Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Personensuche Jürgen Wahl - 102 Treffer

12.08.2022

Nachlese: Wienerberger und Jürgen Wahl (Christian Drastil)

Nachlese Podcast Donnerstag: Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/3225, alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast ) - in dieser Woche sahen wir den besten Wienerberger-Tag seit 28 Monaten, das Erklären-Können der Wienerberger IR nach Zahlen ist eine Stärke des Unternehmens 1. 13.06.22 Flughafen Wien 24.14 2. 08.03.22 Warimpex 20 3. 09.03.22 RBI 17.32 4. 28.03.22 Kapsch TrafficCom 15.9 5. 09.03.22 Erste Group 13.4 6. 10.08.22 Wienerberger 11.1 Wienerberger und Der Grüne Sessel: https://www.wienerberger.de/klimaschutz.html Heimo Scheuch im Talk mit Andreas Gross: https://boersenradio.at/ page/brn/40861 Es war dies der größte Tagesgewinn der Wienerberger seit 06.04.2020, als Wienerberger 11,25% zulegte und der sechstgrösste Tagesgewinn eines ATXPrime-Werts 2022. Wienerberger ( Akt. Indikation: 24,46 /24,50, 0,66%) - Jürgen Wahl ist Vorstand der Strombörse EXAA und nebenbei Company Builder und Business Angel mit den Schwerpunkten, Umwelttechnik, Energiewirtschaft & -services („ ...


12.08.2022

Wiener Börse zu Mittag stärker: Zumtobel, RBI und Uniqa gesucht, IRW-News zu Trillium Gold

Um 12:22 liegt der ATX TR mit +0.48 Prozent im Plus bei 6548 Punkten (Ultimo 2021: 7849, -16.57% ytd). Topperformer der PIR-Group sind Zumtobel mit +2.55% auf 7.035 Euro, dahinter RBI mit +2.14% auf 13.625 Euro und Uniqa mit +1.85% auf 7.14 Euro. Zum Vergleich der DAX: 13740 (+0.42%, Ultimo 2021: 15884, -13.50% ytd). - PIR-News: Rosenbauer, Frequentis, DO & CO, Valneva, Polytec ... - Wienerberger und Jürgen Wahl - Reingehört bei Österreichische Post - Reingehört bei Polytec - Unser Robot sagt: Wienerberger, Do&Co, Mayr-Melnhof und weitere Aktien auffällig; Heimo Scheuch führt den 2. Tag im CEO-Ranking - Börsegeschichte 12.8: George Soros - Österreich-Depots: Do&Co-Zusatztrade mit Gewinn geschlossen - wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: +0.34% vs. last #gabb, -2.55% ytd, +75.90% seit Start 2013 Die August-Ausgaben des #gabb sind präsentiert von IRW-Press, eine News von heute betrifft Trillium Gold, man hat historische Bohrkerne aus 21 Bohrlöchern identifiziert. https://www.irw-press.com/de/news/ ...


12.08.2022

Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Wienerberger, Do&Co, S Immo, AT&S, Zalando, Polytec, D...

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com : Wiener Börse Plausch S2/90: Wienerberger und eine IR-Auszeichnung, Do&Co-Zukauf, S Immo Präzisierung, AT&S-Buy-Size Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/90 geht es um eine Frequents auf virtuellem High, den besten Wienerberger-Tag seit 28 Monaten und das Erklären-Können der Wienerberger IR, eine S Immo-Präzisierung. Weiters sehr sehr viele News: Mayr-Melnhof und Post nach Zahlen top, Do&Co mit IAS-Abschreibungs-Thema, ich habe - Risikohinweis - die Aktie aufgestockt. Valneva passt den Ausblick an und Kontron besetzt den CFO neu. Aus dem AT&S-Umfeld gibt es einen mächtigen Kauf. Erwähnt werden: Wienerberger und Der Grüne Sessel: https://www.wienerberger.de/klimaschutz.html Heimo Scheuch im Talk mit Andreas Gross: https://boersenradio.at/page/brn/40861 Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse ...


