BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Marinomed - Bahnt sich da ein IPO an? (Christine Petzwinkler)

Autor:
Christine Petzwinkler

Redaktion Börse Social Magazine.

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Die Zeichen verdichten sich: Laut einer aktuellen Veröffentlichung der Wiener Börse begibt das Wiener Biotech-Unternehmen Marinomed Biotechnologie einen Bond im Gesamtnominale von 7 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 4 Prozent p.a. bis 2021. Bei einer Stückelung von 10.000 Euro werden wohl hauptsächlich Institutionelle angesprochen. Der Anleihe unterliegt das Recht, im Falle eines IPOs, in Stammaktien zu wandeln, geht aus der Mitteilung hervor. Das ist schon mal ein Indiz für Überlegungen in Richtung Börsegang. Ein weiteres Indiz ist, dass Marinomed erst kürzlich in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde. "Die Umwandlung ist ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte von Marinomed. Damit soll der Wachstumskurs  des Unternehmens fortgesetzt werden", so das Unternehmen. Apropos Wachstum: Dieses haben in mehreren Finanzierungsrunden heimische Investoren wie beispielsweise der aws Mittelstandsfonds oder die Invest AG unterstützt. Dass diese Investoren irgendwann einen Exit anstreben, ist ein weiteres Indiz für einen möglichen Börsegang. Und wohl auch das IPO-freundlichere Börsenklima.

Die Story des Unternehmens: Marinomed Biotechnologie bekämpft infektiöse Krankheiten. Das Hauptprodukt von Marinomed ist die Produktplattform Mavirex, die bei Erkältungen und grippalen Infekten eingesetzt wird. Neben den bereits vermarkteten Nasensprays und Pastillen werden weitere Produkte wie Rachensprays auf der Basis dieses Wirkstoffs entwickelt.

(17.07.2017)

Strand, Meer


 Latest Blogs

» Siemens und der Aktienrückkauf (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)

» Barrick Gold: Wie ist der Stand der Dinge bei Acacia? (Michael Vaupel, C...

» Goldpreis mit kräftiger Kurserholung – 200 Tage Linie überschritten (tra...

» TecDAX: Tech-Nebenwerte auf der Überholspur (Christian Scheid, Christoph...

» DAX mit Erholungsversuch - Negative Faktoren bleiben (Jochen Stanzl)

» Commerzbank läutet die Opening Bell für Dienstag

» DAX-Analyse am Morgen: Neue Verluste zum Wochenstart (Christoph Scherbaum)

» ATX-Trends: ams und die Zahlen zum 1. Halbjahr (Mario Tunkowitsch, Wiene...

» PayPal mit Ausbruch in die Finanz-Revolution? (trading-treff.de, Christo...

» Trading nach dem Wetteralgorithmus KW30 (trading-treff.de, Christoph Sch...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3159 -0.11 % 3203 1.38% 12:40:08
DAX 12209 -0.25 % 12276 0.54% 12:40:36
Dow 21513 -0.31 % 21588 0.35% 12:40:07
Nikkei 19976 -0.62 % 20000 0.12% 12:38:22
Gold 1256 0.51 % 1251 -0.43% 12:40:08



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Marinomed - Bahnt sich da ein IPO an? (Christine Petzwinkler)


Die Zeichen verdichten sich: Laut einer aktuellen Veröffentlichung der Wiener Börse begibt das Wiener Biotech-Unternehmen Marinomed Biotechnologie einen Bond im Gesamtnominale von 7 Mio. Euro mit einer Verzinsung von 4 Prozent p.a. bis 2021. Bei einer Stückelung von 10.000 Euro werden wohl hauptsächlich Institutionelle angesprochen. Der Anleihe unterliegt das Recht, im Falle eines IPOs, in Stammaktien zu wandeln, geht aus der Mitteilung hervor. Das ist schon mal ein Indiz für Überlegungen in Richtung Börsegang. Ein weiteres Indiz ist, dass Marinomed erst kürzlich in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde. "Die Umwandlung ist ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte von Marinomed. Damit soll der Wachstumskurs  des Unternehmens fortgesetzt werden", so das Unternehmen. Apropos Wachstum: Dieses haben in mehreren Finanzierungsrunden heimische Investoren wie beispielsweise der aws Mittelstandsfonds oder die Invest AG unterstützt. Dass diese Investoren irgendwann einen Exit anstreben, ist ein weiteres Indiz für einen möglichen Börsegang. Und wohl auch das IPO-freundlichere Börsenklima.

Die Story des Unternehmens: Marinomed Biotechnologie bekämpft infektiöse Krankheiten. Das Hauptprodukt von Marinomed ist die Produktplattform Mavirex, die bei Erkältungen und grippalen Infekten eingesetzt wird. Neben den bereits vermarkteten Nasensprays und Pastillen werden weitere Produkte wie Rachensprays auf der Basis dieses Wirkstoffs entwickelt.

(17.07.2017)

Strand, Meer


 Latest Blogs

» Siemens und der Aktienrückkauf (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)

» Barrick Gold: Wie ist der Stand der Dinge bei Acacia? (Michael Vaupel, C...

» Goldpreis mit kräftiger Kurserholung – 200 Tage Linie überschritten (tra...

» TecDAX: Tech-Nebenwerte auf der Überholspur (Christian Scheid, Christoph...

» DAX mit Erholungsversuch - Negative Faktoren bleiben (Jochen Stanzl)

» Commerzbank läutet die Opening Bell für Dienstag

» DAX-Analyse am Morgen: Neue Verluste zum Wochenstart (Christoph Scherbaum)

» ATX-Trends: ams und die Zahlen zum 1. Halbjahr (Mario Tunkowitsch, Wiene...

» PayPal mit Ausbruch in die Finanz-Revolution? (trading-treff.de, Christo...

» Trading nach dem Wetteralgorithmus KW30 (trading-treff.de, Christoph Sch...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3159 -0.11 % 3203 1.38% 12:40:08
DAX 12209 -0.25 % 12276 0.54% 12:40:36
Dow 21513 -0.31 % 21588 0.35% 12:40:07
Nikkei 19976 -0.62 % 20000 0.12% 12:38:22
Gold 1256 0.51 % 1251 -0.43% 12:40:08



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte