BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Wiener Werte, 29.01.: FACC, Strabag, Telekom Austria

FACC, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com




12.85%


... hat ATX seither zugelegt


Kurs 2129.45 (28.01.16)
zu 2403.13 (last SK)

-28.19%


... hat Bilfinger seither verloren


Kurs 40.71 (28.01.16)
zu 29.23 (last SK)

10.24%


... hat DAX seither zugelegt


Kurs 9639.59 (28.01.16)
zu 10626.97 (last SK)

-29.46%


... hat Deutsche Bank seither verloren


Kurs 16.18 (28.01.16)
zu 11.41 (last SK)

9.39%


... hat FACC seither zugelegt


Kurs 4.90 (28.01.16)
zu 5.36 (last SK)

32.63%


... hat Strabag seither zugelegt


Kurs 22.59 (28.01.16)
zu 29.96 (last SK)

2.43%


... hat Telekom Austria seither zugelegt


Kurs 4.98 (28.01.16)
zu 5.10 (last SK)

43.68%


... hat ThyssenKrupp seither zugelegt


Kurs 14.71 (28.01.16)
zu 21.14 (last SK)

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren




29.01.2016

BÖRSENTAG - Japans Zinsschritt treibt auch den DAX an

ÖSTERREICH - Motor bei Industrie läuft noch nicht rund

DEUTSCHLAND - Jahresinflation steigt auf 0,5 Prozent

DEUTSCHLAND - Steuereinnahmen wachsen 2015 stärker als erwartet

GROSSBRITANNIEN - Wirtschaft wächst wie erwartet

JAPAN - Bank of Japan führt negative Zinsen ein

SAUDI-ARABIEN - RUSSLAND - wollen Ölproduktion drosseln

ATX heute FREITAG zur Eröffnung STÄRKER erwartet

FACC - Erste Spuren der verschwundenen Millionen

STRABAG - 2,4 Milliarden an Kreditvolumen werden refinanziert

TELEKOM AUSTRIA - Jetzt hat auch A1 eine Registrierkassenlösung zu bieten

DAX heute FREITAG zur Eröffnung FREUNDLICH erwartet - DAX Indikation 9.723 Punkte +0,87%

BILFINGER - Betriebsratschef Brückner gegen Verkauf der Kernsparte

DEUTSCHE BANK - bittet abermals um Vertrauensvorschuss

DEUTSCHE BANK - rechnet mit weniger Rechtskosten in diesem Jahr

THYSSENKRUPP - Investoren setzen TK unter Druck

VW - Rückruf manipulierter Fahrzeuge startet holprig

Autor: Stefan Frey,Vanilla Capital GmbH, A - 1010 Vienna, Singerstraße 6/7, frey@vanilla-capital.com 

 


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
09 05 bis 12 00
ARD

25.09.: Berlin Marathon

Details ...


19 05 bis 20 00
Pro7

25.09.: Das neue Gold - Kampf um den Sand

Details ...


20 45 bis 21 15
ORF Sport +

25.09.: Leichtathletik

Details ...


Indizes
ATX 2403 -0.01 % 2398 -0.22% 09:23:09
DAX 10627 -0.44 % 10613 -0.13% 09:23:09
Dow 18261 -0.71 % 18274 0.07% 09:23:09
Nikkei 16754 -0.32 % 16705 -0.29% 23:49:29
Gold 1337 0.26 % 1337 0.06% 22:59:59



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Wiener Werte, 29.01.: FACC, Strabag, Telekom Austria


29.01.2016

BÖRSENTAG - Japans Zinsschritt treibt auch den DAX an

ÖSTERREICH - Motor bei Industrie läuft noch nicht rund

DEUTSCHLAND - Jahresinflation steigt auf 0,5 Prozent

DEUTSCHLAND - Steuereinnahmen wachsen 2015 stärker als erwartet

GROSSBRITANNIEN - Wirtschaft wächst wie erwartet

JAPAN - Bank of Japan führt negative Zinsen ein

SAUDI-ARABIEN - RUSSLAND - wollen Ölproduktion drosseln

ATX heute FREITAG zur Eröffnung STÄRKER erwartet

FACC - Erste Spuren der verschwundenen Millionen

STRABAG - 2,4 Milliarden an Kreditvolumen werden refinanziert

TELEKOM AUSTRIA - Jetzt hat auch A1 eine Registrierkassenlösung zu bieten

DAX heute FREITAG zur Eröffnung FREUNDLICH erwartet - DAX Indikation 9.723 Punkte +0,87%

BILFINGER - Betriebsratschef Brückner gegen Verkauf der Kernsparte

DEUTSCHE BANK - bittet abermals um Vertrauensvorschuss

DEUTSCHE BANK - rechnet mit weniger Rechtskosten in diesem Jahr

THYSSENKRUPP - Investoren setzen TK unter Druck

VW - Rückruf manipulierter Fahrzeuge startet holprig

Autor: Stefan Frey,Vanilla Capital GmbH, A - 1010 Vienna, Singerstraße 6/7, frey@vanilla-capital.com 

 


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Drastische TV-Tipps
09 05 bis 12 00
ARD

25.09.: Berlin Marathon

Details ...


19 05 bis 20 00
Pro7

25.09.: Das neue Gold - Kampf um den Sand

Details ...


20 45 bis 21 15
ORF Sport +

25.09.: Leichtathletik

Details ...


Partner
Indizes
ATX 2403 -0.01 % 2398 -0.22% 09:23:09
DAX 10627 -0.44 % 10613 -0.13% 09:23:09
Dow 18261 -0.71 % 18274 0.07% 09:23:09
Nikkei 16754 -0.32 % 16705 -0.29% 23:49:29
Gold 1337 0.26 % 1337 0.06% 22:59:59



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte