Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Xinhua Silk Road: Ostchinas Wuhu denkt über wissenschaftlich-technische Innovation und digitale Entwicklung nach

17.01.2022
Peking (ots/PRNewswire) - Die Stadt Wuhu in der ostchinesischen Provinz Anhui hat Anstrengungen zur Förderung der wissenschaftlichen und technologischen Innovation sowie der Digitalisierung unternommen, um die Modernisierung der Industrie voranzutreiben.
Wuhu ist seit der Antike das Tor zum Handel und hat eine Handelskultur sowie einen Abenteuergeist hervorgebracht, so Ning Bo, Bürgermeister der Stadt.
„Innovation ist die entscheidende Triebkraft für die Unternehmensentwicklung. In Wuhu herrscht eine ausgeprägte Atmosphäre der Innovationsförderung und des Respekts vor dem Unternehmertum", so Ning.
Die Stadt Wuhu hat zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um Einzelpersonen und Unternehmen zu ermutigen, sich im Bereich der wissenschaftlichen Innovation zu engagieren. Sie hat zehn Innovationsparks mit einer Fläche von mehr als 3 Millionen Quadratmetern errichtet, in denen junge Menschen Unternehmen gründen können, und stellt jedes Jahr 1 Milliarde Yuan an Subventionen für unabhängige Innovationen bereit.
Wuhu hat auch einen Dreijahresplan zur Verdoppelung der Zahl der Hightech-Unternehmen umgesetzt, wobei verschiedene Maßnahmen wie Leistungsprämien, Projektunterstützung, F&E-Zuschüsse und Eigenkapitalanreize zur Förderung der Innovation von Unternehmen eingesetzt werden.
Im Jahr 2021 werden die Investitionen in Forschung und Entwicklung in Wuhu 3,34 Prozent des BIP ausmachen.
Derzeit sind in Wuhu insgesamt 55 wichtige F&E-Innovationszentren errichtet worden, die ein Viertel der Gesamtzahl in der Provinz ausmachen. 580 hochrangige Wissenschaftstalentteams wurden zusammengestellt und 1.276 Hightech-Unternehmen sowie 1.521 technologiebasierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wurden in der Stadt gegründet.
Das industrielle Internet kann den industriellen Wandel und die Modernisierung der Industrie unterstützen, um die intelligente Fertigung im digitalen Zeitalter zu fördern, fügte Ning hinzu.
Wuhu hat Leitlinien zur Auswahl von 100 Benchmark-Demonstrationsunternehmen herausgegeben, um die innovative Entwicklung des industriellen Internets zu fördern, und eine umfassende Serviceplattform eingerichtet, um technologische Unterstützung für KMU zu bieten.
Inzwischen werden das industrielle Internet und Projekte sowie Unternehmensdienstleistungen gut kombiniert, um die Umwandlung und Modernisierung der Realwirtschaft zu fördern, wobei die durchschnittliche Gewinnspanne der Unternehmen um ein Prozent steigt.
Bis 2023 werden voraussichtlich mehr als 3.000 KMU Cloud-Plattformen nutzen, um die digitale Transformation zu realisieren.
Darüber hinaus plant Wuhu auch den Aufbau einer Forschungs- und Entwicklungsbasis für kleine und mittelgroße Luftfahrtunternehmen und einer Innovationsbasis für intelligente Fertigung sowie die Beschleunigung der integrierten Entwicklung der Flugzeugwartung.
https://en.imsilkroad.com/p/325957.html
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1726792/image_1.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1726793/image_2.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1726794/image_3.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1726795/image_4.jpg
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/31: Bernd Spalt klärt auf, Valneva-Wow, wikifolio duftet und Urlaub mit der Wiener Börse


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Rosenbauer, EVN, Warimpex, FACC, Immofinanz, voestalpine, CA Immo, Bawag, Erste Group, Semperit, BTV AG, Josef Manner & Comp. AG, Polytec Group, SBO, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Verbund, S Immo.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2CMW1
AT0000A2XFU5
AT0000A2RYG7

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Semperit 2.11%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.63%
    Star der Stunde: AT&S 1.15%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
    Star der Stunde: SBO 1.59%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Österreich-Depots: Verbund zugekauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.06%, Rutsch der Stunde: Uniqa -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: EVN(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: voestalpine 0.93%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.13%