12.08.2022

Börsepeople im Podcast S1/14: Jürgen Wahl

HÖREN: https://boersenradio.at/page/podcast/3226 Jürgen Wahl ist Vorstand der Strombörse EXAA und nebenbei Company Builder und Business Angel mit den Schwerpunkten, Umwelttechnik, Energiewirtschaft & -services („Clean Tech“), AgroFoodchain & -services („Life Sciences“), Gesundheitswesen („Health Tech“) sowie "Grünes Geld" (Fin Tech mit Impact). Im Werdegang-Talk spielen auch die Stationen Umweltministerium und McDonalds jeweils eine grosse Rolle. Für den US-Konzern hatte Jürgen etwas Wegweisendes aufgebaut, Ausläufer davon betreibt er mit der Gut GmbH noch heute. Freilich reden wir auch über die speziellen Herausforderungen am Strommarkt im Jahr 2022. Da Jürgen mit der EXAA im Palais Liechtenstein - in fast unmittelbarer Nachbarschaft unseres Büros - angesiedelt ist, ist das gemeinsame Hobby Musik in der gemeinsamen Variante nur aufgeschoben. https://www.exaa.at https:/ /www.wahlpartners.com About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich ...


05.08.2022

Neue Bilder: Corinna Choun, Peter Haidenek, Mariella Schurz, Jürgen Wahl, BSM Heftrücke...

[pic1] Corinna Choun, Triathlon, Personal Coach Aus: Wer das ist in der Hand hält, ist Part der sportgeschichte.at http://www.photaq.com/page/index/3974#bild_92664 Peter Haidenek, Triathlon Aus: Wer das ist in der Hand hält, ist Part der sportgeschichte.at http://www.photaq.com/page/index/3974#bild_92663 Mariella Schurz, B&C Holding Aus: Wer das ist in der Hand hält, ist Part der boersegeschichte.at http://www.photaq.com/page/index/4019#bild_92661 Jürgen Wahl, EXAA Aus: Wer das ist in der Hand hält, ist Part der boersegeschichte.at http://www.photaq.com/page/index/4019#bild_92660 BSM Heftrücken nach 67 Monaten http://www.boerse-social.com/magazine Aus: Gute Grafiken 2022 http://www.photaq.com/page/index/4008#bild_92627 Diana Neumüller-Klein ist der 9. Gast in unserer Börsepeople Season 1 unter http://www.boersenradio.at/people Aus: Bilder zum Wiener Börse Plausch http://www.photaq.com/page/index/4043#bild_92623 Laura Egg, AAIA Aus: Wer das ist in der Hand hält, ist Part der boersegeschichte.at http://www. ...


06.07.2022

Greiner AG erweitert Vorstand

Konzern schafft mit 1. Jänner 2023 dritten Vorstandsbereich. Manfred Stanek, bisher CEO der Verpackungssparte Greiner Packaging, wird Chief Operating Officer (COO) der Greiner AG\nJürgen Kleinrath, bisher gemeinsam mit Greiner AG-CEO Axel Kühner interimistischer CEO der Schaumstoffgruppe NEVEON, wurde mit 1. Juli deren alleiniger fixer CEO\n„Wir haben wichtige Weichen für die Zukunft von Greiner gestellt“, so Axel Kühner (CEO der Greiner AG) anlässlich der Bekanntgabe der Veränderungen im Management der Greiner AG sowie der Schaumstoffgruppe NEVEON am heutigen Mittwoch. Die Greiner AG wird ab 1. Jänner 2023 über eine neue, dritte Vorstandsposition verfügen. Manfred Stanek, der aktuelle CEO der Greiner Packaging, wird als Chief Operating Officer Teil des Greiner AG Vorstands. Bereits seit 1. Juli 2022 führt zudem Jürgen Kleinrath Greiners Schaumstoffgruppe NEVEON in der alleinigen CEO-Rolle. Die vorangegangenen drei Monate hatte er gemeinsam mit Axel Kühner NEVEON als Co-CEO geführt. „Wir freuen uns sehr, das ...


29.06.2022

TIME TO SHINE: ONE BIKE FOR ALL RACE MOMENTS

Bocholt (ots) - Gleicher Name, komplett neues Bike: Das XLITE von ROSE aus Bocholt ist nicht mehr wiederzuerkennen. Das 2022er XLITE strahlt im neuen, komplett überarbeiteten Design und zeichnet sich durch Aerodynamik, Leichtbau und Systemintegration auf höchstem Niveau aus. Die Race-Eigenschaften des XLITE werden durch die neue Rahmengeometrie, das ROSE Race One-Piece Cockpit und modernste Komponenten von den neuen ROSE RC Sixty Laufrädern bis ins kleinste Detail vergoldet. Dank des durchdachten Race-Konzepts bekommt jede/r FahrerIn die Chance zu glänzen - auf langen Anstiegen, im Sprint oder in der Ebene. Das neue XLITE (04 & 06) ist in insgesamt neun Ausstattungsvarianten und fünf verschiedenen Farben ab einem Preis von 2.999 Euro erhältlich. Vier Freunde mit unterschiedlichen Stärken - ein Bike, das sie alle hervorhebt: Robin, Pia, Thatchai und Lea fahren das neue XLITE auf einer unvergesslichen Tagestour, die ROSE in Bild und Video begleitet. Robin ist Profi für lange Anstiege, Pia lässt alle anderen bei ...


03.06.2022

Abhängigkeit von kritischen Rohstoffen gefährdet gesamte Lieferketten im Automobilbereich

Wien (OTS) - In wenigen Tagen stimmt das Europäische Parlament in Straßburg darüber ab, ob künftig nur noch E-Autos zugelassen werden. Diese Abstimmung hat weitreichende Folgen für Konsumenten, Beschäftigte und Wirtschaft. „Aus Fehlern muss man lernen, Europa hat mit schlimmen Folgen für die Versorgungssicherheit auf billiges russisches Gas und Erdöl gesetzt. Jetzt steht die EU vor der Frage, nur noch elektrische Fahrzeuge zuzulassen oder ein zweites Standbein aufzubauen, das eFuels heißt. Die Argumentation der Europäische Kommission und des Berichterstatters erinnert fatal an die Forcierung der billigen Russland-Importe, Lehrgeld soll man nur einmal zahlen“, kritisiert der österreichische eFuel-Chef Jürgen Roth. Zwtl.: Diversifikation schützt vor Erpressbarkeit Diese Kurzsichtigkeit frappiert: „Die eFuels haben das Zeug rasch wettbewerbsfähig zu werden, dank der Lernkurve, dank der Economies of Scale der Massenproduktion und dank der Wahl der idealen Standorte mit deutlichen niedrigen Gestehungskosten des ...


03.05.2022

Gute Noten von Tourismus-Schüler:innen für Praktika

Wien (OTS) - „Das war die erste große Befragung von Praktikant:innen im österreichischen Tourismus und die Ergebnisse machen Mut!“, freuen sich ÖHV-Generalsekretär Dr. Markus Gratzer und Mag. Jürgen Kürner, Sprecher der Direktor:innen der österreichischen Schulen für Tourismus, nach der Befragung von 1.474 Schüler:innen in 14 Tourismusschulen, die im vergangenen Sommer ein Praktikum absolviert haben. „Wir wollen besser werden. Dafür müssen wir wissen, wo es Verbesserungsbedarf gibt. Jetzt haben wir ein sehr klares Bild der Lage. Diese Befragung ist die Basis für unsere Arbeit in den kommenden Jahren“, erklären Gratzer und Kürner. Zwtl.: Rollentausch: Schüler:innen verteilen Noten Die Schüler:innen benoteten anonym. Dass das Feedback deutlich besser ausfiel als die öffentliche Debatte vermuten lässt, ist für Gratzer und Kürner erfreulich, aber kein Ruhekissen: „Praktika werden immer wieder als Grund für Branchenwechsel genannt. Auch wenn das viel weniger der Fall sein dürfte, als es den Anschein hat, gehen wir ...


25.03.2022

Jürgen Wahl, EXAA, nennt seine subjektiv lässigsten Momente in der Wiener B&o...

Jürgen Wahl, EXAA, nennt seine subjektiv lässigsten Momente in der Wiener Börsegeschichte: 1. Die Wiener Börse beteiligt sich am 8. Juni 2001 an der Gründung der Strombörse EXAA, der ersten voll digitalen Handelsplattform für Energieprodukte 2. Am. 21. März 2002 hat die EXAA den Spothandel mit elektrischer Energie als Abwicklungsstelle der Wr. Börse als Warenbörse erfolgreich aufgenommen Hintergrund: Im Börse Social Magazine #60 wählten wir gemeinsam mit firesys und 50 MarktteilnehmerInnen, die je 5 Inputs bringen können (also Sample 250 am Ende der 250er-Feiern der Wiener Börse) den lässigsten Moment in der Wiener Börsegschichte. Siehe digital unter https://boerse-social.com/pdf/magazines/bsm_60 . (Der Input von Börse Geschichte für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 25.03.)



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr