Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wir bitten zur Club-Diskussion , Thema: VIG
Wie mitmachen? Mail to office@boerse-social.com ...

Sie besitzen noch keinen Nickname, um im Board zu posten.
Bitte wählen Sie hier einen. Sie können diesen Nickname jedoch nachträglich nicht mehr ändern

Posting/Reply verfassen
Bilder hinzufügen...
 
Login

Um im Board posten zu können, benötigen Sie einen Account, den wir für Sie anlegen - bitte wenden Sie sich per Mail an uns.

Aktuelle Diskussion zur Aktie23.05.2018 13:20

VIG (AT0000908504)

wikifolio Guestinput, 51 Postings

PIC (Austrian Value Invest)
Im Zuge des Frühjahrsputz‘ unseres Portfolios haben wir uns zur Aufstockung unseres Bestandes von Aktien der VIG entschieden. Hier nun die zugehörige Analyse. Nach einem kurzen zwischenzeitlichem Anstieg ist der Kurs nun wieder auf den Wert vom Jahresbeginn gefallen, sodass wir auf Basis der Ergebniszahlen 2017 ein KGV von rd. 11,5 und eine Dividendenrendite von rd. 3,5% sehen. Auf Basis der unternehmensspezifischen Kapitalkosten sowie eines Branchenvergleichs halten wir insbesondere das KGV bereits für niedrig. Wir halten VIG für strategisch bestens aufgestellt, auch die getätigten Investments in die Digitalisierung bieten Potenzial für künftige Gewinnsteigerungen. Bestärkt in unserer Entscheidung wurden wir jedoch von den kürzlich veröffentlichten Ergebnissen des 1. Quartals 2018, welche eine Verbesserung aller relevanten Kennzahlen (combined ratio, Prämienvolumen, Gewinn) zeigen. Auf Basis der Ergebnisse erwarten wir für 2018 ein Vorsteuerergebnis von zumindest 470 Mio. (Obergrenze der Managementschätzung im Jahresbericht 2017) bzw. ein Ergebnis je Aktie in der Bandbreite von EUR 2,4 – 2,5 und somit ein KGV von rund 10,5. Unter Berücksichtigung der eingangs erwähnten Kapitalkosten des Unternehmens (Schätzwert 2018 <3%) halten wir dies für deutlich zu niedrig und schlagen somit zu.


wikifolio Guestinput, 51 Postings

investMS (Marktführer DACH-Region)
Dividendeneingang für Vienna Insurance Group (VIG) Anteile ...


wikifolio Guestinput, 51 Postings

Haussi (Vienna Value Invest)
Die Vienna Insurance Group konnte dank eines starken Osteuropageschäfts den Gewinn im ersten Quartal um 9,4% auf 75,5 Mio. € steigern!


Christian Drastil, 48 Postings

Ich glaube, beim Einmeldeformular gibt es Verbesserungspotenzial.




Selected Tweets

FACC: Der 14.2.muss nicht überboten werden
Am 14.2. verlor die FACC 8,79 Prozent, heute ist die Aktie aktuell 8,01 Prozent im Minus ... bezogen auf: Gedanken zu FACC und AT&S, keine Fantasie mehr eingepreist; Polen-Spoiler Immofinanz (Christian Drastil)

Ein krankeres Wort in der Finanzmarktindustrie gibt es nicht
Strafzinsen ist DAS Unwort, jemanden mit negativen Zinsen "bestrafen" ein Auswuchs aus dem Bereich des Hassvokabulars. Traurige Welt

6b47 hat auch in Düsseldorf Probleme
Erneut Widerstand bei einem Projekt von 6b47 (mit Bonds an der Wiener Börse gelistet). bezogen auf: http://bit.ly/2xHY4n3

Tojner in Grasser-Rolle
So sehen es die Kollegen vom Börsianer aufgrund der medialen Vorverurteilungen. Und es hat schon was Wahres. Da ist ein neues Feindbild gefunden und die Politik sollte ihre Spielchen nicht über die Medien spielen. Wir hatten in der Private Equity Zeit viel Kontakt mit Tojner, freuen uns jetzt über die Varta-Erfolge, auch Aluflexpack startete cool. Heumarkt subjektiv weniger gut. Die Vorverurteilungen gehen zu weit, haben die Varta-Aktie bisher nicht erreicht. Tojner hat früher übrigens viel mit der Meinl Bank, die jetzt nicht mehr so heisst, zu tun gehabt. Dies via seiner börsenotierten Fonds HTA oder ETV. Liefen nicht so gut wie Varta und Aluflexpack.

Ex-voestalpine-Chef sorgt sich wegen des Klima-Hypes
NZZ bezogen auf: http://bit.ly/2XpVD7X



Board-Chrono

Alle Threads, bei denen zuletzt gepostet wurde

Neueste Postings