Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





World Agricultural Center eröffnet in Harbin, China

06.10.2022, 3203 Zeichen
Harbin, China (ots/PRNewswire) - Ein Bericht von GAIN.
Das World Agricultural Center („WAC"), ein neues globales Zentrum für Agrarforschung, hat seine Türen in Harbin, der Hauptstadt der nordöstlichen chinesischen Provinz Heilongjiang, geöffnet. Bei der Eröffnungszeremonie hielten mehrere prominente Vertreter der Branche Keynote-Vorträge und betonten die wichtige Rolle, die das WAC spielen wird, um die Entwicklung des Agrarsektors in China und darüber hinaus voranzubringen.
Das WAC baut auf dem Erbe des International Agricultural Technology Innovation Center (IATIC) auf, das im Rahmen der Bestrebungen von Heilongjiang errichtet wurde und sich zu einem florierenden internationalen Zentrum für landwirtschaftliche Innovation entwickeln soll. Das World Agricultural Center ist ein neues, beeindruckendes Wahrzeichen für die Stadt Harbin und das höchste Gebäude der Welt, das sich der landwirtschaftlichen Forschung widmet. Die WAC ist mit hochmodernen Einrichtungen für eine Vielzahl von bahnbrechenden landwirtschaftlichen Forschungsprojekten ausgestattet.
Der globale Hauptsitz von DBN hat sich offiziell im World Agricultural Center niedergelassen und hat eine Reihe internationaler Institutionen wie das International Black Soil Research Institute der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, das International Agricultural Economic Research Center und den International Agricultural Think Tank eingeführt. Das WAC wird als der permanente Standort des jährlichen Weltagrarwirtschaftsforums dienen. Chinas Landwirtschaftssektor wird zusammenarbeiten, um ein agrarwissenschaftliches und technologisches Innovationszentrum aufzubauen und die Landwirtschaft der Welt für China und die chinesische Landwirtschaft für die Welt zu bewerben.
Die Heilongjiang Academy of Agricultural Sciences und DBN haben vor kurzem eine globale Einführungskonferenz für hochkarätige landwirtschaftliche Talente abgehalten. Liu Di, Dekan der Heilongjiang Academy of Agriculture Science, und Zhang Lizhong, Vizevorsitzender der DBN Group, haben eine Vereinbarung unterzeichnet und gemeinsam eine Ankündigung über die Vorstellung von hochwertigen landwirtschaftlichen Talenten in China veröffentlicht, die sich auf Mais, Reis, Sojabohnen, Gartenbau und Kartoffeln sowie Cash Crops, essbare Pilze und weitere Bereiche spezialisieren.
Die Provincial Academy of Agricultural Sciences stellt die Stellenanforderungen und die Einrichtung bereit und die DBN Group stellt Talentförderung zur Verfügung. Auf fünf Ebenen, die die entwickelten Regionen Chinas als Benchmarks repräsentieren sollen, sollen rund 80 internationale, professionelle und hochkarätige wissenschaftliche Forschungstalente aus der Landwirtschaft der Welt vorgestellt werden. Die auf den verschiedenen Ebenen vorgestellten Talente werden außerdem dabei unterstützt, sich für das Talentförderstipendium für eine neue Ära der Landwirtschaft mit der Bezeichnung „60 Items of Longjiang Talent Revitalization in the New Era" zu qualifizieren.
Weitere Informationen sind erhältlich von GAIN.
Video – https://mma.prnewswire.com/media/1914733/Video1.mp4
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/world-agricultural-c enter-eroffnet-in-harbin-china-301642771.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover, Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Zumtobel, Frequentis, Lenzing, Bawag, BTV AG, Kapsch TrafficCom, Linz Textil Holding, Rath AG, SBO, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2VLN2
AT0000A284P0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S Immo(2), Fabasoft(2), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Mayr-Melnhof(1), RBI(1)
    Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.62%
    Star der Stunde: SBO 1.77%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.37%
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.68%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
    Star der Stunde: Porr 0.82%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: OMV(3), S Immo(1), Marinomed Biotech(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.97%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.79%