BSN
Fintech Finessen (B2C-Showcase hier)

Commerzbank: Es ist geschafft! (Marc Schmidt)

Autor:
Marc Schmidt

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website





>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Die allgemeinen Marktturbulenzen und die Spekulationen um die Fähigkeit der Deutschen Bank (WKN 514000), ihre Schulden zurückzahlen zu können, haben in dieser Woche auch andere Bankenwerte stark getroffen. Doch zum Ende der Woche konnte die ebenfalls krisengeplagte Commerzbank (WKN CBK100) für einige positive Nachrichten sorgen.

Während die Commerzbank das operative Ergebnis im Geschäftsjahr 2015 auf 1,91 Mrd. Euro im Vorjahresvergleich mehr als verdoppeln konnte, kletterte der Nettogewinn von 266 Mio. Euro in 2014 auf 1,06 Mrd. Euro. Damit hat das Institut laut Vorstandschef Martin Blessing erstmals seit fünf Jahren wieder ein Konzernergebnis von über 1 Mrd. Euro erzielt. Aus diesem Grund will man sich zum ersten Mal seit acht Jahren wieder eine Dividende gönnen. Diese soll bei 20 Cent liegen.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Die Commerzbank scheint ihre eigenen Hausaufgaben immer besser zu erledigen und weiterhin Stück für Stück die Finanzkrise hinter sich zu lassen. Allerdings ist das derzeitige Marktumfeld alles andere als vorteilhaft für Bankenwerte. Das haben die vergangenen Tage und Wochen gezeigt. Anleger, die jedoch mutig sind und sogar gehebelt auf steigende Kurse der Commerzbank-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG9U3D ins Auge fassen. Commerzbank-Shorties könnten derweil auf das Hebelprodukt mit der WKN DG90QC setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

(12.02.2016)

Blick auf den Stand des Ausstellers " Commerzbank " in Halle 4 (Bild: Messe Stuttgart)


 Latest Blogs

» United World Games (Markus Steinacher via Facebook)

» Ein Sieg! (Tanja Stroschneider via Facebook)

» Ungewohntes Terrain (Carola Bendl-Tschiedel via Facebook)

» Wochenrückblick KW25: Böse Überraschung bei der Commerzbank (Marc Schmid...

» Die Boeing-Aktie fliegt Airbus davon (Winfried Kronenberg, Christoph Sch...

» Tesla schnappt sich das nächste Opfer (Christoph Scherbaum)

» DAX testet die Unterstützung - Konjunkturdaten enttäuschen (Jochen Stanzl)

» Greene King (Christian W. Röhl)

» Commerzbank macht den nächsten Schritt (Ivan Tomasevic, Christoph Scherb...

» Team-EM: Innenansichten aus Tel Aviv (Freitag) (Österreichischer Leichta...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20133 0.11 % 20130 -0.01% 23:49:42
Gold 1256 0.39 % 1257 0.02% 22:59:58



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte

Commerzbank: Es ist geschafft! (Marc Schmidt)


Die allgemeinen Marktturbulenzen und die Spekulationen um die Fähigkeit der Deutschen Bank (WKN 514000), ihre Schulden zurückzahlen zu können, haben in dieser Woche auch andere Bankenwerte stark getroffen. Doch zum Ende der Woche konnte die ebenfalls krisengeplagte Commerzbank (WKN CBK100) für einige positive Nachrichten sorgen.

Während die Commerzbank das operative Ergebnis im Geschäftsjahr 2015 auf 1,91 Mrd. Euro im Vorjahresvergleich mehr als verdoppeln konnte, kletterte der Nettogewinn von 266 Mio. Euro in 2014 auf 1,06 Mrd. Euro. Damit hat das Institut laut Vorstandschef Martin Blessing erstmals seit fünf Jahren wieder ein Konzernergebnis von über 1 Mrd. Euro erzielt. Aus diesem Grund will man sich zum ersten Mal seit acht Jahren wieder eine Dividende gönnen. Diese soll bei 20 Cent liegen.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Die Commerzbank scheint ihre eigenen Hausaufgaben immer besser zu erledigen und weiterhin Stück für Stück die Finanzkrise hinter sich zu lassen. Allerdings ist das derzeitige Marktumfeld alles andere als vorteilhaft für Bankenwerte. Das haben die vergangenen Tage und Wochen gezeigt. Anleger, die jedoch mutig sind und sogar gehebelt auf steigende Kurse der Commerzbank-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG9U3D ins Auge fassen. Commerzbank-Shorties könnten derweil auf das Hebelprodukt mit der WKN DG90QC setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

(12.02.2016)

Blick auf den Stand des Ausstellers " Commerzbank " in Halle 4 (Bild: Messe Stuttgart)


 Latest Blogs

» United World Games (Markus Steinacher via Facebook)

» Ein Sieg! (Tanja Stroschneider via Facebook)

» Ungewohntes Terrain (Carola Bendl-Tschiedel via Facebook)

» Wochenrückblick KW25: Böse Überraschung bei der Commerzbank (Marc Schmid...

» Die Boeing-Aktie fliegt Airbus davon (Winfried Kronenberg, Christoph Sch...

» Tesla schnappt sich das nächste Opfer (Christoph Scherbaum)

» DAX testet die Unterstützung - Konjunkturdaten enttäuschen (Jochen Stanzl)

» Greene King (Christian W. Röhl)

» Commerzbank macht den nächsten Schritt (Ivan Tomasevic, Christoph Scherb...

» Team-EM: Innenansichten aus Tel Aviv (Freitag) (Österreichischer Leichta...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Partner
Indizes
ATX 3058 -0.71 % 3054 -0.14% 23:49:42
DAX 12733 -0.47 % 12715 -0.15% 23:49:42
Dow 21395 -0.01 % 21384 -0.05% 23:49:42
Nikkei 20133 0.11 % 20130 -0.01% 23:49:42
Gold 1256 0.39 % 1257 0.02% 22:59:58



Fachheft aktuell

Geschäftsberichte