Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







11.06.2021

SAP 
0.87%

Nolte (111VALUE): Investitionsquote auf 90 % erhöht. SAP aufgrund fundamentaler Unterbewertung und charttechnisch stabiler Verfassung gekauft (11.06. 10:59)

Aixtron 
1.75%

wiesger (28111964): Gewinnmitnahme bei Aixtron. (11.06. 10:54)

Varta AG 
2.73%

Nolte (GR0WTH): Investitionsquote weiter auf 76% erhöht. Varta bietet ein starkes Kaufsignal. (11.06. 10:54)

>> mehr comments zu Varta AG: www.boerse-social.com/launch/aktie/varta_ag

Gazprom 
0.75%

PythonRisk (PYRIBG01): Während der nächsten Monate laufen die Vorbereitung zur Gasbefüllung der ersten Leitung bezüglich Nordstream 2. Die politische Situation ist nun mit Biden etwas entspannt. Gehirn sagt: Geh mit einem kleineren Anteil noch long. Bauchgefühl sagt: Einstieg evtl. schon zu spät. Außerdem immer noch zu hohes Risiko gegenüber zu erwartendem Gewinn. Im wikifolio " PythonRisk Bauchgefuehl 01" hat das Bauchgefühl das sagen ... (11.06. 09:14)

>> mehr comments zu Gazprom: www.boerse-social.com/launch/aktie/gazprom

Fabasoft 
-1.31%

MavTrade (FUTMARK1): Kwizda Agro, ein führender Anbieter von Pflanzenschutzmitteln, digitalisiert mit Fabasoft Approve den Packmittelprozess. Vordefinierte Workflows beschleunigen die inhaltliche Prüfung sowie die Druckfreigabe von gesetzlich vorgeschriebenen Hinweistexten auf Verpackungen und erhöhen die Planungssicherheit. Mit https://www.fabasoft.com/de/produkte/fabasoft-approvesteht eine gemeinsame Datenumgebung für alle Beteiligten zur Verfügung. Der dort standardisierte Packmittelprozess sorgt für transparente Prüf- und Freigabeprozesse. Ein nachvollziehbarer Austausch von Produktetiketten zwischen den internen und externen Stakeholdern ist nun zu jedem Zeitpunkt möglich. Die Validierung von regulatorisch bedingten Inhalten für Packmittel (Verpackungen) läuft somit absolut effizient ab. „Die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten und die einfache Skalierbarkeit haben mich überzeugt. Durch die zentrale Datenumgebung befinden sich die Artworks stets auf dem neuesten Stand. Alle Partner sind zeitgerecht in die neuen Kommunikationsprozesse eingebunden, somit sparen wir immens viele Ressourcen im Labelmanagement. Die Performance ist beeindruckend, daher rollen wir den standardisierten Packmittelprozess derzeit auch in der Business Unit New Technologies für biologische Eigenprodukte aus“, erklärt Dipl.-Ing. Chris Muri, Manager Qualitätsmanagement und Compliance, Kwizda Agro GmbH. „Es freut uns, dass wir Kzwida Agro bei der Transformation ihrer Arbeitsabläufe in zukunftstragende Workflows unterstützen konnten. Durch den neuen, digitalen Packmittelprozess wurde die Planungssicherheit bei der Herstellung der Produktverpackungen optimiert. Hier kam die Spezialisierung von Fabasoft Approve auf Anwendungsfälle mit hohen Compliance-Anforderungen voll zum Tragen“, ergänzt Andreas Dangl, Business Unit Executive für Cloud-Services bei Fabasoft. (11.06. 09:03)

>> mehr comments zu Fabasoft: www.boerse-social.com/launch/aktie/fabasoft

Fabasoft 
-1.31%

MavTrade (FMEUR100): Kwizda Agro, ein führender Anbieter von Pflanzenschutzmitteln, digitalisiert mit Fabasoft Approve den Packmittelprozess. Vordefinierte Workflows beschleunigen die inhaltliche Prüfung sowie die Druckfreigabe von gesetzlich vorgeschriebenen Hinweistexten auf Verpackungen und erhöhen die Planungssicherheit. Mit https://www.fabasoft.com/de/produkte/fabasoft-approvesteht eine gemeinsame Datenumgebung für alle Beteiligten zur Verfügung. Der dort standardisierte Packmittelprozess sorgt für transparente Prüf- und Freigabeprozesse. Ein nachvollziehbarer Austausch von Produktetiketten zwischen den internen und externen Stakeholdern ist nun zu jedem Zeitpunkt möglich. Die Validierung von regulatorisch bedingten Inhalten für Packmittel (Verpackungen) läuft somit absolut effizient ab. „Die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten und die einfache Skalierbarkeit haben mich überzeugt. Durch die zentrale Datenumgebung befinden sich die Artworks stets auf dem neuesten Stand. Alle Partner sind zeitgerecht in die neuen Kommunikationsprozesse eingebunden, somit sparen wir immens viele Ressourcen im Labelmanagement. Die Performance ist beeindruckend, daher rollen wir den standardisierten Packmittelprozess derzeit auch in der Business Unit New Technologies für biologische Eigenprodukte aus“, erklärt Dipl.-Ing. Chris Muri, Manager Qualitätsmanagement und Compliance, Kwizda Agro GmbH. „Es freut uns, dass wir Kzwida Agro bei der Transformation ihrer Arbeitsabläufe in zukunftstragende Workflows unterstützen konnten. Durch den neuen, digitalen Packmittelprozess wurde die Planungssicherheit bei der Herstellung der Produktverpackungen optimiert. Hier kam die Spezialisierung von Fabasoft Approve auf Anwendungsfälle mit hohen Compliance-Anforderungen voll zum Tragen“, ergänzt Andreas Dangl, Business Unit Executive für Cloud-Services bei Fabasoft. (11.06. 09:02)

>> mehr comments zu Fabasoft: www.boerse-social.com/launch/aktie/fabasoft

HeidelbergCement 
1.17%

Wirkmittel (WIRKUNG): Sand (11.06. 08:42)

>> mehr comments zu HeidelbergCement: www.boerse-social.com/launch/aktie/heidelbergcement_ag

Bayer 
0.86%

DanielLimper (DLWIAUST): 11.06.2021: 20 ST. Teilausstieg per SL (11.06. 08:34)

Grammer 
6.42%

Amazonit (RESEARCH): Das Xetra-Orderbuch der Grammer-Aktien sieht gut aus. Auf der Briefseite müssen noch 1.000 Anteilscheine zu einem Kurs von 28,50 Euro weggekauft werden, damit der Weg frei ist für einen Kursanstieg auf 30,00 Euro. Am 23. Juni wird die diesjährige Hauptversammlung der Grammer AG stattfinden. Bis dahin dürften sich die Grammer-Aktien moderat verteuern.       (11.06. 08:31)

Exxon 
-0.35%

greyk (WIR2020): Dividende :-) 19,52 € Exxon (11.06. 08:02)



 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner