Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ZTE weltweit unter den Top 3 für nachhaltige Führung bei 5G, Standard-Patente für das ETSI

03.03.2021
Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, wurde aufgrund seiner nachhaltigen Führungsrolle bei 5G, für das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) als "Standard-Essential Patents (SEP)" deklariert, in die weltweiten Top 3 aufgenommen. Das steht in dem neuesten Bericht "Who is leading the 5G patent race" (dt. "Wer führt das Rennen um die 5G-Patente an?"), der am 16. Februar von IPlytics, einem Market-Intelligence-Tool zur Analyse von Technologietrends, Marktentwicklungen und der Wettbewerbsposition von Unternehmen, veröffentlicht worden war.
Da immer mehr Unternehmen erklären, Eigentümer von Standard-Patenten (SEPs) für 5G-Standards zu sein, ist es von entscheidender Bedeutung, mit den Anmeldezahlen der Patentführer im Bereich Konnektivität Schritt zu halten. Dem Bericht zufolge wird die nächste technologische Konvergenz in der nächsten industriellen Revolution zunehmen, da Konnektivitätstechnologien schrittweise in mechanische Produkte integriert werden. Zudem wird die Welt Zeuge der zunehmenden Bedeutung der 5G-Technologie in anderen Branchen sein, in denen beispielsweise intelligente Fabriken, intelligente Häuser, intelligente Messgeräte und sogar intelligente medizinische Geräte auf 5G-Konnektivität angewiesen sind.
ZTE, dessen geistiges Eigentum eine der Kernstrategien für die Entwicklung des Unternehmens darstellt, hat ein vollständiges Managementsystem für geistiges Eigentum eingerichtet und eine eigene Patentbetriebsrichtlinie entwickelt, die den unternehmenseigenen Merkmalen entspricht. Das Geschäftsmodul für geistiges Eigentum des Unternehmens deckt mehrere Kerngeschäftsrichtungen ab, beispielsweise Speicherung von geistigem Eigentum, Betrieb und Risikokontrolle. Auf der Grundlage seines hochwertigen Patentlayouts für technologische Innovation hat sich das Unternehmen dazu verpflichtet, nachhaltige Innovationsvorteile und Wettbewerbsvorteile auf dem chinesischen wie auf den internationalen Märkten zu erzielen und seinen Kunden die innovativsten Produkte und die besten Dienstleistungen anzubieten.
Seit der ersten Patentanmeldung außerhalb Chinas hat ZTE in den letzten 20 Jahren Patente in mehr als 55 Ländern und Regionen angemeldet. Bis Ende 2020 hat das Unternehmen weltweit über 80.000 Patentanmeldungen eingereicht und verfügt weltweit über rund 36.000 aktiv erteilte Patente, von denen 4.270 Chipsatz-Patentanmeldungen sind und über 1.800 bereits erteilt wurden.
Darüber hinaus leistet ZTE einen wichtigen Beitrag zur Technologieforschung und Standardentwicklung im weltweiten 5G-Bereich und verfügt im 3rd Generation Partnership Project (3GPP) über die Konfiguration mit zwei Vorsitzenden. Das Unternehmen hat mit der Konfiguration des "doppelten Vorsitzes" Durchbrüche in Führungspositionen des 3GPP, der weltweit wichtigsten Organisation für Kommunikationsstandards, erzielt. Das Unternehmen ist außerdem Mitglied in mehr als 70 internationalen Standardisierungsorganisationen, darunter ITU, 3GPP, ETSI, IEEE, NGMN und CCSA, und stellt mittlerweile Vorstandsmitglieder in der GSA, im ETSI und anderen Organisationen. Bisher waren mehr als 60 ZTE-Experten als Vorsitzende und Berichterstatter in großen internationalen Normungsorganisationen auf der ganzen Welt tätig und haben insgesamt über 100.000 Forschungsarbeiten und Normungsvorschläge eingereicht.
 

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger, Deutsche Bank, Merck KGaA.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER