BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Novartis (CH0012005267)

 handeln bei

» Homepage » Investor Relations


15.12.2017:

71.807 Euro
83.800 ( -0.06 %)
18,908,583 Stück
(30.12.2016: 74.100)
71.76 / 72.49
 
0.44%
18:58:22


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

13.09 %

Umsatz '17/'16 %
89 %


Das ist der 140. beste von 243 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 19. beste von 243 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 130    → 6    ↓ 107   
69.55  
  85.15

Periodenhoch am 23.10.17 (Kurs: 85.150 Δ% -1.59)


Periodentief am 24.01.17 (Kurs: 69.550 Δ% 20.49)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 5,144,089

Durchschnittsperformance Wochentag

Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (16.12.2017)



Best/Worst Volumen (Stück)
17.03.2017 21,846,750
15.12.2017 18,908,583
16.06.2017 16,794,107
29.05.2017 1,862,666
11.10.2017 2,406,301
16.08.2017 2,646,976
Best/Worst Days
22.06.2017 4.95%
12.05.2017 2.47%
25.01.2017 2.44%
02.03.2017 -3.68%
24.10.2017 -2.99%
25.10.2017 -2.54%
Pics



finanzmarktmashup.at News

11.11.2017

Drug giant Novartis is going after a $5 billion eye-drug ... Novartis on Friday showed that its drug, brolucizumab, wo...

24.10.2017

Novartis will sich Zeit lassen Obwohl der Schweizer Pharmakonzern Novartis (WKN: 904278 ...

14.10.2017

Novartis wird weitere Kräfte freisetzen Der Schweizer Pharmakonzern Novartis (WKN: 904278 / ISIN:...

09.10.2017

Novartis – CEO Jimenez hat das passende Rezept! Die Aktie des Schweizer Pharmakonzerns zieht seit einigen...

31.08.2017

Novartis: Große Erleichterung Die Novartis-Aktie (WKN: 904278 / ISIN: CH0012005267) kam...

30.08.2017

A cancer treatment that one expert called the 'most excit... The US Food and Drug Administration just approved a cutti...

23.07.2017

Novartis und die Zahlen! Liebe Leser, Rami Jagerali stellte letzte Woche zurecht f...



Social Trading Kommentare
08.11.2017
pOTAktienthread | POTAKTIE
pOT - Aktien-Thread
horscht(i)
07.11.2017
GesundeSkepsis | STATT
Parkplatz für freie Mittel
Dynamik hat sich zuletzt negativ entwickelt. Nehme lieber den kleinen Verlust und stelle mich auf die Seitenlinie.
27.10.2017
GesundeSkepsis | STATT
Parkplatz für freie Mittel
Aufstockung.
26.10.2017
SwissSlowHand | SHSWIDI
Slow Hand Swiss Dividend
Basel (awp) - Wenn Novartis etwas im dritten Quartal gezeigt hat, dann, dass es auch anders kann als negativ überraschen. Während über viele Quartals die Augensparte Alcon und auch die Generika-Tochter Sandoz für Unsicherheit bei den Investoren gesorgt hatten, schnitten sie im dritten Quartal überraschend gut ab. Dass die Aktien dennoch abtauchen, dürfte nach dem am Vortag erreichten Jahreshoch auch an Gewinnmitnahmen liegen. Aber auch an ein paar Unsicherheitsfaktoren, die es weiterhin gibt, dürften den Kurs belasten. Denn auch wenn die Generika-Tochter Sandoz den anhaltenden Preisdruck in den USA durch die Geschäftsentwicklung in den anderen Märkten ausgleichen konnte: Für das Gesamtjahr hat das Novartis-Management um CEO Joseph Jimenez die Prognose am Dienstag im Rahmen der Zahlenvorlage leicht reduziert. BEI SANDOZ DÜRFTE SICH PREISDRUCK IN DEN USA FORTSETZEN Neu geht das Management von einem Umsatz weitgehend auf Vorjahresniveau oder einem leichten Rückgang aus (alte Prognose: Umsatz weitgehend auf Vorjahresniveau). "Der Preisdruck in den USA wird auch weiterhin anhalten", macht Jimenez auch im Gespräch mit AWP Video nochmals deutlich. Gleichzeitig betont er, dass die ersten Biosimilars in Europa deutlich besser als erwartet abgeschnitten hätten. Und auch bei dem mit Spannung erwarteten Strategie-Update zu Alcon gab es zwar viel Licht, aber auch ein paar Aspekte, die von einigen Analysten zumindest leicht kritisch gesehen wurden. Denn eine endgültige Entscheidung wird nun erst für das erste Halbjahr 2019 in Aussicht gestellt. Hier hatten zahlreiche Marktakteure auf einen früheren Zeitpunkt gehofft. Gleichzeitig hat die Sparte im dritten Quartal deutlich besser als erwartet abgeschnitten. "Um eine finale Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, dass wir ein nachhaltiges Wachstum über mehrere Quartale hinweg vorweisen können", betont der CEO. So sei etwa eine Entscheidung über einen Spin-Off oder einen IPO noch nicht getroffen. BÖRSENGANG BEI ALCON BEVORZUGTE WAHL Wie der Novartis-CEO während einer Telefonkonferenz durchblicken liess, werde insbesondere ein Börsengang von Alcon mit Ausgabe von Alcon-Anteilen an die Novartis-Aktionäre überlegt. Der Wert der Augenheilsparte hänge dabei von vielen Aspekten ab. Mit seinen früheren Aussagen, dass es vor allem im Bewertungsbereich zwischen 25 und 35 Mrd USD eine Marktlücke gebe, habe er nicht direkt auf die mögliche Alcon-Bewertung abgezielt. Für die Sparte Innovative Medicines wiederum hat Novartis den Ausblick angehoben. Neu wird zu konstanten Wechselkursen im laufenden Jahr eine leichte Umsatzsteigerung erwartet. Bislang wurde ein Umsatz weitgehend auf Vorjahresniveau oder eine leichte Steigerung prognostiziert. Als Wachstumstreiber dafür nennt Jimenez vor allem die zuletzt eingeführten Mittel Cosentyx, Entresto und Kisqali. Sie stellten die Basis für den nächsten Wachstumsschub dar. Für die gerade erst zugelassene Zell-Therapie CTL019 bestätigt der CEO das potenzielle Blockbuster-Potenzial. "Wir werden bis Jahresende in den USA und der EU die Zulassung der Therapie für weitere Krebsarten beantragen, so etwa für DLBCL (diffuses, grosszelliges B-Cell-Lymphom)", kündigt Jimenez an. Für den Gesamtkonzern rechnet der Pharmakonzern weiterhin mit einem Umsatz auf Vorjahresebene. Das operative Kernergebnis erwartet Novartis ebenfalls auf Vorjahresebene oder leicht darunter. UMSATZ UND GEWINN ÜBER VORJAHR Derweil hat der Konzern im dritten Quartal bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Der Umsatz in Höhe von 12,41 Mrd USD lag um 2% über dem Vorjahreswert. Zu konstanten Wechselkursen (kWk) ergab sich ein Zuwachs von ebenfalls 2%. Das operative Ergebnis beziffert Novartis auf 2,36 Mrd USD, was eine Steigerung von 4% (+6% kWk) gegenüber dem dritten Quartal 2016 bedeutet. Der Reingewinn des fortgeführten Geschäftes nahm um 7% (+10% kWk) auf 2,08 Mrd zu. Das operative Kern-Ergebnis hat sich im Berichtszeitraum bei 3,38 Mrd (+1% kWk) gegenüber dem Vorjahr stabil gehalten. Den Kern-Reingewinn weist Novartis mit 3,02 Mrd (+3%; +4% kWk) aus. Die "Kern"-Zahlen sind bereinigt um Akquisitions- und weitere bedeutende Sondereffekte. Trotz der überwiegend freundlich aufgenommenen Zahlen und strategischen Aussagen sackten die Novartis-Aktien am Dienstag um 3,0% auf 82,60 CHF ab. Am Vortag hatten sie bei 85,40 CHF ein frisches Jahreshoch markiert und ihr Plus seit Jahresbeginn damit auf etwa 15% gebracht. Der Leitindex SMI ging 0,58% tiefer aus dem Tag. hr/yr
02.10.2017
PhilBruno | 2PUNKT0
Börse 2.0
Ich schaffe Platz für evotec.

Social Trades
15.12.2017 commsLAB
Swiss Leadership Reputation...
340 Stück zu 71.776 (buy)
15.12.2017 schwarzgelder
Best Practice Mix
35 Stück zu 71.687 (sell - Gain: 0.8% )
15.12.2017 schwarzgelder
Biotech - Schnittmenge + Ch...
35 Stück zu 71.529 (sell - Gain: 1.35% )
15.12.2017 Theophilus
Antizyklische Balance
30 Stück zu 71.567 (buy)
14.12.2017 disruptiv
Mal nachgerechnet, Mr. Ponzi?!
140 Stück zu 71.784 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Peergroup Vergleich
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2017
Indizes:
Performance

ATX:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

AT:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

DAX:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

Dow Jones:
PerformanceUmsatz | Cap | Nr. 1

hello bank! 100:
PerformanceUmsatz | Nr. 1

BSN Watchlist:
PerformanceUmsatz | Nr. 1


Indizes
ATX 3279 -0.97 % 15.12. 3295 0.47% 11:08:05
DAX 13104 0.27 % 15.12. 13159 0.42% 11:08:05
Dow 24652 0.58 % 15.12. 24674 0.09% 11:08:05
Nikkei 22553 -0.62 % 15.12. 22720 0.73% 11:08:05
Gold 1256 0.34 % 15.12. 1255 -0.05% 23:00:00


Serien 2017

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




Performance:
ATX | Österreich | DAX | DOW | hello bank! 100 | BSN Watchlist




ATX

AGR

ANDR

BG

BWO

CAI

EBS

IIA

LNZ

OMV

POST

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE

ZAG




Österreich

AMAG

AMS

ATH

ATS

BAH

BKS

BWT

CAT

CLEN

CWI

DBI

DOC

EVN

FAA

FACC

FKA

FLU

GAGS

GAGV

KTCG

KTMI

LTH

MMK

OBS

OBV

PAL

POS

PYT

RHI

RHIM

ROS

SAC

SANT

SEM

STR

SWUT

UBM

VLA

WOL

WPB

WXF




hello bank! 100 + BSN Watchlist

013A

0YYA

1VPA

A8B

AAPL

ABEA

ABR

ADV

AIR

AIXA

ALV

AMGN

AMS

AMZ

ANDR

ATS

B1C

BABA

BAH

BAS

BAYN

BION

BMW

BRYN

BVF

BWO

CAI

CBK

CG3

CU1

DAI

DBK

DLG

DPW

DRI

DTE

DY2

EBS

EOAN

EVN

EVT

FACC

FB2A

FRE

GAZ

GFT

GILD

GLEN

GPRO

IFX

IIA

KTCG

LEO

LHA

LIN

LNZ

M5Z

MRK

MT

MUV2

NDX1

NEH

NEM

NESR

NFC

NOVN

OMV

PAH3

PBB

POST

PYPL

PYT

R6C

RBI

RHI

RHO

RKET

RWE

RXT

S92

SAP

SBO

SDF

SEM

SIE

TKA

TKA

TL0

UQA

VER

VIG

VLA

VOE

VOW

VOW3

WCMK

WDI

WIE

ZAG

ZJS1

0SC

0XSN

1COV

AB1

ADL

ADS

AFX

ALU

AM3D

ANN

AOL1

APA

AR4

ARL

AYI

B8F

BAF

BC8

BE

BIIB

BLDP

BNP

BOSS

BP

BSD2

BT.A

BTG4

BVB

BYW6

CGCBV

CLS1

CNTY

COK

CON

CREE

CS

CSGN

DB11

DBI

DHER

DIA

DPB

DRW3

DUE

DWNI

ECX

ELY

EV4

EVD

EVK

F

F3A

F3C

FAG

FDX

FIE

FIT

FME

FNTN

FPE3

FPH

FR6

FRA

FTE

G

G1A

G24

GBF

GEY

GFJ

GG

GIL

GLE

GM

GMM

GOOG

GRUA

GSK

GWI1

HDD

HDM

HEI

HEN3

HLE

HNR1

HOT

HSBA

HYQ

IBI

IBU

IGY

JEN

KBC

KCO

KO

KU2

L5A

LEG

LIGHT

LMI

LMT

LNKD

LO24

LPK

LUK

LXS

M8U1

MDG1

MDO

MEO

MGN

MOR

MSFT

MTW

MTX

MUF

MZB

NDA

NE

NEX

NOA3

NOVC

NTO

NUVA

NVDA

O1BC

O2D

OSR

P1Z

PA8

PBY

PF8

PFV

PGN

PNE3

PNL

PS4

PSM

PUM

QCOM

QIA

QSC

RHIM

RHK

RHM

RIGN

RIO

ROG

RRTL

SAN

SANT

SAX

SAZ

SBNC

SBS

SBUX

SCMN

SCY

SEDG

SGO

SHA

SIX2

SKS

SKY

SMHN

SMTC

SNAP

SOW

SPR

SREN

SRT3

SSRI

SSUN

SWV

SY1

SYT

SYV

SZG

SZU

T5O

TC1

TCG

TEX

TFA

TFW

TIT

TLG

TLX

TN2

TNE5

TOM

TR3

TTMI

TUI1

TWR

UA

UBSN

UN01

UPS

UTDI

VAO

VAR1

VBK

VIV

VJET

VOD

VOS

VWS

WAC

WCH

WDL

WFC

WGF1

WMH

WWE

YG11

YHO

ZAL

ZIL2

ZURN




Magazine aktuell

Geschäftsberichte