren für Computer. Die Aktie ist im Dow-Jones-Index notiert und liegt seit Jahresanfang an der Wall Street mit 12,02 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 228,23 Mrd. US-Dollar (Stand: 15. Juli 2021). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:36)

Johnson & Johnson 
0.24%

gerihouse (SIDIV): Der Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson (ISIN: US4781601046, NYSE: JNJ) schüttet am 7. September 2021 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 1,06 US-Dollar aus. Record date ist der 24. August 2021. Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern mit Hauptsitz in New Brunswick, im US-Bundesstaat New Jersey, somit 4,24 US-Dollar an die Investoren aus. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 166,88 US-Dollar (Stand: 19. Juli 2021) bei 2,54 Prozent. Johnson & Johnson ist seit 1944 an der Börse notiert. Seitdem zahlt das Unternehmen ununterbrochen eine Dividende an seine Aktionäre. Bereits seit 59. Jahren hat der Konzern in ununterbrochener Folge die Dividende erhöht. Damit zählt der Konzern zu den Dividendenaristokraten, also Unternehmen, die seit mindestens 25 Jahren ihre Dividende jedes Jahr gesteigert haben. Der Konzern ist im Jahr 1886 von den Brüdern Robert Wood Johnson I, James Wood Johnson und Edward Mead Johnson gegründet worden. Zu den Marken im Konsumgütersektor gehören unter anderem bebe, carefree, Listerine, Neutrogena oder auch Penaten. Es werden rund 135.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 22,32 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 20,69 Mrd. US-Dollar) bei einem Gewinn (GAAP) in Höhe von 6,2 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,8 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen zum zweiten Quartal werden am 21. Juli präsentiert. Seit Jahresbeginn 2021 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursplus von 6,04 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 442,67 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Juli 2021). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:35)

>> mehr comments zu Johnson & Johnson: www.boerse-social.com/launch/aktie/johnson_johnson

McDonalds 
0.17%

gerihouse (BRANDZ10): Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,29 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. September 2021 (Record date: 1. September 2021). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,16 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 238,76 US-Dollar bei 2,16 Prozent (Stand: 22. Juli 2021). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im Oktober 2020 erfolgte eine Erhöhung der Dividende um 3 Prozent oder 4 Cents im Vergleich zum Vorquartal. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. März) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April 2021 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,11 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen für das zweite Quartal werden am 28. Juli präsentiert. McDonalds betreibt in über 100 Ländern knapp 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu über 93 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 11,23 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 176,04 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:32)

McDonalds 
0.17%

gerihouse (SIDIV): Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,29 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. September 2021 (Record date: 1. September 2021). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,16 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 238,76 US-Dollar bei 2,16 Prozent (Stand: 22. Juli 2021). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im Oktober 2020 erfolgte eine Erhöhung der Dividende um 3 Prozent oder 4 Cents im Vergleich zum Vorquartal. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. März) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April 2021 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,11 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen für das zweite Quartal werden am 28. Juli präsentiert. McDonalds betreibt in über 100 Ländern knapp 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu über 93 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 11,23 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 176,04 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:32)

IBM 
0.69%

gerihouse (BRANDZ10): Der amerikanische Technologiekonzern IBM Corp. (ISIN: US4592001014, NYSE: IBM) wird seinen Investoren eine Quartalsdividende in Höhe von 1,64 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 10. September 2021 (Record date: 10. August 2021). IBM schüttet somit auf das Jahr gerechnet eine Dividende von 6,56 US-Dollar aus. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 4,60 Prozent beim derzeitigen Kursniveau von 142,75 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021). „Big Blue“ IBM steigerte in den letzten 24 Jahren regelmäßig jedes Jahr seine Ausschüttung. Seit 1916 erhalten die Aktionäre jedes Quartal eine Dividende. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2021 (30. Juni 2021) erzielte der Konzern einen Umsatz von 18,75 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 18,12 Mrd. US-Dollar), wie am 19. Juli berichtet wurde. Der Gewinn betrug 1,33 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,36 Mrd. US-Dollar). Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 13,40 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 127,57 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021). Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:29)

Apple 
-0.43%

gerihouse (WWBRANDS): Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt eine Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 12. August 2021 (Record day: 9. August 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 146,77 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,60 Prozent. Im April erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,205 US-Dollar) eine Steigerung der Dividende um sieben Prozent. Apple erhöhte damit die Dividende das neunte Jahr in Folge. Apple hat auch die Ergebnisse zum dritten Quartal 2021 (26. Juni 2021) veröffentlicht. Der im Dow-Jones gelistete Konzern erwirtschaftete einen Ertrag in Höhe von 21,74 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 11,25 Mrd. US-Dollar). Der Umsatz lag bei 81,43 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 59,69 Mrd. US-Dollar). Nach Bekanntgabe der Nachrichten fiel die Aktie nachbörslich um rund 2 Prozent. Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 10,61 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von rund 2.449 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:27)

Apple 
-0.43%

gerihouse (BRANDZ10): Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt eine Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 12. August 2021 (Record day: 9. August 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 146,77 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,60 Prozent. Im April erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,205 US-Dollar) eine Steigerung der Dividende um sieben Prozent. Apple erhöhte damit die Dividende das neunte Jahr in Folge. Apple hat auch die Ergebnisse zum dritten Quartal 2021 (26. Juni 2021) veröffentlicht. Der im Dow-Jones gelistete Konzern erwirtschaftete einen Ertrag in Höhe von 21,74 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 11,25 Mrd. US-Dollar). Der Umsatz lag bei 81,43 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 59,69 Mrd. US-Dollar). Nach Bekanntgabe der Nachrichten fiel die Aktie nachbörslich um rund 2 Prozent. Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 10,61 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von rund 2.449 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf. Redaktion MyDividends.de (28.07. 10:27)

Facebook 
1.75%

techguru (AUGREALL): Ein interessanter Bericht passend zum Thema des wikifolios.  (28.07. 10:24)

Daimler 
0.68%

tradsam (14D00F29): Daimler-Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft. (28.07. 10:17)



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q6F0
AT0000A2RA44
AT0000A20DP5

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.34%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2)
    BSN MA-Event Andritz
    BSN MA-Event Kapsch TrafficCom
    BSN MA-Event Kapsch TrafficCom
    BSN MA-Event Deutsche Bank
    BSN MA-Event Münchener Rück
    BSN MA-Event SAP
    #gabb #930