Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





WKÖ-Wirtschaftsparlament: Wechsel im Präsidium der Wirtschaftskammer

30.06.2022, 2325 Zeichen
Wien (OTS) - Mit dem heutigen Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Österreich wird auch ein Wechsel im Präsidium der WKÖ vollzogen. Wolfgang Hesoun folgt mit 1. Juli Richard Schenz als Vizepräsident der Liste Industrie. „Mit Richard Schenz verabschieden wir einen Botschafter für die Belange der heimischen Wirtschaft. Er prägte mit seinem unermüdlichen Einsatz nicht nur über zwei Jahrzehnte die österreichische Exportwirtschaft, sondern hat sich als ehemaliger Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt auch stets für eine gesicherte und nachhaltige Finanzierung der österreichischen Betriebe eingesetzt“, sagt Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, der gleichzeitig Wolfgang Hesoun sehr herzlich im Präsidium der WKÖ begrüßt.
„Mit Wolfgang Hesoun zieht ein renommierter und erfolgreicher Spitzenmanager in das Präsidium der WKÖ ein, der dem Haus durch die Obmannschaft im Fachverband Elektro- und Elektronikindustrie bereits verbunden ist. Hesoun wird in seiner neuen Funktion Fürsprecher einer starken österreichischen Industrie sein und damit einer erfolgreichen Standortpolitik für Jobs und Betriebe“, so Mahrer.
„Die Klima- und Energiewende bedeutet für den heimischen Industriestandort eine noch nie dagewesene Transformation, die nur im Gleichklang aus realistischen Rahmenbedingungen und planbaren Maßnahmen gelingen kann. Ich freue mich, in dieser so herausfordernden Situation für unseren Wirtschaftsstandort und für unsere Betriebe, im Präsidium der Wirtschaftskammer Österreich diesen Weg mitgestalten zu können“, so Wolfgang Hesoun, neuer Vizepräsident der WKÖ.
Im Zuge der Exporters Nite am 27. Juni, wurde dem bisherigen Vizepräsident Richard Schenz durch WKÖ-Präsident Harald Mahrer die „Große Goldene Ehrenmedaille“ der WKÖ verliehen, zuvor war Schenz bereits mit dem „Großen Goldenen Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich“ ausgezeichnet worden. „In meiner Tätigkeit als langjähriger Vizepräsident der WKÖ und als Finanzreferent war mir die Weiterentwicklung der Wirtschaftskammerorganisation ein besonderes Anliegen. Gleichzeitig habe ich mich als Vertreter der Industrie stets für eine Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit von Österreichs Leitbranche eingesetzt. Umso mehr freuen mich nun diese beiden großen Auszeichnungen“, so Schenz. (PWK288/us)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/94: FACC lädt zur Werksbesichtigung, neue Lage S Immo, gute Zahlenleger, Matejka/Drastil warnen


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, DO&CO, Warimpex, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Verbund, Erste Group, Polytec Group, Rosgix, Uniqa, Lenzing, AMS, Athos Immobilien, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, UIAG, voestalpine, Wienerberger, Wolford, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, Amag, Bawag, CA Immo, FACC, RBI, S Immo, Strabag.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A26J44
AT0000A2WCC2
AT0000A28S90

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Rosenbauer
    #gabb #1160