BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Andritz (AT0000730007)

 handeln bei

» Homepage » Investor Relations


17.08.2017:

46.460 ( 0.16 %)
201,665 Stück
(30.12.2016: 47.695)
46.03 / 46.62
 
-0.29%
10:47:12


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-2.59 %

Umsatz '17/'16 %
106 %


Das ist der 66. beste von 156 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 149. beste von 156 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 82    → 0    ↓ 74   
44.32  
  54.87

Periodenhoch am 09.05.17 (Kurs: 54.870 Δ% -15.33)


Periodentief am 10.08.17 (Kurs: 44.320 Δ% 4.83)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 151,287

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (12.08.2017)



Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.


Best/Worst Volumen (Stück)
04.08.2017 772,070
17.03.2017 475,463
16.06.2017 470,341
02.01.2017 37,565
20.02.2017 41,358
12.01.2017 59,737
Best/Worst Days
04.05.2017 7.21%
03.04.2017 4.23%
24.04.2017 3.9%
04.08.2017 -6.16%
31.03.2017 -3.21%
07.08.2017 -2.74%
Pics



finanzmarktmashup.at News

10.08.2017

Andritz: Vorstand droht Mega-Strafe Andritz-Chef Wolfgang (Leitner) und seine drei Vorstandsk...

05.08.2017

Andritz-Aktie: Genug abgestraft? Zu Beginn des Jahres erlebte die Andritz-Aktie (WKN: 6323...

30.06.2017

Andritz: Die 3.000%-Aktie aus Österreich Liebe Leser, An dieser Stelle möchte ich Sie zu einer kle...

01.06.2017

Anlagenbauer Andritz kauft in den USA ein Der börsennotierte steirische Anlagenbauer Andritz baut s...

01.06.2017

Andritz kauft Firma in den USA Anlagenbauer Andritz stärkt seine Präsenz in Nordamerika.

06.05.2017

Andritz: War das nur der Auftakt? Der österreichische Technologiekonzern Andritz (WKN: 6323...

03.03.2017

Weniger Umsatz für Andritz Andritz steigerte den Gewinn, erhielt aber weniger Aufträ...



Social Trading Kommentare
08.08.2017
Sethosmenes | 1717AMUN
VINDOBONA
Zukauf
04.08.2017
AktienTipp | AKT700
AktienTipp ATX Werte
Eine gute Nachkaufgelgenheit Eine gesenkte Umsatzprognose haben die Aktien der Andritz am Freitagvormittag auf Talfahrt geschickt. Die Titel des steirischen Maschinenbaukonzerns brachen an der Wiener Börse zwischenzeitlich um mehr als elf Prozent ein und fielen bis auf 44,50 Euro. Damit notierten sie so tief wie zuletzt Mitte August 2016. Der Leitindex ATX wurde damit ebenfalls ins Minus gezogen. "Nach einem starken ersten Quartal sind die Ergebnisse für das zweite Quartal von einem enttäuschenden Auftragseingang und Umsätzen geprägt", kommentierte der Analyst Peter Rothenaicher von der deutschen Baader Bank die Zahlen in einer ersten Einschätzung. Vor allem die Wasserkraft- und die Metallsparte hätten schwache Ergebnisse geliefert. Der Analyst bleibt allerdings bei seiner Kaufempfehlung für die Andritz-Aktie - was er mit der "attraktiven Bewertung" begründet. Im Zuge der Zahlenvorlage hat die Andritz ihre Umsatzprognose für das Gesamtjahr revidiert: Sie geht nun von einem leicht rückläufigen Umsatz für 2017 aus. Der Umsatz ist im zweiten Quartal um 5,6 Prozent auf 1,39 Milliarden Euro gesunken, der Nettogewinn (nach Minderheiten) hingegen stieg leicht um 0,1 Prozent auf 67,8 Millionen Euro. http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Andritz-Aktie-stuerzt-nach-schlechten-Aussichten-ab;art15,2642095
04.08.2017
skandINvestor | BGIWXEUR
BlueGold Invest Wasser EUR
Der schwache Umsatzausblick drückt auf den Kurs. Zwar erhöhte sich das Konzernergebnis im 1. Halbjahr von 120 Mio. EUR auf über 130 Mio. EUR, aber für das Gesamtjahr 2017 wurden die Zahlen revidiert. Man geht nun von einem leicht rückläufigen Umsatz gegenüber dem Vorjahr aus, die Rentabilität jedoch soll mindestens das Niveau des Vorjahres erreichen, wie Andritz in seinem Geschäftsbericht schrieb. Im Geschäftsbereich "Hydro", der uns an diesem Unternehmen hauptsächlich interessiert, sank der Umsatz im 1. Halbjahr, was der Konzern als "marktbedingt" bezeichnet. Wir halten dennoch langfristig an dem Unternehmen fest.
02.08.2017
AktienTipp | AKT700
AktienTipp ATX Werte
Zu Wochenschluss präsentiert Andritz das Ergebnis im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017. Analysten - siehe Tabelle - erwarten dabei durchwegs eine positive Entwicklung. Was aufgrund der Auftragsentwicklung auch absehbar ist. Denn der Auftragseingang der Gruppe lag im ersten Quartal 2017 mit 1,56 Mrd. Euro um 25,1% über dem (sehr niedrigen) Vorjahreswert. Was mehr war, als ‘abgearbeitet’ werden konnte, folglich erhöhte sich der Auftragsstand der Gruppe gegenüber dem Jahresende nochmals um 2,7% auf nunmehr 6,97 Mrd. Euro - damit ist nicht nur der für heuer von Analysten erwartete Umsatz bereits im Trockenen (siehe Tabelle). Womit es Andritz nicht schwer fallen sollte, seine bisherige Jahresguidance zumindest zu bestätigen: „... erwartet die Andritz-Gruppe ... eine zufriedenstellende Geschäftsentwicklung mit einem gegenüber dem Vorjahr zumindest gleichbleibenden Umsatz und gleichbleibender Rentabilität.“ Gleichbleibend wäre für Analysten eine Enttäuschung. Um zu zeigen, woher all diese Aufträge kommen, ein Blick auf diesen Bereich seit dem Q1-Ergebnis: ANDRITZ liefert Ausrüstungen für die Modernisierung der Faserlinie bei BillerudKörsnäs, Schweden - ANDRITZ liefert komplette Nadelvlieslinie für TTL, Deutschland - ANDRITZ liefert erstes komplettes Front-End-System zur Dämmstoffherstellung nach Norwegen - ANDRITZ liefert Tissuepapiermaschine mit Stahlzylinder und Schuhpresse an PMI, Algerien - ANDRITZ AG liefert fünf zirkulierende Wirbelschichtkessel an Nine Dragons Paper, China - ANDRITZ liefert TAD-Tissuemaschine an First Quality, USA - ANDRITZ liefert zwei Hubbalkenöfen an ArcelorMittal Burns Harbor, USA - ANDRITZ liefert Kaltwaltzwerk an Risse + Wilke, Deutschland - ANDRITZ baut Kartonmaschine für Knauf Petroboard um - ANDRITZ liefert die fünfte Druckzerfaserungsanlage innerhalb von zwei Jahren nach Thailand - ANDRITZ liefert Tissueproduktionslinie mit der neuesten Schuhpressentechnologie an Vajda Papír - ANDRITZ liefert komplette Nadelvlieslinie an Autoneum, Mexiko - ANDRITZ liefert Entstickungsanlage an Currenta GmbH & Co. OHG, Deutschland - ANDRITZ setzt neue Recyclinganlage für Kühlschränke bei AO Recycling erfolgreich in Betrieb. http://www.boerse-express.com/pages/2898224/newsflow
01.08.2017
investMS | AUT00
Marktführer Österreich
Andritz ist Weltmarktführer bei der Herstellung von maßgeschneiderten Anlagen & Produktionssystemen. Weiters werden Dienstleistungen für die Papier- und Zellstoffindustrie, für Wasserkraftwerke und für die Stahlindustrie erbracht.

Social Trades
17.08.2017 bioprofit1965
Bioprofit dynamic
400 Stück zu 46.596 (buy)
17.08.2017 OlliF
ValueInvesting ohne Hebel
20 Stück zu 46.589 (buy)
17.08.2017 HOHEInvest
Grünes DACH
2 Stück zu 46.852 (buy)
16.08.2017 RooFoos
EqualChance
50 Stück zu 46.509 (buy)
16.08.2017 Comoa
Comoa invest 1
100 Stück zu 46.458 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2017
Indizes:
Performance

ATX:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

AT:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

DAX:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

Dow Jones:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

hello bank! 100:
PerformanceUmsatz | Nr. 1

BSN Watchlist:
PerformanceUmsatz | Nr. 1


Indizes
ATX 3219 -0.69 % 17.08. 3190 -0.91% 10:47:27
DAX 12203 -0.49 % 17.08. 12103 -0.83% 10:47:36
Dow 21751 -1.24 % 17.08. 21732 -0.09% 10:47:16
Nikkei 19703 -0.14 % 17.08. 19400 -1.56% 10:46:09
Gold 1286 1.00 % 17.08. 1294 0.59% 10:47:36


Serien 2017

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

ANDR

BWO

CAI

CWI

EBS

FLU

IIA

LNZ

OMV

POST

RBI

RHI

SBO

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE

ZAG




Österreich

AGR

AMAG

AMS

ATH

ATS

BAH

BKS

BWT

CAT

CLEN

DBI

DOC

EVN

FAA

FACC

FKA

GAGS

GAGV

KTCG

KTMI

LTH

MMK

OBS

OBV

PAL

POS

PYT

ROS

SAC

SANT

SEM

SPI

STR

SWUT

UBM

VLA

WOL

WXF




hello bank! 100 + BSN Watchlist

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

BWO

CAI

CBK

CG3

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

DY2

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LIN

LNZ

M5Z

MRK

MT

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHI

RHO

RKET

RWE

RXT

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA

TL0

UQA

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

AB1

ADL

ADS

AFX

ALU

AM3D

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

AYI

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BLDP

BNP

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BYW6

CCC3

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBI

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

ECX

ELY

EV4

EVD

EVK

F

F3A

F3C

FAG

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FR6

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GEY

GFJ

GG

GIL

GLE

GM

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GWI1

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KBC

KCO

KU2

L5A

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LO24

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGN

MOR

MSF

MTW

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PBY

PFV

PGN

PNE3

PNL

PS4

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHK

RHM

RIGN

RIO

ROG

RRTL

SAN

SANT

SAX

SAZ

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SOW

SPR

SREN

SRT3

SSRI

SSUN

SWV

SY1

SYT

SYV

SZG

SZU

T5O

TC1

TCG

TEX

TFA

TFW

TIT

TLG

TLX

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WDL

WFC

WGF1

WMH

WWE

YG11

YHO

ZAL

ZIL2

ZURN




Fachheft aktuell

Geschäftsberichte