BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Nachkaufen nach dem EZB-Panikday (15:10 Min.) und Christian-Hendrik Knappe erklärt den Fang-Index (9:11 Min.) (boersenradio.at News)

Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-124193863.html - www.shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com




boersenradio.at




14.03.2016
Nachkaufen nach dem EZB-Panikday (15:10 Min.)

Der DAX begann mit Schwung und schloss mit Schwung: +3,51 % bei 9.831 Punkten. Wundenlecken nach dem EZB-Wahnsinn mit null Zinsen. Draghi will es wissen – "Whatever it takes". In den Interviews u. a. Dr. Krämer Chefvolkswirt der Commerzbank, Georg Rankers Vermögensverwalter und die Jahreszahlen von SAF Holland.

Länge Audio: 15:10


Mehr dazu hier


Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-1241...
>> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang

 

 
Christian-Hendrik Knappe erklärt den Fang-Index (9:11 Min.)

"Der Börsentag München zeigte es, die Anleger sind verunsichert. Wie kann ich Longbestände absichern? Auch Gold trifft bei den Anlegern wieder auf ein höheres Interesse." Die ICF-Bank hat einen Internet-Index, den FANG-Index entwickelt. FANG steht für Facebook, Amazon, Netflix, Goolge.

Länge Audio: 9:11


Mehr dazu hier

 

 
 

Was noch interessant sein dürfte:


Österreichische Post zwischen Rekorden, trans-o-flex und Amazon (8:19 Min.) und IQ-Test in den USA (Audio 10:13) (boersenradio.at News)

Der EZB-Donnerstag und die Börse-Auswirkungen (11:44 Min.); Investmentchance Iran (12:44 Min.) (boersenradio.at News)

Softing-CEO im Interview (10:12 Min.); Sophia Wurm sieht technisches Enttäuschungspotenzial im DAX (9:31 Min.) (boersenradio.at News)

Gute Aussichten für heute, Börsentag München (14:12 Min.) und Tipp zum DAX-Stop Loss bei 9700 (4:09 Min.) (boersenradio.at News)

Schlechte und gute Nachrichen zu Mittelstandsanleihen (10:14 Min.), hören Sie die Zukunft von Continental (7:24 Min.) (boersenradio.at News)

Aktienhändlern wird langweilig (4:11 Min.), adidas lässt sich feiern (8:51 Min.) (boersenradio.at News)

Chinesische Notenbank Spielraum (6:47 Min.) und Dividendenproblem im DAX? (Baader Bank, 8:19 Min.) (boersenradio.at News)

Osterspecial Börsen (14:13 Minuten) und Vertrauen in alles weg? (12:59 Min.) (boersenradio.at News)

Scheinkorrelation Ölpreis und Aktienmärkte (10:41 Min.) und Conwert-Interview zu 2015 (9:17 Min.) (boersenradio.at News)

Perfekte Welt für Anleger (12:13 Min.); CA Immo-Vorstand im Interview (14:50 Min.) (boersenradio.at News)

Evotec erfindet sich neu (8:39 Min.) und Talanx ist zufrieden (12:10 Min.) (boersenradio.at News)

Kommentar zur Notenbankpolitik (8:27 Min.) und Chancen im volatilen Umfeld (6:06 Min.) (boersenradio.at News)



Random Partner #goboersewien

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3300 -0.04% 11:09:45
DAX 12595 0.02 % 12607 0.09% 11:13:30
Dow 22296 -0.24 % 22318 0.10% 11:12:17
Nikkei 20398 0.50 % 20330 -0.33% 11:05:36
Gold 1294 -0.13 % 1306 0.97% 11:13:18



Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Nachkaufen nach dem EZB-Panikday (15:10 Min.) und Christian-Hendrik Knappe erklärt den Fang-Index (9:11 Min.) (boersenradio.at News)


14.03.2016
Nachkaufen nach dem EZB-Panikday (15:10 Min.)

Der DAX begann mit Schwung und schloss mit Schwung: +3,51 % bei 9.831 Punkten. Wundenlecken nach dem EZB-Wahnsinn mit null Zinsen. Draghi will es wissen – "Whatever it takes". In den Interviews u. a. Dr. Krämer Chefvolkswirt der Commerzbank, Georg Rankers Vermögensverwalter und die Jahreszahlen von SAF Holland.

Länge Audio: 15:10


Mehr dazu hier


Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-1241...
>> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang

 

 
Christian-Hendrik Knappe erklärt den Fang-Index (9:11 Min.)

"Der Börsentag München zeigte es, die Anleger sind verunsichert. Wie kann ich Longbestände absichern? Auch Gold trifft bei den Anlegern wieder auf ein höheres Interesse." Die ICF-Bank hat einen Internet-Index, den FANG-Index entwickelt. FANG steht für Facebook, Amazon, Netflix, Goolge.

Länge Audio: 9:11


Mehr dazu hier

 

 
 

Was noch interessant sein dürfte:


Österreichische Post zwischen Rekorden, trans-o-flex und Amazon (8:19 Min.) und IQ-Test in den USA (Audio 10:13) (boersenradio.at News)

Der EZB-Donnerstag und die Börse-Auswirkungen (11:44 Min.); Investmentchance Iran (12:44 Min.) (boersenradio.at News)

Softing-CEO im Interview (10:12 Min.); Sophia Wurm sieht technisches Enttäuschungspotenzial im DAX (9:31 Min.) (boersenradio.at News)

Gute Aussichten für heute, Börsentag München (14:12 Min.) und Tipp zum DAX-Stop Loss bei 9700 (4:09 Min.) (boersenradio.at News)

Schlechte und gute Nachrichen zu Mittelstandsanleihen (10:14 Min.), hören Sie die Zukunft von Continental (7:24 Min.) (boersenradio.at News)

Aktienhändlern wird langweilig (4:11 Min.), adidas lässt sich feiern (8:51 Min.) (boersenradio.at News)

Chinesische Notenbank Spielraum (6:47 Min.) und Dividendenproblem im DAX? (Baader Bank, 8:19 Min.) (boersenradio.at News)

Osterspecial Börsen (14:13 Minuten) und Vertrauen in alles weg? (12:59 Min.) (boersenradio.at News)

Scheinkorrelation Ölpreis und Aktienmärkte (10:41 Min.) und Conwert-Interview zu 2015 (9:17 Min.) (boersenradio.at News)

Perfekte Welt für Anleger (12:13 Min.); CA Immo-Vorstand im Interview (14:50 Min.) (boersenradio.at News)

Evotec erfindet sich neu (8:39 Min.) und Talanx ist zufrieden (12:10 Min.) (boersenradio.at News)

Kommentar zur Notenbankpolitik (8:27 Min.) und Chancen im volatilen Umfeld (6:06 Min.) (boersenradio.at News)



Random Partner #goboersewien

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3301 -0.15 % 3300 -0.04% 11:09:45
DAX 12595 0.02 % 12607 0.09% 11:13:30
Dow 22296 -0.24 % 22318 0.10% 11:12:17
Nikkei 20398 0.50 % 20330 -0.33% 11:05:36
Gold 1294 -0.13 % 1306 0.97% 11:13:18



Magazine aktuell

Geschäftsberichte